KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wie entkleidet man eine Frau?

  • sselemiTmoT
    na, endlich mal ein ernsthaftes Statement!

    aber was wären Männer ohne Fantasien?...
    :)
  • hcsratfaS

    aber was wären Männer ohne Fantasien?...
    :)


    Ja, Fantasie braucht man tatsächlich, wenn man seiner rechten Hand eine Damenperücke aufsetzt. :)
  • sselemiTmoT

    aber was wären Männer ohne Fantasien?...
    :)


    Ja, Fantasie braucht man tatsächlich, wenn man seiner rechten Hand eine Damenperücke aufsetzt. :)


    soweit zu saftis sexualleben...
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nroK
    Ihr Lieben, ich wandte mich mit meiner Frage dagegen, Kunst immer nur rein theoretisch zu diskutieren, ohne Lebensbezug und ohne sinnliche Erfahrung.
    Ich glaube nicht, daß es Sinn machen würde, einen Ratgeber zusammenzustellen `Wie entkleidet man eine Frau`. Diese Frage hat sich geformt, als ich wieder mal den bewundernswerten Film `Shakespeare in love` gesehen habe, der ein Feuerwerk an Einfällen, berührenden Szenen, Witz, schauspielerischer Leistung, Sensibilität, Tragödie, Komödie ... bietet. Dort stehen sich Gwyneth Paltrow und Joseph Fiennes in Männerkleidern gegenüber und stellen sich die Frage, wie entkleidet man eigentlich einen Mann, sie, weil es ihre erste Liebeserfahrung ist, er, weil er sonst nur Frauen in Frauenkleidern entkleidet. Ich fand das immer sehr berührend und sinnlich und künstlerisch.
    Wenn ich Lust darauf habe, eine Frau zu entkleiden, so frage ich einfach danach, ob ich das machen dürfe, ein Nein! habe ich noch niemals gehört
  • efwe
    efwe

    aber was wären Männer ohne Fantasien?...
    :)


    Ja, Fantasie braucht man tatsächlich, wenn man seiner rechten Hand eine Damenperücke aufsetzt. :)


    soweit zu saftis sexualleben...


    -waer doch auch in ordnung- oder etwa nicht? -@timelesss--- ;)

    @korn - du bist ein schwe_erenoeter?-- ;)
    Signatur
  • sselemiTmoT
    na klar, efwe, das ist wohl sogar das beste , was safti("an und für sich") für alle Beteiligten und möglicherweise Beteiligten tun kann!
    :)))))

    aber wollen wir es wirklich wissen?!
  • sselemiTmoT

    ...
    Wenn ich Lust darauf habe, eine Frau zu entkleiden, so frage ich einfach danach, ob ich das machen dürfe, ein Nein! habe ich noch niemals gehört


    das sollen wir glauben??

    wie oft haste denn gefragt?
    und "was" für Frauen?

    auf so´nen einfallslosen Spruch stehen Frauen (na gut, die mit klitzekleinwenig Anspruch und nicht notgeil) - soweit meine Wenigkeit "es" kennt - überhaupt nicht, ausser es ist eh schon "alles klar" - aber dann bedarf es der Worte "eigentlich" nicht mehr...

    Also meine Süsse meint, "der hat gar keine".

    [edit, admin]

    Zu jedem Topf passt ein Deckel...
  • hcsratfaS

    [edit, admin]
    .


    TT: Du weisst ja, dass das Verleumdung ist - du [edit, admin].

    :)
  • grobeknI
    Falsch zitieren auch.... heikel..
  • sselemiTmoT
    [edit, admin]
  • sselemiTmoT
    [edit, admin]
  • hcsratfaS
    Inge, danke - is korrigiert

    TT: [edit, admin]. :)
  • Constantin
    Constantin
    Ich bekomme schon einen roten Kopf und jetzt wird editiert ;)

    *geschlossen*
    Signatur
  • Seite 2 von 2 [ 33 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen