KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ausstellung_Du musst sie essen, bevor sie schlecht werden

  • tratra Ausstellung_Du musst sie essen, bevor sie schlecht werden
    Du musst sie essen, bevor sie schlecht werden


    Ausstellung in der Galerie der HBKsaar

    Eröffnung: 18. Oktober 2010, 19 Uhr



    Wie „gut“ kann „schlecht“ sein? Prof. Daniel Knorr, Berlin, hat in einem offenen Workshop Studierende der HBKsaar aufgefordert, ihre misslungenste Arbeit noch einmal hervor zu holen, gemeinsam über sie nachzudenken und sie zu überarbeiten. Die Ausstellung präsentiert die Ergebnisse dieses spannenden, anspruchsvollen Falls von – in des Wortes bestem Sinn – angewandter Ironie. Der Titel der Ausstellung wurde einer Arbeit der Studentin Natalie Brück entnommen.



    Zu seinem Workshop "Die schlechtesten Arbeiten" erklärt Prof. Daniel Knorr: „Im Workshop ging es um Arbeiten, die zunächst eine andere Route als sonstige Werke der Studenten genommen haben und welche teilweise als Zwischenmarkierung in einem längerfristigen denk- und wahrnehmungsbedingten Prozesses entstanden sind. Die Arbeiten sind dadurch selbständig geworden und stellen eine Art Anfangsstadium einer Auseinandersetzung dar. Das heißt, dass die Arbeiten nicht typisch sind dafür, wie die Studenten arbeiten, aber sie sind künstlerisch so positioniert, dass sie sich der zeitgenössischen Kunstproduktion annähern. Sie stellen den Anfang einer neuen künstlerischen Praxis dar und ein Potenzial für die Studenten, weil sie immer zu dieser unabhängigen Position zurückkehren können. Ob sie diese Praxis annehmen oder nicht, ist in diesem Moment nicht relevant, jedoch wird das jeweilige Werk einen Orientierungspunkt darstellen, außerhalb der allgemeinen Arbeitsweise der Studenten.“



    Die Arbeiten, die ausgestellt oder aufgeführt werden, reichen von Performance über Video und Installation bis Konzept und Malerei. In einem weiteren Intensivworkshop in der letzten Woche vor Ausstellungseröffnung werden die meisten Arbeiten verändert und abgestimmt, sowie in die Ausstellung eingerichtet. Eine Publikation ist geplant. Aus diesem Grunde wird die Dokumentation der Arbeiten eine wichtige Rolle spielen und sich über die gesamte Ausstellungszeit ausstrecken.



    Du musst sie essen, bevor sie schlecht werden

    Mit Arbeiten von Nathalie Brück, Inkyung Choi, Woo-Jung Choi, Hari Chon, Hyun Ju Do, Cornelia Fachinger, Konstantin Felker,Franz Helfenstein, Alexander Karle, Anna Kautenburger, Alexander Minor, You Jin Moon, Philipp Neumann, Julia Rabusai, Stephanie Stieren, Ting Tan, Anja Voigt



    Galerie der HBKsaar, Keplerstr. 3-5, 66117 Saarbrücken

    Laufzeit der Ausstellung: 18. bis 24. Oktober

    Öffnungszeiten: Mi – Fr 17 - 20 Uhr, Sa 12 - 18 Uhr

    Zusätzliche Termine nach Vereinbarung Tel. 0681/92652-0

    🔗
  • fridavangogh
    mist, kann heute leider nicht hin, weil ich sehr lange arbeiten muss -.-

    kann jmd der hingeht, danach etwas darüber berichten?!
  • Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen