KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • KUNST die nicht weh tut...

  • El-Meky
    El-Meky KUNST die nicht weh tut...
    Kunst die nicht weh tut wird gern gemocht!...?

    Meine Bilder (ausgenommen Auftragsarbeiten) sollen weh tun !

    ... ?
    Signatur
  • efwe
    efwe
    ja und wie weh soll sie tun¿ oft bin ich ja bei anundfuersich harmlosen sujets nah am erblinden-- :)
    Signatur
  • iriJ
    Ihr werdet lachen , ich meine es ernst .

    Pruhust, tschuldigung musste jetzt lachen.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nroK
    Oh, ein Karl Valentin unter uns, wundervoll! Kunst ist schön, aber macht viel Arbeit.
    Wer selber was schafft, der weiß, wohin das führt. Wenn`s nicht Abgründe sind, dann ist es auch kaum was wert.
  • neurg
    hab das hier vor jahren schonmal geschrieben- für mich ist kunst was mein herz berührt (und was ich so noch nicht gesehen habe).

    das kann sein, das es wehtut, das es warm macht, etc., kurzum, in mir kommt etwas zum schwingen.

    gern mag ich, worin ich mich auf irgendeine art wiederfinde oder was meinen blickwinkel erweitert.

    heliopo, manche deiner bilder haben meinem gefühl nach durchaus potential wehzutun, denke das ist abhängig vom betrachter.
  • El-Meky
    El-Meky
    Ich bekomme oft zu hören,
    warum ich nichts Schönes male , wie Landschaften zB.

    Ich bekomme zu hören, dass sich niemand gern ein Bild an die Wand hängt , welches Trauer und Wut zB. auslöst....
    Signatur
  • nroK
    Kunst hat immer erst weh getan, indem sie vom Betrachter erforderte, seine Gewohnheiten und seine Erwartungen zu revidieren, die Ansicht, daß etwas schön sei, kam dann viel viel später. Kunst, die gleich gefällt, kann kaum Kunst sein.
  • inim
    da muß ich ich korn recht geben...

    ich bekomme immer wieder zu hören:

    *mal doch was schönes*
    *mal doch nicht immer so düster*
    manchmal lasse ich mich beeinflussen, aber nur manchmal, meistens male ich das
    *was ich will*
  • Hanni-E
    Hanni-E Ja, man ist im Zwiespalt
    bei den netten Bekannten , Freunden, deshalb mache ich auch ab und zu Deko-Kunst in Goldisch u. so , erfreue manch' Herz und wenn ich es hier reinstelle erhalte ich naja ... was wohl , aber 's tut nicht weh;)Sonst kommts , wie's kommt , auch richtig duster ,mini ;)))) Viele Menschen sind geprägt auf sonniges , auf Berge , Landschaften und ähnl.
    Signatur
  • lehrA
    Ich bin mir immer noch nicht sicher, was ich nun eigentlich alberner finden soll: Leute, die ausschließlich "Deko-Kitsch" haben wollen, oder Leute, die jede Art von dekorativen, hübschen Dingen grundsätzlich als unkünstlerisch ablehnen. XD
    Man sollte nicht vergessen, dass die meisten der alten Meisterwerke ursprünglich geschaffen wurden... um unkontrovers hübsch auszusehen und bei irgendwelchen reichen Leuten die Wände zu schmücken. Das IST legitim. Die Bilder sind dadurch nicht schlechter.
    Wenn jemand Bilder malen will, die "wehtun", was auch immer das heißen mag: wunderbar. Nur bitte nicht zum Dogma erheben.
    (Ich oute mich mal: ich mag auch rein dekorative Bilder und stehe dazu. Steinigt mich doch. :p)
  • peilfrei
    peilfrei S isso, nich? Aber aufs Publikum kommts auch an.
    Meine erste halbrichtige Ausstellung -> mindestens fünf Leute wollten dieses pissige Stillleben kaufen, das ich mal in der Schule gemalt hab (hinten steht noch die Note drauf)...Der Rest der Werke war anscheinend uninteressant. So isses, nech?
    Signatur
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    @ Korn....das hast du schön gesagt;-)
    Signatur
  • artep -petra
    artep -petra
    Ich finde Bilder die weh tun gut!!--
    Aber, ich bringe sowas nicht auf die Leinwand (im Moment zu mindestens nicht;-) )

    zum Glück ist doch jeder anders....und jeder hat andere Empfindungen..Intuitionen die ihn/sie zum Wiedergeben seiner selbst oder Umgebung hat...

    Was letztendlich an einer Wand landet entscheidet der Betrachter....dem das gefällt was er /sie sieht.

    oder??
    Signatur
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Meine Bilder (ausgenommen Auftragsarbeiten) sollen weh tun !


    Diese frevelhafte Einschränkung (ausgenommen Auftragsarbeiten) ist aber doch Verrat an der echten wahrhaftigen freigeistigen Kunst. Diese kennt doch gar keine Auftragsarbeiten, nicht wahr? ;)
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky
    Meine Bilder (ausgenommen Auftragsarbeiten) sollen weh tun !


    Diese frevelhafte Einschränkung (ausgenommen Auftragsarbeiten) ist aber doch Verrat an der echten wahrhaftigen freigeistigen Kunst. Diese kennt doch gar keine Auftragsarbeiten, nicht wahr? ;)


    Son Blödsinn.
    Signatur
  • Bina
    Bina
    Wo beginnt eigentlich die "Deko" ?
    Ist nicht ein Bild an der Wand, eine Skulptur auf dem Schrank erst mal "Schmuck" für die Wohnung, das Büro....... ?
    Ist ein Gemälde nur Deko, wenn es nur ein Lebensgefühl ausdrückt ?
    Muß ein gutes Gemälde einen kritischen sozialen politischen Hintergrund haben, der von bestimmten Leuten auch erkennbar ist ?
    Es wird wohl ewig ein Geheimnis bleiben :ö)

    Deko hat durchaus seine Berechtigung auf der Welt für die Leute ,die sich daran erfreuen können.
    Was wäre denn unser Planet ohne die Vielfalt ?

    lg Bina
  • Revi Oliver
    Revi Oliver
    Wenn Du Deko sehen willst,
    dann besuche die Kunstabteilung im Baumarkt um die Ecke.
    Klischee killt Charakter.
  • iriJ Außer Auftragsarbeiten?
    Alle meine Arbeiten sind Auftragsarbeiten.
    Wer sollte dies festlegen oder in Auftrag geben wenn nicht ich selbst.
    Diese Wertung inhaltlicher Art in schön und Dekorativ = keine Kunst.
    Und sperrig, kritisch oder was auch immer, = das wahre edle gute nähmlich ist Kuuhuhunst.
    Ist nicht nur bescheuert sondern beruht auf dem Irrglauben vieler hier im KN, die meinen ihre Erfolglosigkeit dadurch erklären zu können.

    Vielleicht liegt es aber auch daran, das sich viele einfach keine Fragen und Aufträge an sich selbst und ihre Arbeiten stellen.
    Sie meinen mit sinnfreiem Tun durchzukommen. Auch dies ist ein Qualitätskriterium, dabei ist es fast schon unerheblich an was man arbeitet. Ob Seestücke, Portraits, Konkrete Kunst, Abstaktionen, Fotografien, Realismus, Surealismus usw. sobald ihr es mit eurem eigenen Sinn erfüllt, dazu stehen könnt, nicht nur den einfachen Weg geht, wird es auch was.
  • Kleeblatt
    Kleeblatt
    Besser hätte man es nicht ausdrücken können.
  • simulacra
    simulacra
    Jiri: "...dazu stehen könnt..."
    Ja!
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 20 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen