KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • mir fällt da gerade so auf ...

  • Bernd Saller
    Bernd Saller mir fällt da gerade so auf ...
    dass es hier ne größere akzeptanz für schweinkram und brutalitäten gibt wenn sie nur gekritzelt und/oder gemalt sind ... auch wenn das blut darauf noch so spritzt

    fotos (und die knipser) werden hier hingegen sofort offen als krank und bähhh runter gemacht ... auch wenn noch nicht mal blut drauf zu sehen ist

    hängt wohl damit zusammen dass man im allgemeinen einem foto eher dokumentarischen charakter zumisst ... das was man darauf sieht für wahr nimmt ...


    soll ich mal ein paar beispiele für kranke gemalte szenarien bringen?
    Signatur
  • laGnoraA
    soll ich mal ein paar beispiele für kranke gemalte szenarien bringen?



    Ich bitte darum. In meiner Eigenschaft als Frauenbeauftragter des k.n. interessieren mich besonders kranke gemalte Szenarien.
  • Bernd Saller
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Bernd Saller
  • 3okisoS
    willst du nicht auch noch mein bild reinsetzen? :)
  • Bernd Saller
    Bernd Saller

    Schmerzkopf


    hast du eins?

    dann her damit!
    Signatur
  • Bernd Saller
  • laGnoraA
    Und? Jetzt sei mal schön vorsichtig!

    Was passt "uns" denn daran nicht? Der abbe Arm? Was ist denn Deiner Meinung nach unangemessen brutal? Die Intelligenz der Künstlerin?
    Der Grad ihres Talentes?
    Der Klebestreifen auf dem Mund des Armseligen?

    Man kann sich doch ganz human darauf verständigen, dass man ihr trotz Kunstfreiheit ein wirksames Malverbot verhängt.

    Wo liegt das Problem?
  • Bernd Saller
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    dein problem liegt darin dass du mein eingangsposting nicht gelesen hast

    mir ist das egal was in deren kopf vorgeht und ob sie "normal" oder "krank" sind

    erst nochmal lesen, dann hier blubbern
    Signatur
  • laGnoraA
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ist wohl schon zu spät für dich

    ich habe ein paar etwas derbere gewaltbilder gestern gelöscht ... da wurde sofort drunter geschmiert

    das ist krank ... wie kann sich jemand so erniedrigen usw.

    woher wollen die dumpfbacken wissen dass sich jemand für ein foto von mir erniedrigt hat?

    trotzdem ist das foto krank und ich gleich mit dazu

    und alles schön anonym ... hat sich noch keiner getraut mir ins gesicht zu sagen ... sowas

    warum wohl?

    haha
    Signatur
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    aber ich will ja wissen warum das so ist und man fotos sogar hier unter den doch zahlenmäßig recht gut vertretenen "kranken" gemalten szenarien so viel mehr wahrheit und wahrhaftigkeit zumißt

    ich geh jetzt pennen ... meiner meinung nach liegt es alleine an der dummheit der betrachter die sich nicht oder nicht ausreichend damit auseinander setzen
    Signatur
  • laGnoraA
    Sorry, Bernd Saller. Mein Posting "Blödsinn" bezieht sich hier nicht auf die chronologische Reihenfolge, ich habs darum auch gerade radiert.
    Wenn Du etwas aus sozialem Druck heraus gelöscht hast, hast Du wahrscheinlich einen Fehler begangen. Ich kenne aber Deine Arbeiten nicht. Das beste wird sein, Du stellst sie wieder ein und ich erzähle Dir morgen wie ich sie finde. Wenn es Dich interessiert.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ich hab sie gelöscht weil sie fsk18 sind und sie hier öffentlich zu sehen waren

    der thread hier ist kein wunsch nach feedback ... in welcher form auch immer

    die leute die hier ungefragt das maul aufreißen und andere als "krank" bezeichnen sollten sich mal überlegen ob sie das auch auge in auge tun würden und/oder warum sie das nicht tun wenn das böse szenario das sie sehen gemalt ist
    Signatur
  • laGnoraA
    BerndSaller, es macht keinen Unterschied, ob man Dir etwas Aug in Aug zu sagen bereit ist oder nicht. Es kommt nur darauf an, ob der, der etwas sagt Recht hat. Hat er/sie Recht ist es ein Schuss aus der Distanz. Trifft er , dann trifft er, so einfach ist das.
    Wenn Du sachlich Besserers vorbringen kannst, dann tu das! Dazu sind Unterhaltungen wie diese da.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    lenk nicht ab ... meine frage war sachlich genug

    ein einfacher vergleich (zwar mit meinen fotos ... aber in der sache irrelevant wessen kram das nu ist)

    gemalte und geknipste gewaltszenarien entfalten verschiedene wirkungen beim betrachter und veranlassen diesen zu unterschiedlichen reaktionen darauf

    das ist mein eindruck hier

    liege ich richtig oder falsch ... und warum ist das so?
    Signatur
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ich denke es hat etwas mit der nähe und dem abstand des betrachters zu tun ... je realer die figuren und die szenen wirken desto leichter fällt es dem betrachter sich in ein werk und eine szene hinein zu versetzen ... geht auch ohne großes nachdenken von alleine bei einer stimmigen szene auf einem foto ... zu dem auch eine größere zahl der betrachter viel leichter einen zugang findet als zu gemalten bildern
    Signatur
  • laGnoraA
    lenk nicht ab ... meine frage war sachlich genug


    Welche Frage meinst Du? Die ob Darstellungen via Gemälde eher toleriert werden als via Foto?
    Wenn es so ist, ist es natürlich blöd. Aber es liegt nichts daran. Diejenigen, die etwas an sich Akzeptables als schlimm ansehen, sind nicht die, die für gewöhnlich eine Kompetenz haben, eine etwaig verdeckte Qualität zu entdecken.
    Du wirst also nicht umhin kommen die besagte Arbeit einem einigermaßen intelligenten und an Kunst interessierten Betrachter zu zeigen, z.B. mir.

    Vorausgesetzt es liegt Dir etwas an einer Rezension.
  • reniek



    soll ich mal ein paar beispiele für kranke gemalte szenarien bringen?


    Nicht unbedingt.
  • Seite 1 von 7 [ 127 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen