KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Heat

  • nroK Heat
    Wer diesen Film noch nicht gesehen hat, der kann nicht wissen, wozu Film überhaupt fähig ist. Es gibt keine Schießerei in der Filmgeschichte, die diesen Begriff verdient hätte. Natürlich sind ein Al Pacino und Robert de Niro fast Garantie für Erfolg., Ein wundervolles Gespann, Gegenspieler, die beide in ihrer Weise gefangen sind. Musik ist absolut fein. Ton ist ein echtes Ereignis, unerreicht. Man wünscht, daß de Niro, der Böse, Erfolg hat.Dieser Film ist immens, ich kenne kaum was besseres.
    Freilich habe ich `a room with a view` viel öfter gesehen, Es ist mein absoluter Lieblingsfilm, bei dem einfach alles stimmt, aber `Heat` ist ein großes Ereignis. Nicht allein ein Krimi, es ist eine wahnsinnig schöne Liebesgeschichte, eigentlich sind es zwei, aber zuerst ist es ein leidenschaftlicher Film, der nichts beschönigt. Traurig und unglaublich schön. Tränen garantiert.
    Die können noch soviel explodieren lassen, noch soviel theatralik inszenieren, gegen diese Schiesserei sind sie total unterlegen. Aber wieso? Ist es der Lärm? die begleitende Musik? Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht. Aber es geht mittendurch. Billig, daß ich diesen Film einst für 5 Euro erwerben konnte. Doch Tränen sind nicht käuflich. Al Pacino denkt, er ist nicht käuflich. Und dann dieser Lärm. Besser geht`s nicht!
  • colorator
    colorator
    filmscheiss.
    lausche gerade bwv 961, gould.
    col.
  • simulacra
    simulacra
    Danke, Korn. Jetzt weiss ich deine Worte in Zukunft besser zu schätzen!
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • rethgifelyts
    Charles Aznavour: Du läßt Dich gehn

    oh, falsch gelandet, passt aber trotzdem irgendwie...
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen