KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Malen im Urlaub: Wie Wasser transportieren?

  • Silvia
    Silvia Malen im Urlaub: Wie Wasser transportieren?
    Hallo,

    und nun hab ich gleich noch eine Frage. Ich fahre im April an die See und möchte unterwegs natürlich auch malen. Wie mach ich das mit dem Wasser? Ich brauch ja welches, um die Pinsel auszuwaschen. Wie macht ihr das? Schleppt ihr dann Wasserbehälter mit?

    Oder macht ihr einfach nur erst mal Skizzen und malt dann im Hotel? Das fänd ich aber auch umständlich und außerdem möchte ich ja auch an der frischen Luft malen und nicht im Zimmer hocken.

    Ich hoffe, ich nerv euch nicht mit meinen Anfängerfragen. :-)

    Liebe Grüße
    Silvia
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky
    hallo SilviaR


    wie nimmst du Getränke unterwegs mit?

    kleine plastik Wasserflaschen und ein oder zwei kleine Plastiknäpfchen eignen sich gut.
    Ich male gerne auf Reisen.

    dir eine gute Reise und viel Spass!
    lg
    Signatur
  • 7002sus
    kannsts ja auch mit salzwasser probieren :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Verocska
    Verocska
    Du fährst an die See. Da gibt es bestimmt immer genug Wasser. Bzw. Plastikflasche. Gruß Verocska
    Signatur
  • paulgauguin
    paulgauguin
    Plastikflasche ist nur die zweitbeste Lösung. Ideal ist ein leeres Marmeladenglas mit Metalldeckel. Da kannst Du die Pinsel gut drin auswaschen.
    Signatur
  • Sabine Bergmann
    Sabine Bergmann
    schließe mich paul an
    marmeladenglas
    einfach und doch zweckmäßig
    Signatur
  • Verocska
    Verocska
    Oder Baby-Nahrung Glas tut es auch... Ich habe ganz viele.
    Signatur
  • Silvia
    Silvia
    Hallo,

    das sind ja schon viele Antworten hier. Super! *freu*

    Marmeladengläser verwende ich auch zu Hause. Allerdings hab ich da die Deckel schon entsorgt. :-)

    Babynahrung ist gut. Da kann ich ein paar Gläser von meiner Schwester abstauben. Die sind auch nicht so groß.

    Aber echt jetzt: Kann man mir Meerwasser denn auch arbeiten? Ist das Salz nicht irgendwie ... ähm... schädlich für die Farbe?

    LG
    Silvia
    Signatur
  • Britta Filipiak
    Britta Filipiak
    Im Laufe der Zeit sammelt man sich so seine Utensilien zusammen. Ich habe ein Glas aus Plastik, das ist dicht - ich mag's so leicht wie möglich.
    Meine Pinsel sind kurz und meine Tuben klein. Als Palette benutze ich einen flachen "Leichtpott" mit Deckel.
    Viel Spaß an der See - Neid ;-)
    Britta
    Signatur
  • Silvia
    Silvia
    Guter Hinweis, Britta. Eine Palette. Ich glaub, ich wär dann ohne losgezogen. Weia. Ich muss wohl noch gaaaanz viel lernen. :-)

    Ich freu mich schon so wahnsinnig auf den Urlaub. Das ist mein erster richtiger wieder seit 2002. *freu*
    Signatur
  • Barbara Stoebel
    Barbara Stoebel
    ein tipp fuer die palette:
    damit du nicht dauernd selbige putzen musst,zieh einfach alufolie drueber-nach gebrauch entsorgen und palette ist sauber!
    kleine verschraubbare plastikdoeschen zum wassertransport sind am besten-kuechenkrepp nicht vergessen!
    viel spass-
    barbara
    Signatur
  • Britta Filipiak
    Britta Filipiak
    Es gibt ja auch Palettenpapier - fühlt sich an wie gewachst - auch nicht schlecht, hat aber auch seinen Preis, gibt's, glaub ich, nur im Block.
    lg
    Britta
    Signatur
  • Silvia
    Silvia
    Alufolie? Da wär ich sicher auch nicht drauf gekommen. :-)

    Ihr seid echt super, wisst ihr das? *lob*
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen