KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ist es nicht eigentlich unmännlich Bilder zu malen?

  • abue
    Erfahrung


    - wieviele hast du schon abgetestet...lechz...
  • reniek
    also bitte, lieber herr kollege

    H AL TUNG
  • abue
    - ich machs fenster auf...und gucke in die androgyne nacht...
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • rethgifelyts
    jetzt wird´s spannend, stylie :)

    angenommen, euba, stylefighter und korn sind keine frauen

    und

    zorni, gruen sind frauen

    sind frauen wieder in der minderheit

    heißt weiter, keiner ist dann wieder dafür verantwortlich, wo die verteilung hängt?

    heißt nochmal weiter, wie immer will keiner eine frau sein.

    denke mal, der thread ist ausgewogen und mutmaße weiter, stylefighter ist eine frau!

    :)


    tut mir leid alter, du musst weiter die frau spielen!
  • rethgifelyts
    - ich machs fenster auf...und gucke in die androgyne nacht...


    die nacht ist schwul... pardon schwül
  • abue
    - vielleicht kann korn mal frau sein...bitte...sonst kippt hier noch alles...
  • rethgifelyts
    ja korni, bück dich!
  • rethgifelyts
    ok. zurück zum thema: obwohl "frauen durchschnittlich mehr kreativ sind als männer" (neufeld), sind sie sogar in diesem forum überdurchschnittlich unterrepräsentiert. wie kommt das?
  • abue
    - das ist nicht das thema...
  • neurg
    ok. das malen ist nicht männlich, aber männer die malen könnens durchaus sein ;)
  • abue
    - kann sich denn nun mal eines getrauen zu sagen, was männlich ist...ist malen fraulich, so wie bügeln, und häkeln...ist bügeln und häkeln denn fraulich...?
  • neurg
    das bügeln ist auch nicht weiblich, aber frauen........
  • rethgifelyts
    im stehen pinkeln ist definitiv unweiblich, alles andere ist definitionssache...
  • rethgifelyts
    das bügeln wurde ,denke ich, von männern erfunden...
  • neurg
    was neufelds these unterstreichen würde
  • rethgifelyts
    der wahrheitsgehalt von neufelds these steht ausser frage
    löst aber nicht unser problem
  • neurg
    die antwort ist hier schon enthalten
    - und korn, was sollte daran unmännlich sein, in einer betäubend schwülen sommernacht, wie sie so oft den lodernden sommertagen des augusts folgen, in einer solchen nacht, wie sie klingsor in seinem letzten sommer so intensiv erlebte, mit geschwollenem schweife am offenen fenster vor der staffelei zu stehen, und mit dem pinsel die leinwand zu bearbeiten...?
  • abue
    - ok. dann wird es wohl so sein, dass von jungen stylischen frauen, die im pulk die clubs erobern, kochshows erleben, von stars träumen zum großen teil frauen welche malen als unweiblich angesehen werden...
    - das von jungen männern die mallorca, formel eins und fussballstatien bevölkern zum großen teil malen als unmännlich angesehen wird...genauso von jägern, technikern, bürokraten, yuppies beiderlei geschlechts...

    - also androgyn...
  • Kris
    Kris
    ok. das malen ist nicht männlich, aber männer die malen könnens durchaus sein ;)



    kommt doch drauf an, wie Mann malt, nicht?!
  • neurg
    "der wahrheitsgehalt von neufelds these steht außer frage"
    nee, denk ich nicht
  • Seite 4 von 11 [ 205 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen