KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Hand auf\'s Herz

  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr Hand auf\'s Herz
    Wieviele Stunden täglich/wöchentlich malt oder zeichnet ihr?
    Signatur
  • 3okisoS
    jeden tag, habe ich mir vorgenommen genau EIN BILD, natürlich, nicht gemalt oder gezeichnet sondern Virtuell...falls es dazu passt zum Thread. :)



    EDIT:
    Der Plan, wenn ich genau 100 Bilder erreicht habe.

    Suche ich die besten 20 aus, und es geht an die Leinwand.
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    und wie lange malst du an genau EINEM BILD? :)
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • 3okisoS
    mhhhh unterschiedlich...machmal 1 stunde, manchmal verbringe beinah 8 bis 10 stunden....auch wenn mir die Leute es warscheinlich bei meinen bildern nicht abkaufen.....


    wie lange malst du den Christian an EINEM BILD! :-)
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr

    EDIT:
    Der Plan, wenn ich genau 100 Bilder erreicht habe.

    Suche ich die besten 20 aus, und es geht an die Leinwand.


    Scheißplan!
    Aber ich verstehe es. Ich drücke mich auch sehr gerne.

    Gerade jetzt z.B.
    Besser Umfragen starten, als zum Pinsel zu greifen.
    Ansonsten male ich in der Woche ca. 5-10 Stunden. Mein Wunsch wäre mind. 20 Stunden.
    Signatur
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    hey, da will ich aber mehr Rückmeldungen sehen. Nur Mut! Ich petze nicht ;)

    Edit:
    Ganz vergessen - heute ist ja Samstag. Alle in der Disco :DD
    Signatur
  • 3okisoS
    nein ich nicht in der Disco...leider heute, nicht, hat nicht geklappt.,..

    :-D

    mhhh, ja ist schon ne ausrede....aber irgendwo auch nicht, ich will diese 100 erreichen. Und dann richtig loslegen, mir bleiben noch 24 bilder...die schaffe ich noch ;-)
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Es fehlen noch ca. 13000 Antworten!
    Das Thema hieß
    Wieviele Stunden täglich/wöchentlich malt oder zeichnet ihr?
    Signatur
  • fritz
    fritz
    Um die 70-90 Stunden.(wöchentlich)
  • fussuy
    Um die 70-90 Stunden.(wöchentlich)


    workaholic?
  • laGnoraA
    Ich habe mal eine Zeit lang regelmäßig bis zur völligen Erschöpfung gemalt. Auch über die Grenzen hinaus, aber das ist ungesund, man wird krank und fühlt sich ausgebrannt.
    Im letzten Jahr habe ich etwa 2 Stunden gemalt.
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    klar, das gilt ja für jede Tätigkeit.
    Signatur
  • Patrick
    Patrick
    6 Stunden in der Woche, aber nur an einem oder zwei Tage.
    Signatur
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr

    Im letzten Jahr habe ich etwa 2 Stunden gemalt.


    du meinst hoffentlich pro Woche?
    Hast Du dich mit der Malerei verkracht?
    Signatur
  • laGnoraA

    Im letzten Jahr habe ich etwa 2 Stunden gemalt.


    du meinst hoffentlich pro Woche?
    Hast Du dich mit der Malerei verkracht?


    Nein, zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich kurz mit Ölfarben gemalt, davor lange überhaupt nicht.
  • ncm
    Es fehlen noch ca. 13000 Antworten!
    Das Thema hieß
    Wieviele Stunden täglich/wöchentlich malt oder zeichnet ihr?
    Zeichnen: 15-30 Minuten/Tag an 4-5 Tagen/Woche,
    Malen: 10-20 Stunden an 2-3 aufeinander folgenden Tagen, dann 1-2 Monate Pause.
    (kontinuierlich über 25 Jahre)
  • xylo
    xylo
    Ist das eine ernstgemeinte Frage im Threadstart?
    Gibt es nur Maler und Zeichner?
    Die Frage sollte doch besser lauten:
    Wieviel Arbeitszeit investiert Ihr täglich in Eure Werke?
    Signatur
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Ist das eine ernstgemeinte Frage im Threadstart?
    Gibt es nur Maler und Zeichner?
    Die Frage sollte doch besser lauten:
    Wieviel Arbeitszeit investiert Ihr Täglich in Eure Werke?


    Du hast Recht. Natürlich meinte ich alle Disziplinen.
    Signatur
  • xylo
    xylo
    Edit: Schreibfehler Täglich > täglich

    Feste Druckzeiten (an zwei verschiedenen Druckorten)
    7 Stunden

    Entwürfe zeichnen, umsetzen und Holz schneiden

    10 Stunden (variiert und kommt auf die Anzahl der parallel laufenden

    Projekte an)

    Drucken im eigenen Atelier 2-5 Stunden

    Wenn ich weiter nachdenke, komme ich von Höckchen auf Stöckchen.

    Im Durchschnitt komme ich auf eine Kreativarbeitszeit von mindestens 20-25 Stunden. Oft ist es mehr. Allerdings gibt es auch Wochen dazwischen, in denen ich nix anfasse.
    Wenn die gedankliche Auseinandersetzung mit den zukünftigen Arbeiten auch hinzugezogen würde und man diese Zeit auch als Arbeitszeit betrachtete, würde ich vor lauter Arbeit zusammenbrechen ;-)
    Signatur
  • xaazi
    Wenn ich das letzte Jahr hernehme, dann lieg ich pro Tag im Sekundenbereich :/
  • Seite 1 von 2 [ 23 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen