KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kunstwettbewerb für Zeitgenössische Kunst 2010 und 2011

  • rethgifelyts

    Ich bin gegen Jurys und auch gegen Kunst-Wettbewerbs


    Kunstwettbewerbe sind relativ sinnvoll, es müssen nur die richtigen Initiatoren dahinter stecken


    haha, echt lustig die aussage, ich lach mich tot! mir ist vor jahren mal ein katalog von einem sehr seriösen wettbewerb in die hände gefallen - "kunststudenten stellen aus" veranstaltet jedes jahr vom bundesministerium für bildung und zwar nur für kunststudenten in fortgeschrittenen semestern, und in der juri sitzen nur kunstprofs. immer etwa 5 leute jedes jahr von verschiedenen kunsthochschulen als preisgeld sind auch 5 mal ca 5-8000€ drin und eine austellung der preisträger in bonn.
    na ja, irgendwann mal haben sie ein katalog der preisträger der letzten 10 jahre rausgebracht, und hinten im anhang waren sämtliche preisträger und proffesoren der juri aufgelistet, samt der kunsthochschulen von denen sie kamen. ich hab mal aus spaß verglichen und bin fast vom hocker gefallen. jedes jahr kamen die preisträger exakt von denselben hochschulen wie die professoren. ich dachte erst: was für'n zufall! aber das ganze wiederholte sich jahr für jahr.
    später während meines studiums hatte ich noch einige gelegenheiten, um hinter die kulissen von solchen "wettbewerben" zu blicken. und ich sag euch, der kunstbetrieb ist mindestens so korrupt wie die mafia, nur dass da kein blut fließt und alle furchtbar nett zueinander sind.
  • stanko
    stanko aber klar doch...
    ...wohne im Großraum München...wieso die Frage?
    Signatur
  • 46nahtaiveL
    und die kunst dort hat dir gefallen? :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Seite 2 von 2 [ 23 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen