KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • welche acrylfarben benutzt ihr?

  • abArt
    abArt welche acrylfarben benutzt ihr?
    mich würde mal interessieren, welche acrylfarben (also von welchem / welchen hersteller(n) ) ihr benutzt und warum bzw. was ihr daran gut / angenehm / für euch passend findet.

    interessant wäre auch, mit welchen ihr weniger gute bzw. angenehme erfahrungen gesammelt habt.
    Signatur
  • Stab aus Basel
    Stab aus Basel
    Wenn ich male (eher selten) benutze ich LASCAUX. Sie sind sehr ergiebig und die Malmittel sehr gut zu verarbeiten.

    Mit Amsterdam komme ich nicht zurecht, weil sie mir zu "puddingartig"
    sind.

    Acrylfarbe in Metalltuben kaufe ich von keinem Hersteller mehr. Sie sind mir zu trocken und die zugeklebten, vermatschten Tubenverschlüsse für mich ein Horror.
  • abArt
    abArt
    baslerstab: danke für deinen kommentar. leider der einzige. die frage / das thema scheint wohl zu simpel, zu normal und somit uninteressant an diesem ort zu sein. schade

    aber sogar hierher hat sich anscheinend ein verbiesteter rotpunktler verirrt :)
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • 90_yawanur
    tja, und ich bevorzuge Amsterdam. Eben weil die so schön dick sind, sehr ergiebig und schön glänzend und die farben so schön satt sind... eigentlich zu teuer. aber ich habe vieles ausprobiert und wenn man am falschen Ende spart, dann machts keinen Spaß.

    Vorher habe ich von Reeves die Tuben genommen, aber die gibts so nicht mehr... und Amsterdam ist so ähnlich und hat mehr Pigmente.
  • abArt
    abArt
    ja, amsterdam ist recht dickflüssig und ziemlich glänzend. letzteres mag ich nicht so sehr. meistens. aber falls doch mal, finde ich die amsterdamer gut geeignet.

    reeves finde ich da aber noch extremer - in pastosität und glanz. gerstaecker hat die im sortiment https://www.gerstaecker.de/REEVES-Acrylfarben--acrylfarben.htm

    lascaux geht halt schon ziemlich ins geld ... vor allem bei üppigerem farbauftrag
  • dirk malitz
    dirk malitz
    GOLDEN Heavy Body und Prima Acryl. Winsor und Newton für`s Grobe. Finde Plastiktuben Kacke. Es gab zu diesem Thema irgendwann mal schon eine lange Diskussion.
    Mich würde mal interessieren, ob schon jemand Erfahrung mit GOLDEN Open Acrylfarben gemacht hat. Die sollen sich mehrere Stunden vermalen lassen!
  • abArt
    abArt
    hab gehört, dass die GOLDEN Open sogar 2-3 tage vermalbar sein sollen. habs aber noch nicht selber versucht
  • Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen