KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kunst in den Alpen

  • AnHa Kunst in den Alpen
    Hallo,
    Ich muss für die Schule eine sehr wichtige Arbeit zum Thema "Kunst in den Alpen" verfassen, doch leider hat sich herausgestellt, dass es bisher noch kein dankbares Thema ist.
    Obwohl cih schon viel zeit investiert habe um nach vertrauenswürdigen Quellen oder Büchern zu schauen, habe ich fast gar nichts brauchbares gefunden.
    Hat irgendjemand eine Idee wie man an Informationen kommen könnte?
    Es würde mir sehr viel bedeuten!!
    Danke schonmal!!
  • oidar
    Hallo,
    ... schon viel zeit investiert habe um nach vertrauenswürdigen Quellen oder Büchern zu schauen, habe ich fast gar nichts brauchbares gefunden.
    Hat irgendjemand eine Idee wie man an Informationen kommen könnte?
    Es würde mir sehr viel bedeuten!!
    Danke schonmal!!

    frag dr. plag. von&zu > http://www.zuguttenberg.de/
    der weiss alles.
    (oder den > http://de-de.facebook.com/people/Aaron-Gal/100001717795609 der kennt sich mit der rechten maustaste auch aus. meistens hat er sie allerdings im kopp)


    ps:
    dr. plags alpen mit 2 bergen > 🔗
    eine quelle der inspitation.

    :)
  • oidar
    shit. lösch. heute alles doppelt oder wie...
    :)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xylo
  • oidar
    https://www.deboga.ch/kunstberatung.cfm
    Beratung bei De Boga
    Der Wohnsituation angepasste Bildbeartung:


    Wie platziere ich ein Bild richtig?

    perfekt geschubst.

    :)
  • xylo
    xylo
    Radio,
    es ging nicht um die Beratung, sondern sie macht ein Projekt in den Alpen.
    Wenn Du Dir die Adresse anschaust, siehst Du den Standort in Aesch.
    Das Projekt, über das ich nicht sehr viel weiss, wird wohl in Graubünden durchgezogen. Aber wie genau, ist mir auch nicht klar.
    Ich bin durch Zufall auf diese Page gestossen, weil ich mal auf einer Grossausstellung in St.Gallen von ihr war.
    Bestimmt muss sich niemand von Deutschland aus in der Schweiz beraten lassen und ich wollte auch keinen Kontakt hier herstellen.
    Weder bin ich selbst DeBoga, noch habe ich ein Interesse daran, "Bildbeartung" zu vermitteln.
    Aber wenn Du für AnHa bessere Links hast, würde Er/Sie sich bestimmt darüber freuen. Ob die Links überhaupt das sind, was an "Kunst in den Alpen" gesucht wird, sei eh mal dahingestellt.
    Signatur
  • oidar
    wie niedrig kann der level der überforderung denn noch sein?

    :)
  • paulinekreativ
    Meinst Du Kunst IN den Alpen?

    https://www.deboga.ch/felsenprojekt.cfm
    🔗

    Trun liegt ziemlich hoch:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Trun_GR



    http://www.alpwerkstatt.ch/about.php



    Xylo

    Ist das was für Hobbykünstler dieses Trun, kennt kein Mensch hier, die gezeigten Namen sind auch nicht anerkannt, was für ein Müll, wer ist Deboga, Projekte dieser Art sind überflüssig
  • xylo
    xylo
    Pauline, es ging darum, dem Schüler Denkanstösse zu geben, WAS man machen kann nicht WER was macht. Aber vielleicht habe ich auch die Hausaufgaben falsch verstanden....
    Mir ging es dabei nicht um die Künstler. Wenn es um "Bergmaler" gehen würde, wäre es ja sehr einfach gewesen, die erste Garde von Künstlern aufzuzählen, welche auch vor Dir Gnade finden.
    Was mir auffällt ist, dass weder Radio noch DU einen Beitrag zu Kunst in den Alpen geschrieben habt, sondern hier klarstellt, dass die Aktionen, welche zurzeit in den Bergen laufen und hier aufgezeigt wurden, alle Müll sind. Wo bleibt der Lösungsansatz für den Schüler, wo bleibt die Sachbezogenheit? Ich kann es nur noch einmal wiederholen, es ging darum WAS man in den Bergen machen kann. Da sich der Schüler aber hier nicht dazu äussert, tappt man sowieso im dunkeln.
    Schönes Wochenende
    Signatur
  • essapeT_ailuJ
    http://artcommunity123.blogspot.com/2011/02/kunst-in-den-alpen-antony-gormleys.html

    Antony Gormleys - Horizon Field

    Kunstprojekt in den Alpen
  • oidar
    Pauline, es ging darum, dem Schüler Denkanstösse zu geben, WAS man machen kann nicht WER was macht. Aber vielleicht habe ich auch die Hausaufgaben falsch verstanden...
    ...
    Was mir auffällt ist, dass weder Radio noch DU einen Beitrag zu Kunst in den Alpen geschrieben habt, sondern hier klarstellt, dass die Aktionen, welche zurzeit in den Bergen laufen und hier aufgezeigt wurden, alle Müll sind.

    ey meister: schmeiss mich mal nicht mit dieser pauline zusammen, klar?
    unter dem letzten link findet man im text "...Xylophon und Holzklänge erleben" bist du das? :)
    na ja, egal.

    wo hab ich geschrieben, dass "alles" müll ist? ich finde bloss, dass es zeitverschwendung ist, ne stinkendfaule schülerin zu unterstützen. wer im web selbst nichts interessantes findet, ist einfach nur volldoof oder verarscht in foren leute. sie hat nen lehrer/in, der dazu da ist, ihr ratschläge zu geben.
    der beste ansprechpartner für mademoiselle ist eh "dr. freipaste von guttcopyberg"
  • Art-Kreativbox
    Art-Kreativbox
    Kunst in den Alpen muss nicht zwingend von Künstlern der ersten Garde ausgeführt werden, jetzt muss ich auch mal Partei ergreifen - die Künstler die auf dem Senda d’art spel rein - Kunst in Trun GR ausgestellt haben, sind Bündner die im Bündner Land ihr Kunstschaffen praktizieren, nur das mal am Rande...

    einen Ansatz für den Schüler wäre z.B. die Erwähnung von Davos - einfach mal goggeln - internationales BILDHAUERSYMPOSIUM Davos / hart-event.ch unter anderem in Disentis die Ausstellungen in den Bergen, ob Brunnenbebauung oder Objekte und Skulpturen in die Landschaft einfliessen lassen...lässt sich viel im Netz drüber lesen, das ist die Kunst in den Alpen bei uns zu Mal man auch die Grosspräsentation in Bad Ragaz SG ( http://www.badragartz.ch/ ) dazu zählen darf, wird alle 3 Jahre gross aufgezogen und liebe Pauline auch von internationalen bekannten Künstlern

    ich hoffe dem Schüler einige Anregungen gegeben haben zu dürfen

    schönes Weeckend
    Signatur
  • siku
    Hallo,
    Ich muss für die Schule eine sehr wichtige Arbeit zum Thema "Kunst in den Alpen" verfassen, doch leider hat sich herausgestellt, dass es bisher noch kein dankbares Thema ist.


    Gibt es für Schüler überhaupt "dankbare Themen" ;-)?

    Obwohl cih schon viel zeit investiert habe um nach vertrauenswürdigen Quellen oder Büchern zu schauen, habe ich fast gar nichts brauchbares gefunden.


    das glaube ich dir nicht :-).

    Also: da wäre als erster Josef Anton Koch zu nennen, geboren im 18. Jh. im Lechtal in Tirol. Z.B. gibt es von ihm das berühmte Bild "Schmadribach-Wasserfall ein Motiv aus den Schweizer Alpen - alles im Internet belegt, sogar mit Begleittext - frag zuerst nicht im kn, sondern wiki.

    Die "Romfahrer" um 1800, die aus dem nördlichen Europa kamen mussten alle über die Alpen reisen, da gibt es zahlreiche Spuren in deren Werke.

    Google zudem mal unter Tirol und Lechtal + Kunstgeschichte, auch hier gibt das Internet Auskunft.

    Kunst um 1400: nördlich der Alpen herrschte noch der Stil der Internationalen Gotik, während in Italien die Frührenaissance bereits zu Ruhm kam. Auch Albrecht Dürer reiste zweimal nach Italien, auch von ihm gibt es Reiseskizzen.
    Welches Thema hattet ihr denn im Kunstunterricht. Aus dem Nichts heraus werden an euch doch keine Hausaufgaben vergeben, oder sollte die Anfrage hier einer Lehrerschelte gleich kommen? :-))

    Viel Erfolg bei der Recherche - um diese zu üben, werden nämlich solche Themen gestellt!
  • oidar
    tanzt ruhig weiter nach der geisterpfeife, die sich nicht mal zu all euren wundersamen *bemühungen* äussert.

    :)
  • siku
    tanzt ruhig weiter nach der geisterpfeife, die sich nicht mal zu all euren wundersamen *bemühungen* äussert.

    :)


    hehehe, das machen wir hier doch schon seit Jahren sooo - eine Gelegenheit hin und wieder mal ein paar Daten aus der Kunstgeschichte zu servieren. :-)
  • tsivob-i
    tanzt ruhig weiter nach der geisterpfeife, die sich nicht mal zu all euren wundersamen *bemühungen* äussert.

    :)


    hehehe, das machen wir hier doch schon seit Jahren sooo - eine Gelegenheit hin und wieder mal ein paar Daten aus der Kunstgeschichte zu servieren. :-)

    ______________
    hähä, ein wahrhaft lang erhaltender weilbeitrag zur schon seit langen jahren lang anhaltenden weiligkeit ... lang.
    :Ö:
  • siku

    ______________
    hähä, ein wahrhaft lang erhaltender weilbeitrag zur schon seit langen jahren lang anhaltenden weiligkeit ... lang.
    :Ö:


    hehe, der Typ vom Grab nebenan macht muh
  • tsivob-i jo

    ______________
    hähä, ein wahrhaft lang erhaltender weilbeitrag zur schon seit langen jahren lang anhaltenden weiligkeit ... lang.
    :Ö:


    hehe, der Typ vom Grab nebenan macht muh

    _________________

    und der typ aus'm grab darüber macht mäh dazu.
    :)
  • morzi
    morzi

    hehe, der Typ vom Grab nebenan macht muh


    O!
    Was für eine Fehleinschätzung!

    Herr Iboviii! Guten Morgen!!
    Sie frischen Atem versprühender Quicklebendiger!!


    @AnHa: Mein gutgemeinter Rat: Hör dem radio hier zu!

    Liebe Grüße
    morzi
  • Seite 1 von 2 [ 23 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen