KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Womit signiert Ihr Ölbilder?

  • llurkxela Womit signiert Ihr Ölbilder?
    Guten Abend allerseits.
    Wenn Ihr ein fertiges Ölgemälde signieren wollt, womit macht Ihr das? Es gibt ja kaum einen Stift, den die Ölfarbe nicht abweist ... also mit extradünnem Pinsel die Signatur ebenfalls in Ölfarbe darauf kalligrafieren? Oder gibt es doch einen speziellen Signatur-Stift, den ich nicht kenne?
    Dank für Rat.

    Beste Grüße,
    Alex
  • efwe
    efwe
    mensch verduenn einfach d farbe.. ich schreibs hinten mit bleistift hin...
    Signatur
  • franz PETTO
    franz PETTO
    Ich signiere mit einem dünnen Pinsel, möglichst im Farbton zum Bild passend, immer rechts unten. Man braucht dazu eine gewisse Übung, aber nach ein paar hundert Bildern geht das schon.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nirdeZ_neB
    Ich benutze einen Edding Paint Marker, einen Lackstift, den es in silber, schwarz und weiß gibt. Auf Acryl. Ob er auch auf Ölfarben hält, weiß ich nicht.
  • laGnoraA
    Hi Alexkrull, ich habe nochmal den Signaturthread hervorgeholt. Schau mal rein!
  • efwe
    efwe
    hi @aaron- toll dass du den hochinteressanten thread zu einem hochinteressanten problem wieder ausgraebst- aber es gibt noch viel mehr solche leichen wo du deinen mitteilungsdrang ausleben kannst ;)
    Signatur
  • laGnoraA
    hi @aaron- toll dass du den hochinteressanten thread zu einem hochinteressanten problem wieder ausgraebst- aber es gibt noch viel mehr solche leichen wo du deinen mitteilungsdrang ausleben kannst ;)


    An welcher Stelle sollte das ironisch sein, liebe efwe? Etwa bei Mitteilungsdrang? Da solltest Du noch üben!

    In diesem Thread stehen interessante Gedanken zum Thema Signatur! Darum habe ich ihn ausgegraben. Wenn Du sie nicht verstehst, lass sie Dir erklären, dann findest Du sie sicher auch interessant.
    Ein User hatte hier danach gefragt.
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    ein schönes Beispiel für meine PN
  • efwe
    efwe
    [quote="p235141"]...
    Ein User hatte hier danach gefragt.


    und hat auch sofort loesung bekommen...wieso soll er/sie noch mal erst 100posts durchlesen? wenn die sache auf der hand liegt...ergo...
    Signatur
  • laGnoraA
    Nein, es ist überhaupt erst einmal eine Frage, ob man auf der Vorder- oder Rückseite signiert! Das sollte man sich überlegen. Welche Charaktereigenschaften Kritiker aus solchen und anderen Signier- Gewohnheiten ablesen habe ich in diesem Thread ausführlich beschrieben, auch wenn es Dich nicht im Geringsten interessiert.
    Wenn der User intelligent ist, wird ihn das auch interessieren, wenn nicht dann nicht.
    Doppelt schreibe ich hier nichts.
    Und auf der Hand liegt überhaupt gar nichts.
  • K_nav_nnamreH
    Nein, es ist überhaupt erst einmal eine Frage, ob man auf der Vorder- oder Rückseite signiert! Das sollte man sich überlegen. Welche Charaktereigenschaften Kritiker aus solchen und anderen Signier- Gewohnheiten ablesen habe ich in diesem Thread ausführlich beschrieben, auch wenn es Dich nicht im Geringsten interessiert.
    Wenn der User intelligent ist, wird ihn das auch interessieren, wenn nicht dann nicht.
    Doppelt schreibe ich hier nichts.
    Und auf der Hand liegt überhaupt gar nichts.


    Ich bin fassungslos :)))))))
  • laGnoraA
    ein schönes Beispiel für meine PN



    Ein Beispiel für PN? Du meinst ich hätte dem User eine PN schicken und den Thread hinten lassen sollen?
    Wäre vielleicht besser gewesen, Constantin kann ihn ja wieder nach hinten legen, wenn die anderen ihn als störend empfinden.
    Aber hier mal ein Aspekt, warum er wichtig ist: Dem neuen User mit der Frage nach Signatur sollte man anständig antworten!

    Die Leute hier tun so als wäre es wichtig, ob man mit verdünnter oder unverdünnter Ölfarbe signiert. Das ist wirklich laienhaft gedacht. Das Wort "gedacht" ist eigentlich auch Übertreibung.
    Das Problem besteht darin, dass Signaturen oft peinlich daherkommen ! Das hängt mit der Sehnsucht schlechter Pinseler zusammmen wenigstens den eigenen Namen selbstbewusst und routiniert auf's Bild zu klatschen. Dass nur ich hier an sowas denke, sollte man nicht ausgerechnet auch noch mir zum Vorwurf machen. Soviel mal an alle aus der Fassung Geratenen mit blauen Eiern!
  • llurkxela Merci
    Hallo Leute,
    also von den Antworten hier sind höchstens 3 konstruktiv - deshalb hier mein Dank an die, die direkt auf meine Frage eingegangen sind.
    An alle anderen: Schade, dass eine einfache Frage so oft in eine Grundsatzdiskussion ausarten muss, die mit dem eigentlichen Inhalt der Frage nicht mehr viel zu tun hat.
    Versaut einem irgendwie die Stimmung.

    Einen schönen Tag euch,
    Alex
  • siku

    Wenn Ihr ein fertiges Ölgemälde signieren wollt, [...].. also mit extradünnem Pinsel die Signatur ebenfalls in Ölfarbe darauf kalligrafieren?



    z.B. mit einem "Schlepper", Echt Rotmarder Nr. 2
  • llurkxela
    Ja, das hab ich schon versucht. Wird aber nicht so schön wie eine Unterschrift mit etwas Stift-ähnlichem ...


    Wenn Ihr ein fertiges Ölgemälde signieren wollt, [...].. also mit extradünnem Pinsel die Signatur ebenfalls in Ölfarbe darauf kalligrafieren?



    z.B. mit einem "Schlepper", Echt Rotmarder Nr. 2
  • siku
    Ja, das hab ich schon versucht. Wird aber nicht so schön wie eine Unterschrift mit etwas Stift-ähnlichem ...


    Das Signum wirkt mit einem Pinsel geschrieben malerischer als mit einem Stift, so perfekt muss die Unterschrift nicht aussehen, sie muss nur zur Komposition passen :-) - und sie sollte nicht zu zaghaft aussehen
    Vielleicht übst du das einfach vorher.
  • llurkxela
    Hm, naja, werd ich wohl müssen. Hast Du schon mal nen simplen Kugelschreiber ausprobiert? Kommt mir gerade so in den Sinn ...

    Alex

    Ja, das hab ich schon versucht. Wird aber nicht so schön wie eine Unterschrift mit etwas Stift-ähnlichem ...


    Das Signum wirkt mit einem Pinsel geschrieben malerischer als mit einem Stift, so perfekt muss die Unterschrift nicht aussehen, sie muss nur zur Komposition passen :-) - und sie sollte nicht zu zaghaft aussehen
    Vielleicht übst du das einfach vorher.
  • siku
    Hm, naja, werd ich wohl müssen. Hast Du schon mal nen simplen Kugelschreiber ausprobiert? Kommt mir gerade so in den Sinn ...


    nie, bloß keinen Kugelschreiber verwenden.

    PS: ich finde bei einem Profi gehört die Signatur nicht auf die Rückseite des Bildträgers
  • llurkxela
    Hm, naja, werd ich wohl müssen. Hast Du schon mal nen simplen Kugelschreiber ausprobiert? Kommt mir gerade so in den Sinn ...


    nie, bloß keinen Kugelschreiber verwenden.

    PS: ich finde bei einem Profi gehört die Signatur nicht auf die Rückseite des Bildträgers


    genau meine Meinung. Aber darum ging es mir nicht, denn auf der Rückseite hätte ich kein Problem, mit einem blöden Kuli zu signieren ...
  • Patrick
    Patrick
    Ja, ich würde auch mit dem Pinsel signieren.
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 27 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen