KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • was ist kunst

  • brokensword
    brokensword
    Sind deine milieugeschädigten, unsozialen Verhaltensweisen ein Produkt deiner wildgewordenen Hypophyse? ...Kandinsky passt irgendwie
  • Gast, 5
    ...in bierseligem Angedenken...

    (irgendwas hat mich auch grad wieder ...)
  • Gast, 5
    @brokensword:

    hoffentlich schauste in Zukunft öfter mal rein!
  • Gast, 8
    Ich weiß nicht, aber Milieu klingt einigermaßen vernünftig, klingt nach greifbar, faßbar, verständlich, Kandinsky ging wirklich einen sehr eigenfälligen Weg, und Feininger wohl ebenso. Mir ist nicht bekannt, daß er Mitstreiter oder Nachfolger hatte. Noch ein Korn, bitte!
  • Gast, 5
    ich glaube, korn will uns alle nur verarschen!
    oder was??

    vielleicht sollte man einen thread eröffnen,
    um dieser frage nachzugehen!

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
  • Gast, 5
    hallo erde an korn!
    bitte um stellungnahme!

    umgefallen oderstmal inne kneipe gerannt??!
  • Gast, 8
    ich genieße wirklich gerade meinen ich-weiß-nicht wievielten -cuba-libre, aber Verstand noch völlig in Ordnung, Verarschung jedweder Person liegt mir völlig fern. Ich kann nur nicht fassen, da0 jemand nach der Gruppe schreit und zugleich Avantgarde sein will. Contradictio in adjecto! Für mich hieß es immer, will ich Künstler sein, so heíßt das, allein zu sein. Es wirkt und es macht Sinn. Meine Lieben, deenkt doch mal selber nach, wie diese Dinge zusammengehen sollen. Es ist absurd. Es wäre ein Bild wert.
  • brokensword
    brokensword
    hey, das ist doch mal eine gute idee. willkommen in der gruppe :-)
    was man nicht auf ideen kommt...
  • Gast, 5
    Ohne das Lernen von und austauschen mit Anderen wäre alles nix!!
  • Gast, 8
    Unwidersprochen, aber eine Gruppe? Das ist doch was anderes, das heißt Zwang und Selbstaufgabe, Willst Du dafür wirklich sprechen?
  • Gast, 5
    ich kann mich auch in eine gruppe fallen lassen,
    das muss nicht negativ sein.
    es gibt menschen, denen macht es spass,
    andere "mitzunehmen",
    man baut sich gegenseitig auf und aus,
    neue ideen entstehen,
    qualitäten können umsichtiger erkannt und geschaffen werden...

    priorität:
    es muss immer für alle gut sein, was läuft!
  • Gast, 11
    ...Es wirkt und es macht Sinn...


    - 'macht sinn'...das geht ja nun gar nicht...und das als künstler...tz, tz...
  • Gast, 5
    es ist zweifellos auch wichtig,
    in Rückzugsphasen persönliche Ausrichtungen
    zu konzipieren und zu realisieren,
    Erfahrungen zu verarbeiten,
    und einiges mehr.
    Es gehört "alles" dazu!
  • Gast, 5
    @ tieck:
    damit meinte er wohl die tequilas...
    :))
  • Gast, 8
    Ich wehre mich nur gegen die Vereinsmeierei, als ob diese was Anständiges wäre. Psychologisch gesehen ganz sicher nicht.Ihr Lieben, wahrscheinlich seid ihr gar nicht so weit von mir entfer5nt, wie es vielleicht erscheinen mag. Ich hab gerade einen neuen thread aufgemacht, der die Sache vielleicht besser erfaßt. Noch ein Korn!
  • RoWo
    RoWo
    "Sinn machen", also nee.
    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    Wenn dieser Thread eine Gruppe oder einen Verein darstellen soll, ist das Kunstnet die darüber stehende Gruppe und alle Mitglieder Vereinsvorsitzende. Auch du, werter Korn.
    Signatur
  • Gast, 11
    - genau, die gruppe dieses threads ist eine teilmenge der gruppe des kn...was mit hilfe der inklusionsabbildung auch bewiesen werden kann...
  • Gast, 13
    worum gehts hier eigentlich,werde nicht so richtig schlau
  • Gast, 11
    - na darum, wie man am besten berühmt wird oder warum man's nicht geworden ist...
  • Seite 4 von 5 [ 91 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen