KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • gefälschte Pinsel?

  • johamma gefälschte Pinsel?
    Hallo!

    Ich habe mir vor kurzem bei ebay Pinsel gekauft(privater Verkäufer). Es sind da vinci maestro Aquarellpinsel (Serie 10). Ich bin aber nun etwas irritiert, ob die Pinsel wirklich die echten maestro Pinsel sind.
    Die Pinsel sind von der Länge her kleiner, als ich es im Datenblatt nachgelesen habe.
    Obwohl die Pinsel alle von derselben Serie sind sehen die Zwingen alle etwas unterschiedlich geformt aus(die eine etwas runder, die andere etwas eckiger).
    Auf einigen Pinsel befinden sich neben dem typischen Aufdruck der Marke etc. auch noch ein anderer Aufdruck in einer anderen Farbe auf der anderen Seite des Pinselstiels.
    Bei einem Pinsel ist der typische Aufdruck(also Marke etc.) nicht vollständig. Als wenn bei der Produktion der Pinsel weggerutscht ist oder so. Also es fehlt der untere Teil der Buchstaben...

    Ich wollte einfach mal fragen, ob das wahrscheinlich ist, dass die Pinsel gefälscht sind? Ich weiß, dass die Pinsel neu relativ teuer sind. Und sie sollen meines Wissens nach auch einzeln geprüft werden. Deswegen verstehe ich nicht wieso es da z.B. zu diesem Produktionsfehler kommen kann und wieso da zusätzliche Aufdrucke vorhanden sind...?
    Was meint ihr dazu? Ich kenne mich leider schlecht aus, da ich Anfänger bin.
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Ich würde mich an deiner Stelle an den Hersteller wenden. Sowas ist eine Sauerei.
    Signatur
  • midwife
    midwife
    Ich würde an deiner Stelle die Klappe halten und das als Erfahrung verbuchen, daß gute Sachen immer einen gewissen Preis haben.
    Keinesfalls würde ich mich mit genauer Identität an den Hersteller wenden, weil der ganz sicher die Polizei einschaltet.
    Soweit ich weiß droht dir dann auch eine Strafe, weil du Plagiate gekauft hast. Nach dem Grundsatz: Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.
    Allein der Preis ( wenn er extrem niedrig war ) wäre ein Hinweis.
    Google einfach mal zur Rechtslage z.B. Recht, Fälschung bei ebay gekauft oder so.
    LG
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    neee... dem Käufer passiert überhaupt nichts.
    Signatur
  • midwife
    midwife
    du hast offenbar recht, Vincent. Da hab ich was falsches gehört.
    Habe jetzt mal selbst folgendes aus Google:

    Ist die Ware ein Plagiat und als "echt" verkauft worden, sind Sie wohl sowohl betrogen, als auch arglistig getäuscht worden. Der Kaufvertrag ist anfechtbar. Mit dem Verlangen, die Jacke zurück zu geben, haben Sie auch die Anfechtung erklärt.

    Sollte der Verkäufer sich nicht weiter rühren, haben SIe folgende Möglichkeiten:

    1. Strafanzeige gegen den Verkäufer wegen Betruges
    2. Information der Herstellerfirma des Originals (für den Verkäufer mit immensen Schadensersatzansprüchen der Herstellerfirma verbunden)
    3. Klage auf Rückzahlung des Kaufpreises.

    Alle genannten Möglichkeiten sollten Sie dem Verkäufer androhen, wenn er sich nicht an die Absprache hält. Sie sollten vorliegend auf Vorkasse bestehen.

    Es kann von Ihnen daneben nicht verlangt werden, sich durch die Versendung eines Plagiates an den Absender selbst dem Verdacht der Urheberrechtsverletzung auszusetzen.

    Ich empfehle Ihnen daher, den Empfang des Geldes abzuwarten und das Plagiat anschließend nach Ankündigung an den Absender der Polizei zu übergeben.

    Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben.

    F.Sachse
    Rechtsanwalt

    @ Johamma: So wie du die Pinsel beschrieben hast, sind sie wahrscheinlich gefälscht und werden wohl ziemlich schnell die Haare verlieren.
    Vielleicht kannst du ja wie oben beschrieben vorgehen und kriegst dein Geld zurück.
    Signatur
  • johamma
    Da es sich um eine Auktion bei einem Privatanbieter bei ebay handelt, würde ich das auch nicht als Erfahrung abbuchen, dass gute Dinge ihren Preis haben. Die Pinsel waren ja auch nicht neu.

    Ist es denn klar, dass die Pinsel gefälscht sind oder gibt es da auch andere Möglichkeiten? Mir ist auf jeden Fall unverständlich, wieso man, wenn man die Pinsel fälschen sollte, einen zusätzlichen Aufdruck auf den Pinsel macht?
    Das wichtigste sind ja eigentlich die Pinselhaare, aber die kann ich nicht so recht einschätzen, da ich eben wenig Erfahrung habe. Sie sind schon elatisch und fühlen sich weich an, aber nicht nach Synthetik. Allerdings bilden sie im trockenen Zustand keine Spitze aus und im nassen auch nur, wenn man sie dann so formt. Ein guter Kolinsky Pinsel sollte das aber "instinktiv" von alleine tun oder?

    Danke für die Hilfe!
  • Klaus Kolbe
    Klaus Kolbe
    Kann es nicht sein das es sich bei den Pinseln um Ausschuss Wahre handelt . Die wird aussortiert und normalerweise vernichtet. Wenn da jemand Zugang hat , kann mann sich paar Euro nebenher verdienen. Rechtens ist das aber nicht !
    Signatur
  • sprun
    In der Frauengruppe unserer Kreativwerkstatt wurde kürzlich lanciert, dass gerade jetzt in der Weihnachtszeit sehr viele gefälschte Pinsel unterwegs sein sollen. Man beschloss, mit Demonstrationen und Enthaltsamkeit dagegen vorzugehen.
  • reniek
    Hier gehts lang - Pinsel und alles so Zeugs

    http://www.elfertee.wordpress.com

    (ich muss das jetzt mal so machen, denn wir brauchen noch´n paar Blogbesucher, um Verständnis wird daher gebeten :o)
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Was war der Preis für die Pinsel ???

    Wenn er weniger als € 10 war , dürften sich weitere Schritte
    nicht auszahlen :-)
  • reniek
    Preise spielen keine Rolle:

    Klick Dich reich :)

    http://www.elfertee.wordpress.com
  • DeP
    Also ich habe mal meine Aquarellpinsel durchgesehen ...
    alles keine Billigware ... auf 2 habe ich den Aufdruck einenes lokalen
    Einzelhändlers gesehen ... die Quallität ist gleich

    Es muß sich also nicht um Fälschungen handeln ...
    Händler wie Boesner und Gerstäcker werden wohl auch Sortimente einer Serie rausbringen mit ihrem Aufdruck.
  • sprun
    Ich würde allen Aquarellisten raten, sofort ihre Pinsel bei den zuständigen behördlichen Stellen abzugeben.
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Liebe Freunde
    Ihr solltet mehr malen - den nur das bringt eine Verbesserung Eurer Qualität -
    schade um jeden Pinsel der nicht verwendet wird
  • reniek
    Lieber Freund
    was nützt es, wenn man mehr malt aber die einfachsten Grundlagen nicht beherrscht und auch keinen Rat annimmt ?
  • Seite 1 von 1 [ 15 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen