KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Die Sommerkogödie (Part 0.0.1)

  • tsivob-i die winterkogödie.
    ABLENKUNG !

    von

    der tat.

    :o
  • tsivob-i das weianachtsspektakel
    i-bovist erklettert den käfig, schnappt sich ein sprachrohr und deklamiert aus dem decamerone des guy debord: die gesellschaft des spektakels:


    "36.

    Das Prinzip des Warenfetischismus ist es,
    d.h. die Beherrschung der Gesellschaft
    durch »sinnliche übersinnliche Dinge«,
    das sich absolut im Spektakel vollendet,
    wo die sinnliche Welt
    durch eine
    über ihr schwebende Auswahl von Bildern
    ersetzt wird,
    welche sich zugleich
    als das Sinnliche schlechthin
    hat
    anerkennen lassen
    .


    37.
    Die zugleich anwesende
    und abwesende Welt,
    die das Spektakel zur Schau stellt,
    ist die
    jedes Erlebnis beherrschende Warenwelt.
    Und die Warenwelt
    wird auf diese Weise gezeigt
    genau wie sie ist,
    denn ihre Bewegung ist identisch
    mit der Entfernung der Menschen voneinander
    und ihrem Gesamtprodukt gegenüber.


    38.
    Der auf allen Ebenen der spektakulären Sprache
    so offensichtliche Qualitätsverlust
    der von ihr gepriesenen Gegenstände
    und der von ihr geregelten Verhaltensweisen
    drückt nur die Grundmerkmale
    der wirklichen Produktion aus,
    die die Wirklichkeit beseitigt:
    die Warenform
    ist durch und durch
    die Mitsichselbstgleichheit,
    die Kategorie des Quantitativen.
    Das Quantitative ist es,
    das sie entwickelt,
    und in ihm nur
    kann sie sich entwickeln.


    39.
    Diese Entwicklung,
    die das Qualitative ausschließt,
    untersteht selbst als Entwicklung
    dem qualitativen Übergang:
    das Spektakel bedeutet,
    daß sie die Schwelle
    ihres eigenen Überflusses überschritten hat;
    dies ist lokal erst auf einigen Punkten wahr,
    dennoch trifft es bereits im Weltmaßstabe zu,
    der der Urmaßstab ist,
    und ihre praktische Bewegung
    hat diesen Maßstab bestätigt,
    indem sie die ganze Erde
    als Weltmarkt umfaßt."


    also, nun gehet hin
    und kauft eure weihnachtswaren und
    kauft euch selbst ein
    und macht eure bilder, massenhaft,
    quantitativ, satt !!!


    hähä
    :o
  • tsivob-i kurz davor
    schüttelt boviste
    einen vorläufigen
    aussatz aus dem
    letzten ärmelhaus:

    jch stehe früh auf.
    damit jch früh -


    fortlaufen kann.

    __________________
    schreiend.
    mein zhyghote!
    es kann früh genug

    nicht sein !!!

    :o
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Seite 3 von 3 [ 43 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen