KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Bücher die helfen einen Menschen zu zeichnen

  • Leviathan82 Bücher die helfen einen Menschen zu zeichnen
    Hallo,

    ich würde mich gerne daran versuchen Menschen zu zeichnen. Nun wollte ich mal fragen, ob es da nicht sinnvolle Bücher gibt die einen mit Proportionen und den ersten Schritten helfen. Am besten für Portraits und den ganzen Körper. Es ist auch in Ordnung, wenn das Buch etwas mehr kostet dafür aber auch alles beinhaltet. Also Perspektive, Aufteilung etc.

    Leider gibt es in meiner Gegend nur wenig Zeichenkurse daher wäre so ein Buch für mich eine Alternative bzw. ein erster Schritt.

    Außerdem suche ich ein Buch in dem Gesichtsausdrücke für Karikaturen beschrieben werden. Ich meine keine Karikaturen von bekannten Personen, nur eben Gesichtsausdrücke und Haltungen. Oder soll ich da lieber gleich zum Beispiel ein Wilhelm Busch Buch nehmen?

    Ich würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen könnte.

    Gruß,

    Daniel
  • egroB
    - G.Bammes
  • Lux
    Lux
    Louise Gordon vielleicht. Allerdings geht er auch sehr genau auf die Anatomie und die einzelnen Knochen ein.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • reniek
    ..
  • Leviathan82
    Danke schon mal für die Antworten!!

    Es gibt ja von Gottfried Bammes eine ganze Menge Bücher. Ich habe auch noch eins von Barrington Barber gefunden. Das große Buch vom Zeichnen. Allerdings steht dort, es sei nichts für Anfänger. Wäre gut zu wissen, was sie mit Anfänger genau meinen. Jemanden der noch nie viel gezeichnet hat oder jemand der zwar schon Erfahrungen mit dem Zeichnen hat aber eben Grundlagen für den Aufbau vom Menschen sucht. Ich meine dabei sowas wie das vorherige erstellen von Kästchen, quadratischen Formen etc. worauf sich dann die Figur aufbaut.

    Also ich denke, daß ich mit dem Bleistift schon etwas umgehen kann, habe mir jedoch alles selber beigebracht. Nur mit dem Zeichnen eines Menschen habe ich so meine Probleme. Daher wäre eben etwas brauchbar was von Anfang an erklärt.

    Das Buch bei Abebooks ist dann doch etwas zu teuer :)
  • egroB
    Kästchen, quadratische Formen etc. = Proportionsfiguren
    Am besten Omi anpumpen und bei Bammes bleiben ;)
    siehe Bilder aus dem Buch http://icartoon.blogbus.com/logs/32237153.html
  • tdnakulognoP
    Mir hat früher immer ein Buch von Finlay Cowen geholfen...
    "Fantasy figuren zeichnen", da wird recht gut die Anatomie in ihren Grundzügen beschrieben.
    Ich weiß allerdings nicht, ob es das noch gibt :/
  • tennnak
    :D was, in diesem alter noch zeichnen lernen? time´s up!
  • Art-Kreativbox
    Art-Kreativbox
    Anatomie für Künstler [Gebundene Ausgabe] von Jenö Barcsay

    kann ich immer wieder nur empfehlen
    Signatur
  • Leviathan82
    Anatomie für Künstler habe ich gestern auch bei Amazon gesehen. Allerdings steht da, daß es doch ehr auf Anatomie und weniger auf das Zeichnen bezogen ist. Ich würde halt auch gerne was dabei haben über Verkürzungen / Proportionen / Perspektiven etc.

    Aber trotzdem Danke für die Vorschläge.

    Hat vielleicht auch jemand einen Tipp wegen dem Buch über Gesichtsausdrücke für Karikaturen?
  • reklawpeels
    kennst du die bücherreihe von burne hogarth? er war ein amerikanischer comiczeichner der in den 30-50 jahren vor allem als zeichner der tarzan-comics bekannt wurde. als er hochschulprofessor für illustration wurde, hat er sich darüber gedanken gemacht, wie er seinen studenten das richtige anatomische zeichnen aus dem kopf am besten beibringen könnte. daraus ist eine ganze reihe von büchern entstanden (so 6 oder 7) in denen er alles behandelt von anatomie über portrait, perspektive, licht und schattensetzung, bis hin zum faltenwurf. jedem thema ist ein einzelnes buch gewidmet mit vielen von ihm selbst gezeichneteten arbeitsschritten und beispielen und relativ kurzen aber aufschlußreichen erklärungen. es richtet sich natürlich hauptsächlich an realistisch arbeitende comiczeichner und illustratoren. aber was die können, kann auch einem künstler nicht schaden.;)

    ps. die bücher sind auch nicht so teuer, pro buch habe ich damals ca. 30DM bezahlt...
  • elohlaM
    Gab es zwischenzeitlich als zusammen gebundenes Ding,
    mit nicht Allem, aber der wichtigen Masse der Einzel-
    bücher für unter 20 Euros.
    War vergriffen, könnte sein, daß es neu aufgelegt
    wurde.
  • uzuzab
    N billiger Ikea Spiegel tuts auch - inkl normalem Sehen.

    mfg
    Bazuzu
  • heinrich


    Aber trotzdem Danke für die Vorschläge.

    Hat vielleicht auch jemand einen Tipp wegen dem Buch über Gesichtsausdrücke für Karikaturen?


    ...du hast noch Tiere, Pflanzen, Architektur, Landschaft...
    vergessen...
    Signatur
  • peilfrei
    peilfrei
    Kästchen, quadratische Formen etc. = Proportionsfiguren
    Am besten Omi anpumpen und bei Bammes bleiben ;)
    siehe Bilder aus dem Buch http://icartoon.blogbus.com/logs/32237153.html


    Das sieht echt gut aus, aaaber 290€?! Ist da ein zusammeklappbares Aktmodell mit dabei?

    http://www.placidchaos.com/Loomis/Andrew%20Loomis%20-%20Figure%20Drawing%20For%20All%20It%27s%20Worth.pdf

    http://placidchaos.com/AM/2006/02/21/andrew_loomis

    Is umsonst. Irgendwo da war auch noch was mit Karrikaturen dabei, glaub ich.

    Ich hab noch Menschliche Anatomie für Künstler von Andras Szunyoghy, was auch sehr billig ist. Aber dafür ist es auch nicht besonders aufschlussreich gewesen. Für mich jedenfalls. Sehr schöne Bilder und Anregungen, aber weniger lehrreich.

    Wenn man echt keine Chance hat, ein Aktmodell persönlich anzutreffen -> VirtualPose https://www.amazon.de/Virtual-Pose-CDROM-Ultimate-Reference/dp/0971401047/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1280366046&sr=8-2
    Man kann die Bilder alle 360 drehen, was irgendwie lustig ist.
    Signatur
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Ja sieh Dir mal : Andrew Loomis an
    aber ein Kurs mit Anleitung eines Lehrers wäre gut ( denn selber sieht man seine Fehler meist nicht )
  • simulacra
    simulacra
    Die links zu Loomis von diefrenze kann ich dir auch nur empfehlen, und dort wegen deiner Anfrage zu Karikaturen das Buch "fun with a pencil", wobei sich das Karikaturen-Zeichnen auf die gesamte Anatomie, und nicht nur das Gesicht bezieht. Die Texte sind in Englisch.
    Signatur
  • uzuzab
    Mann! Ist das Schnodder hier!
    Denken ist mal eine Grundvoraussetzung - hilft auch ungemein bei Problemen mit der Perspektive und den Relationen.

    In jedem Furzbücherladen gibt es Schüttkästen mit billigst Taschenbüchern von Leonardo, Michelangelo etc mit deren Anatomischen Kacke.
    Mehr Anleitung findest auch bei Ross nicht!
    Zusätzlich kaufste noch n Packen billigste Pornehefte - da haste nackte Körper in allen nur erdenklichen Verrenkungen und Stellungen - zum Zeichnen Üben ideal - und Onaniervorlagen haßte auch noch.
    Und n Spiegel - 15 EUR 115 x 65cm vom Ikea --- schon kannste ohne Kurs anfangen.....


    mfg
    Bazuzu
  • reniek
    ...
  • simulacra
    simulacra
    Tsss, warum die Aufregung? Und z.B. die Onlineempfehlungen von Andrew Loomis sind sowas von umsonst und sehr hilfreich, warum sollte man sie nicht nutzen? Es soll Menschen geben, die gleichzeitig lesen und denken können :)
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 34 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen