KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Renaissance - was\'n das? Gut?

  • elohlaM Renaissance - was\'n das?? Gut??
    Natürlich rede ich nicht von
    Löckchen.Bestellkunst degenerierter
    Aristokraten, sondern von einer guten
    Kunstform.. ein Animationsfilm. Kennt
    den einer?? Lohnt es sich, daß ich
    solange aufbleibe?? Kommt 22h nochwas
    in 3SAT oder so.
  • 46nahtaiveL
    programmieren sie einfach ihren videorecorder :-)
  • Andreas Kwasniak
    Andreas Kwasniak
    Also gerade im KN zu fragen ob etwas gut sei finde ich aber äußerst heikel Herr Malhole. ;))
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • elohlaM
    Der dauerhafte und standardisierte Besitz
    von Videorecordern ist was für Leute, die
    dem Medium Film - und vor Allem dem Fern-
    sehen - einen völlig unangemessenen Stel-
    lenwert auf Dauer einräumen möchten.

    Ich gucke, wenn ich lustig bin und das
    gerade kommt, was mich interessieren
    könnte. Wenn es zu schlecht ist, zack
    aus. Wenn mir die Werbeblöcke auf den
    Sack gehen: zack aus. Wenn sich das
    ganze Ding als zu fadenscheinig ge-
    machtes Durchhalte-Melodram erweist -
    ja, genau: zack aus. Hollywooooood
    -Scheißdreck für Sechsjährige: gar
    nicht erst einschalten. In der zweiten
    Hälfte kommt eh immer der süßlich schmier-
    ige Teil, wo - kann ich hier ja nicht
    schreiben, wird ja auch von Kindern ge-
    lesen.
  • 46nahtaiveL
    tja ich hab ja gar keinen tv mehr
    aber früher war das schon noch so
    das gutes recht spät kam :-(
  • elohlaM
    Also gerade im KN zu fragen ob etwas gut sei finde ich aber äußerst heikel Herr Malhole. ;))


    Na, ein paar Animationeasten dürfte es
    schon geben, dachte ich mir und die werden
    einem der so unbedarft fragt nicht gerade
    die dicksten Schränke in den Weg rollen,
    mit Vergleichen, die nur Kennern was sagen.

    Ich habe diesen Enki Bilal Film mal versucht
    zu gucken... beide Male weggepennt und gesagt:
    "Comix geil, das da blödes, langweiliges Zeug."
  • 46nahtaiveL
    das war ja auch komisch weil er seinen eigenen comic verhunzt hat
    übrigens wurde dem herr bilal auch schon mal edelkitscherstellung
    vorgeworfen
  • Andreas Kwasniak
    Andreas Kwasniak
    @malhole Auch wieder richtig. Vielleicht findet sich ja jemand der eine fundierte Filmkritik liefern kann.

    Ich werde mir das Ding jedenfalls anschauen und danke für den Tip(p).
    Signatur
  • elohlaM
    tja ich hab ja gar keinen tv mehr
    aber früher war das schon noch so
    das gutes recht spät kam :-(


    Du hast schon lange keine Glotze mehr, was??

    Das ist nicht verkehrt. Wenn du ein-, zweimal
    im Monat bei jemandem was gucken kannst, wo
    nicht wie irre gezapped wird oder rumgenervt,
    ist es so, als ob du ein TV hättest: mehr ist
    nicht drin, mehr kommt nicht raus aus der Kiste.
  • 46nahtaiveL
    nun ja einfach ein grosser zeitfresser
    und ich gebs ja auch zu ich bon von gewissen
    schund auch verführbar.damit mein ich jetzt
    aber nicht irgendwelche talkshows
  • xylo
    xylo
    Ich machs anders. Dank Malhole habe ich meine Set-Top-Box programmiert und muss nicht so lange aufbleiben. Dann schaue ich morgen früh hier wieder rein und warte auf die Bewertungen des Filmes. Fällt die Kritik gut aus, nehme ich mir an einem Tag der Woche Zeit und bewaffne mich mit Nahrung die TV-tauglich ist. Fällt die Kritik mittelmässig aus, warte ich, bis Zehn Oberhemden zu bügeln sind und stell das Bügelbrett auf. Fällt die Kritik so schlecht aus, dass es sich nicht lohnt den Film zu sehen, fällt er bei später benötigtem Speicherplatz in Ca. 200 Stunden hinten über die Kante und weg isser ;-)
    Danke für den Tipp
    Signatur
  • elohlaM
    Na, da werde ich ähnlich vorgehen, wenn ich Morgen
    meine vor Lob brummende Kritik hier runtertippe...

    :-)))))

    Also, wenn einer was über den Film sagen kann...
    bis etwa 8h bin ich interessiert...
  • simulacra
    simulacra
    Dmit einem der Film gefallen kann, sollte man vielleicht
    1. Film Noir mögen (wenn keine Ahnung, was das ist: wikipedien)
    2. Comics in Bewegtbildern mögen (vgl.: Sin City)
    3. Von der Geschichte nichts grundlegend Neues erwarten, sondern sich eher an den Bildern erfreuen

    Ich finde, dass über die perfekte Umsetzung des Films die Story vernachlässigt wurde, aber sehenswert ist er allemal.
    Signatur
  • 46nahtaiveL
    hm wenn wir überhaupt vom selben film reden
    der comic war recht düster und der film halt gar nicht
    + an der story wurde auch viel verändert soweit ich mich erinnere
  • elohlaM
    Film noir, also mit Philipp Noiret und Louis de Funes
    und Konsorten ... kleiner Witz, hab davon eine Vorstell-
    ung, gefällt. Sin City habe ich sogar gesehen, jaaa etwas
    viel Kupfer und aufgesetzt, aber was soll's: it's a sin.
    Wenn die Geschichte vernachlässigt ist, dann ist's egal
    wie lange er dauert - ich gucke ihn sicher nicht fertig,
    weil ich fang ab der soundsovielten Nachlässigkeit an
    zu prollen und schalte ab. Fehler in der Ausstattung, das
    wird hingenommen, aber nicht irgendwelche Fehler in der
    Logik der Geschichte oder Figuren.
    Schaum ermal.
  • simulacra
    simulacra
    @leviathan64:
    Ich weiss ja nicht welchen Film du meinst,aber ich hab' mich mal an die Überschrift "Renaissance" gehalten. Und es ging nur um den Film, nicht um den Comic.
    Signatur
  • 46nahtaiveL
    ups sorry ich sprach von einer bilal sf verfilmung
    muss die hitze sein
  • Robert Wolter
    Robert Wolter Laut 3sat
    http://www.3sat.de/programm/?viewlong&d=20100722#2225

    "Renaissance" ist ein computeranimierter Science-Fiction-Thriller in extrem kontrastreichem Schwarz-Weiß, der in seiner Ästhetik gleichermaßen den Film Noir wie anspruchsvolle Bandes Dessinées zitiert.

    Liest sich interessant, werde ich wohl anschauen.
    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    Meinst du da den "Immortal" oder so? Den hab' ich neulich halb gesehen und bin echt eingegangen vor hirnrissig langweiliger Story.
    Signatur
  • 46nahtaiveL
    jo glaub schon
    die comix hiesen die geschäfte der unsterblichen
    + die frau in der zukunft..waren sehr fantasievoll
    + boten tolles design--waren aber sehr düster mit
    etwas grimmigen humor

    aber wie gesagt herr bilal hat den film selber verbrochen
  • Seite 1 von 2 [ 34 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen