KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Latexkopie von Gipsskulptur

  • Botticelli77 Latexkopie von Gipsskulptur
    Hallo,
    ich würde gerne eine Kunststofffigur abformen (Größe: 40 cm) und eine Kopie in Latex oder Silikon herstellen. Bisher habe ich es mit Gips versucht, aber die Form ließ sich trotz Trennmittel nur schwer ablösen und zerbrach jedes Mal. Ich hatte einen Gießkasten gebaut, um eine zweiteilige Form zu gießen, aber das Ergebnis war sehr unbefriedigend.
    Meine Frage ist nun: Gibt es bessere, vor allem elastische und schneidbare Materialien, die man später als Form mit Latex auffüllen kann?

    Liebe Grüße
    Botticelli
  • xylo
    xylo
    Nehme Silikon und kein Latex.
    Dann baust Du eine Stützschale aus Gips und Mull. Evtl. musst Du sogar mehrere Stützschalen bauen, falls die Figur Hinterschneidungen aufweist.
    Denk auch an eine Naht aus Silikon die Du aufsetzt um hinterher an der Naht entlangzuschneiden, wenn Du die Gipsfigur aus dem Silikon rausnehmen willst. Mach keinen Vollguss aus Gips, das wird zu schwer und drückt zu sehr auf die Silikonform.
    Es ist nicht einfach etwas in der Theorie zu beschreiben, wofür man eigentlich einen Kurs belegen muss. Ich glaub, ich bin auch kein guter Erklärer. ;-)
    Ich selbst hab einen Lehrgang für Abformungen gemacht. Allerdings würde ich heute die Finger davon lassen und einen Giesser fragen, wieviel die Hohlform kostet, wenn er sie anfertigt. Die Giesser sind viel schneller, routinierter und stellen auch Silikonformen her, ohne dass sie den Auftrag
    für eine Bronze bekommen.
    Viel Glück
    Signatur
  • Botticelli77
    Hallo Xylo,
    besten Dank für Deine Tipps. Das hilft mir schon viel weiter.

    LG
    Botticelli
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen