KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Welchen Sinn hat Kunst?

  • Gast, 45
    beides !
  • Gast, 48 Roderich
    ... schafft sich am besten ein Plumpsklo an, dann sind die Fäkalien schneller aus den Augen.
  • Roderich
    Roderich
    schneller als mit einem wasserspülklosett? mir scheint dein vorschlag ergibt wenig sinn.
    Signatur
  • Gast, 48
    man merkt, du hast noch nie eins benutzt. das plumsklo ist so dunkel, da siehst du nix.
  • Roderich
    Roderich
    ich hab eines dunkel in erinnerung, aus kindertagen, in einem schrebergarten......disgusting!
    Signatur
  • Gast, 48
    bio, aber stinkt.
  • Gast, 45
    ich war mal in nem ferienlager in der tschechei. da gabs plumpsklos und hornissen. auch heute habe ich davon bleibende schäden.
  • Roderich
    Roderich
    danke für die quellenangabe. ;)
    Signatur
  • Gast, 48 fredwood
    ich war ebenfalls mal in einem ferienlager in der Tschechei. Kann mich aber nicht mehr an die Klos erinnern. 1980. Die Hornissen waren auch bei uns ein Problem.
  • absurd-real
    ich war mal ferienbetreuer im osten europas, habe dort immer den kindern hornissen ins plumpsklo geschüttet.
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • otto_incognito
    otto_incognito Ex und Hopp mit Wasserspülung

    Es ist vermutlich eine Art Einstellungs- oder Charaktersache...... Bei Introvertierten kommt es mehr von außen bei Extrovertierten mehr von innen.


    Jaja.
    Die Wahl des Klosett´s ist letztlich auch nur eine Frage der psychischen Disposition.

    Signatur
  • Gast, 48
    welchen sinn hat kunst?
  • Gast, 51
    ja, das war jetz lustich!
  • Roderich
    Roderich
    während des wehrdienstes gab es zeiten, da mussten wir unser geschäft mit dem klappspaten verscharren - auch eine erinnerung die ich mit euch teilen möchte.
    Signatur
  • Gast, 45
    so alt bist du doch noch nicht
  • Gast, 48
    danke. während meiner zivilverteidigung in der ddr waren wir mädchen alle kreativ. wir bastelten aus taschentüchern und strumpfhosen eine art gasmaske gegen kampfstoffe.
  • otto_incognito
    otto_incognito das macht mich jetzt sehr betroffen...
    aber der Gedanke an eine geteilte Erinnerung gefehlt mir sehr.
    Signatur
  • absurd-real
    ich durfte früher im ferienlager immer bei den erwachsenen schlafen.
    btw; welchen sinn hat Susanne!?
    Signatur
  • Gast, 45
    ja ich weiß nicht es war ziemlich armseelig da. ich glaube es hieß krizudow oder so ähnlich. ein albtraum. aber ich find nix im internet und hab ab und zu mal danach geuscht. bei mir war es glaub ich 98 99

    ich war ebenfalls mal in einem ferienlager in der Tschechei. Kann mich aber nicht mehr an die Klos erinnern. 1980. Die Hornissen waren auch bei uns ein Problem.


  • Gast, 48 fredwood
    habt ihr eine größere stadt besucht? meins war in nachod.
  • Seite 9 von 12 [ 222 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen