KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Einzelausstellung \"Die Wandlung\" | Installationen & Plastiken von Christian F. Schmit | 29.10. bis 27.11.2010

  • Esther Niebel
    Esther Niebel Einzelausstellung \"Die Wandlung\" | Installationen & Plastiken von Christian F. Schmit | 29.10. bis 27.11.2010
    "Die Wandlung"
    Christian F. Schmit

    Einzelausstellung in der Galerie Queen Anne im Tapetenwerk 29.10. bis 27.11.2010

    Der Titel der Ausstellung steht nicht nur für den Entstehungsprozess. Vor allem verweist er auf das Ausgangsmaterial, nämlich starren Stahl, der sich durch die Hände des Künstlers Christian Schmit in die unterschiedlichsten Dinge verwandelt. Da kommt schon mal ein Ofen aus einem Häuschen mit der programmatischen Aufschrift „Schall und Rauch“ geschossen und verschwindet nach diesem kurzen Auftritt wieder in seinem Refugium als ob nichts geschehen sei.

    Realität eines grazilen Monstrums

    Aber vor allem sind die Arbeiten Christian Schmits Form – Form die den Luxus genießt, keine Funktion zu haben. Ein Wald voller Spindeln oder an nautische Formen erinnernde Gegenstände begegnen dem Betrachter in einer solchen Präsenz, dass der Auftritt etwas Irreales bekommt. Dahingegen muten manche Arbeiten, wie „The beautiful people I-V“ – eine Serie auf Stäben präsentierter Metallkörper, trotz Ihres Materials geradezu grazil und verspielt an. So auch die vielen, teilweise mit Licht bespielten, gusseisernen Kugelformen, die mehr vollkommene Spielerei als metallenes Monstrum zu sein scheinen.

    Seine raumgreifenden Maschinen, Objekte und Skulpturen, die auf absurde Art und Weise qualmen, knarren und quietschen, ermöglichen dem Betrachter eine andere Sicht auf die Welt. Auch der Innenhof des Tapetenwerks wird von Christian Schmit mit Großplastiken als Ausstellungsort definiert, jedoch vermutlich kürzer zu sehen als der Rest der Ausstellung.


    Galerie Queen Anne
    Öffnungszeiten: Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 13-17 Uhr
    Tapetenwerk, Lützner Str. 91
    04177 Leipzig

    Telefon: 0160.2853502 (Carolin Modes)
    Email: mailto:info@queenanne.de Homepage: 🔗 http://www.modes-niebel.de
  • Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen