KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • und sie tanzt

  • mpunktkreuzer
    mpunktkreuzer und sie tanzt
    Und sie tanzt und tanzt und tanzt. Und all der Schmerz geht weg und sie tanzt und tanzt und tanzt. Und wenn die Gestalten wieder kommen, sie zerfetzten, sie tanzt, sie tanzt, sie tanzt. Tanzt das Leiden fort. Sie tanzt. Sie ist garnicht hier, sie tanzt, sie tanzt, sie tanzt. Sie geht nirgendwo hin. Sie hört niemandem zu. Und die Gestalten fallen über sie her. Sie ist nackt. So jung, so kalt. Und sie tanzt, und tanzt, und tanzt. Und sie weiß, und weiß und weiß, ihr Schicksal ist Schmerz. Und sie tanzt, und tanzt und tanzt und die Musik in ihrem Kopf und er ist wieder in ihr und er zerfetzt sie und sie tanzt und tanzt und tanzt. Und die Menschen schreien, jubeln, klatschen und sie tanzt und lacht und tanzt. Und niemand kann sie anfassen mit kalten Händen weil sie tanzt. Und vor niemanden hat sie ein Geheimnis, weil sie tanzt und tanzt und tanzt. Und überall sind Blumen, und rote und rote und rote. Und Schmetterlinge und Sonne und sie tanzt und tanzt und tanzt. Und es duftet nirgendwo nach kaltem Schweiß sondern nach Honig und er kommt, und er kommt so nass, so nass, doch sie tanzt und sie tanzt und sie tanzt und er erbebt wieder und wieder und sie tanzt. Sie ist so jung, so jung. Und niemand kann sie anfassen und zerfetzen denn sie tanzt und tanzt und tanzt.
    Signatur
  • Glitzerkotze
    Glitzerkotze
    Wohl bekannt.

    Und sie tanzt...
  • Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen