KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Art meets Poetry

  • essapeT_ailuJ Art meets Poetry
    http://artcommunity123.blogspot.com/2011/01/ohne-titel.html

    Denkt ihr, dass Gedichte und Kunstwerke zusammengehören??

    Quasi als eine Art Ergänzung, nähere Beschreibung, um den Betrachter eine erweiterte Perspektive zu liefern??

    Oder sollten Kunstwerke für sich "allein" stehen, um eine größere Interpretationsfreiheit zu gewährleisten??

    Mann-o-Mann, so viele Fragen, ich hoffe, dass an dieser Stelle eine Diskussion entsteht;-))

    Beste Grüße,

    Heidi
  • -luos-nevar-
    Das ist, was ich derzeit mache :) (https://cr-art.jimdo.com/wort-bild/)
    hab schon öfter diese kombination gesehen- und warum sollte es nicht zusammenpassen :-)
  • essapeT_ailuJ
    Denkt ihr, dass Gedichte und Kunst zusammenpassen?


    War als rhetorische Frage gemeint;-))
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • -luos-nevar-
    wenn du es rhetorisch meinst- dann erwartest du keine antwort sondern zustimmung oder ablehnung .. ich hab keine "antwort" geliefert , sondern lediglich eine gegenfrage gestellt , die ebenso rhetorisch aufzufassen ist ;-))
  • eknim
    Gedichte und Kunstwerke gehören zusammen wie der Radetzkymarsch und der Kaiserbart, wie die klappernde Linde und die Mühle, wie Otto von Guericke und der Hohlraum, wie das aufsteigende Xyntilein und der Radler, wie der Fleischer und die Katze, wie der Akt und der Schwall, wie die ewige Teufe und der Jupiter, wie die Speiche und der Blues.
  • bonmalheur
    bonmalheur
    @ravensol:
    wenn du es rhetorisch meinst- dann erwartest du keine antwort sondern zustimmung oder ablehnung ..


    Zustimmung oder Ablehnung ist doch auch eine Antwort, welch bitterer Widerspruch!

    Beides gehört Zusammen, weil Kunst und Lyrik aus der Kreativität des Einzelnen entspringt!
    @minke: Wie der Fleischer und die Katze, ein interessanter Vergleich!
  • omrelap
    Kunst und Lyrik passen zusammen, wenn sie zusammen passen. So allgemein ist die Frage wirklich zu indifferent. Jeder weiß doch, dass es üblich ist, Bilder mit Texten zu unterlegen. Die Frage, ob man das so machen könne, richtet sich nicht an Kunsterfahrene.
    Ob Kunstäußerungen verschiedener Gattungen zueinander passen, also sich gegenseitig unterstützen, muss im Einzelfall beurteilt werden. Der Erlkönig und das letzte Abendmahl wurden wohl nicht für einander gemacht.
  • -luos-nevar-
    @ravensol:
    wenn du es rhetorisch meinst- dann erwartest du keine antwort sondern zustimmung oder ablehnung ..
    Zustimmung oder Ablehnung ist doch auch eine Antwort, welch bitterer Widerspruch!

    Beides gehört Zusammen, weil Kunst und Lyrik aus der Kreativität des Einzelnen entspringt!
    @minke: Wie der Fleischer und die Katze, ein interessanter Vergleich!
    gut ich editiere,-... keine informative antwort, sondern zustimmung oder ablehnung ;-)))
  • Majestix
    Majestix
    @Heidi von der Alm:

    Das Gedicht ist gut, passt super zur Zeichnung!
  • reniek
    wenn es passt, passt es :)
  • essapeT_ailuJ
    Jawoll ja;-)
  • Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen