KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • \"Flamen\"

  • Gast, 1
    Was im www unter "flamen" schon lange ein begriff ist findet auch im KN seine Fortsetzung. Ein paar blöde Bemerkungen hier, ein paar Seitenhiebe da, nichts neues also. Irgendwie scheint man damit klarkommen zu müssen , ob man will oder nicht. Meiner Meinung nach ist einfach manchmal zu viel geflame hier zu finden. Simpel aber doch, um es einmal so zu nennen. mfg MM
  • xylo
    xylo
    Als ich die Überschrift sah, dachte ich, dass nun ein Kunstbericht über die belgische Region Flandern folgen würde und hatte mich schon gefreut.
    Den Begriff "flamen" kenne ich nicht. Aber welchen Kommentar sollte man jetzt Deiter Meinung zu Deinem Themenstart schreiben, ohne in den Verdacht zu geraten, jetzt auch zu flamen?
    Signatur
  • Gast, 3
    kommt wohl aus dem hip-hop :-)

    fast alles ist besser als die lieblos
    reinkopierten kuschelphrasen

    meine meinung :-)
  • nighthawk
  • Gast, 5 yo
    flamen ist neidisch auf satire :-D
  • Gast, 6
    kommt wohl aus dem hip-hop :-)

    fast alles ist besser als die lieblos
    reinkopierten kuschelphrasen

    meine meinung :-)

    Nur wer Liebe gibt, kann auch Liebe empfangen, Levi!
  • Gast, 3
    kuschelphrasen sind das gegenteil von liebe :-(
  • Gast, 3
    flamen ist neidisch auf satire :-D


    jooo glaub das, wenn du dich dann nur besser fühlst :-)
  • Grenzgänger
    Grenzgänger
    flamen - nie gehört.

    Reg' dich nicht auf. Dies hier ist Internet. Da gibts sowas ebnen. Muss man sich ja nicht dran beteiligen, wenn man besseres zu tun hat :)
    Signatur
  • xylo
    xylo
    Danke Nighthawk
    ich bin aus dem vergangenen Jahrhundert. Jetzt wo ich weiss, um was es geht, werde ich den Begriff trotzdem nicht in mein Vokabular aufnehmen.
    Aber was ist jetzt mit Mariommaler? Kann man irgendwie weiterhelfen, oder trösten, oder beipflichten oder ....*schulterzuck* was will man machen?
    Signatur
  • Gast, 8
    ... Meiner Meinung nach ist einfach manchmal zu viel geflame hier zu finden. ...


    Och Möönsch... BLA BLA BLA... ;))
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Bei der Recherche auf Wikipedia bin ich auch auf den Begriff "Troll" gestoßen. Da denke ich auch an ein paar Leute hier :D
  • Gast, 10 Und täglich grüsst das Murmeltier...
    flamen, dissen, trollen, prollen ....

    Des Künstlers mangelndes Können, lechzt nach Erklärung für die nicht gewollte Kritik an seinem Werk ... alle Monate wieder Gejammer über die bözen Menschen hier ...

    Fazit: Zeigst Du Dich, dann seh ich Dich ... mitunter auch anders als Du Dich selbst. ;O)))
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    flamen, dissen, trollen, prollen ....

    Des Künstlers mangelndes Können, lechzt nach Erklärung für die nicht gewollte Kritik an seinem Werk ... alle Monate wieder Gejammer über die bözen Menschen hier ...

    Fazit: Zeigst Du Dich, dann seh ich Dich ... mitunter auch anders als Du Dich selbst. ;O)))


    War das jetzt "flame" oder "Troll"? *kopfkratz*
  • Gast, 10 Nachhilfe

    War das jetzt "flame" oder "Troll"? *kopfkratz*


    https://heissestories.de/trollformular.php


    Ich glaub ich hab das hier schon einmal gepostet vor ein paar Jahren .... ich sagte es doch: Das Gejammer wiederholt sich in regelmässigen Abständen.
  • Gast, 6
    Kann ich bestätigen! ;o) Die Frage ist nur: Wenn's nicht paßt, liegt's am Arsch oder am Eimer?
  • Gast, 8
    nabend erdbeermündchen ;)
  • Gast, 11 falsche frage !!!!
    Kann ich bestätigen! ;o) Die Frage ist nur: Wenn's nicht paßt, liegt's am Arsch oder am Eimer?


    Sie sollten mal hier sehen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Absoluter_Raum

    :o
  • Gast, 6
    Das erklärt, warum auch die Oberfläche des menschlichen Gehirns konkav ist. Relativ befindet es sich ständig in Drehung. ;o)
  • RoWo
    RoWo flamen
    "flamen" heißt: jemanden mit dem Flammenwerfer bearbeiten, der Begriff stammt von den ersten 3D-Ego-Shootern.
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 28 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen