KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Acryl: Wie farben über einen Gegenstand herablaufen lassen?

  • laughlin Acryl: Wie farben über einen Gegenstand herablaufen lassen?
    Hallo,

    ich möchte einen unförmigen Gegenstand den ich nun weiss grundiert habe, mit Farben verzieren, so als wäre zu viel Farbe auf einen Punkt geschüttet worden, und die überschüssige Farbe dabei über die Skulptur herabgelaufen wären.

    Wie erziele ich diesen Effekt, ohne wirklich zu viel Farbe zu verwenden, resp. deutliche, dicke "Farbkissen" zu erhalten?

    Bin um jeden Tipp äusserst dankbar!

    Liebe Grüsse,

    laughlin
  • rellihcsruK
    Einen unförmigen Gegenstand???
    Meld dich mal beim CERN damit.

    Der Rest ist einfach: Schwerkraft.
    Der runtergelaufene-Farbe.Effekt der aussieht,
    als ob überschüßige Farbe runtergelaufen ist
    und dabei Farbkissen aus 'überschüßiger Farbe'
    bildet, läßt sich mittels Schwerkraft und über-
    schüßiger Farbe erreichen.
    Und nur so.
    Oder digital.
  • tsivob-i farbkissen ...
    jaaaa, da schwelgt das auge und das gehirn
    bleibt hängen ....
    ö
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • sugnoLsuznawhcS
    ich brunz mich gleich an.
  • tsivob-i und
    mir entspringen glaich die spermien aus den phallenden hodenkissen ...
  • efwe
    efwe
    der tip von kurschiller ist gold wert--- sonst wuesst ich nicht wie man auf solchen unsinn antworten sollt...
  • tsivob-i ja,
    auch wenn die schwerkraft manchmal
    ganz schön zu schaffen macht ...
    mann sollte die schwerkraft schaffen
    lassen.
    ö
  • sugnoLsuznawhcS
    ja, ja die schwerkraft!

    u.

    bzgl. unförm. gegenst.:
    war letzte woche schon einmal da, beim CERN, die nehmen keine mehr.
    die haben die nase voll von diesen dingsen, die nase voll u. das lager bis oben randvoll.
  • rellihcsruK
    Die haben ja auch nur ein 15 Hektar großes
    unförmige-Gegenstände-Lager, was haben die
    Leute demonstriert, hat Nichts genützt.
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Der kn-Server hing mal wieder.
    Signatur
  • Robert Wolter
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    ich möchte einen unförmigen Gegenstand den ich nun weiss grundiert habe, mit Farben verzieren, so als wäre zu viel Farbe auf einen Punkt geschüttet worden, und die überschüssige Farbe dabei über die Skulptur herabgelaufen wären.

    Wie erziele ich diesen Effekt, ohne wirklich zu viel Farbe zu verwenden, resp. deutliche, dicke "Farbkissen" zu erhalten?


    Wenn du zu viel Farbe auf eine kleine Fläche (ein Punkt geht nicht) schüttest, enstehen nach meiner Erfahrung keine "Farbkissen", sondern einfach nur farbige Verlaufsspuren, welche den physikalischen Gesetzen von Schwerkraft, Reibung etc. folgen. Wenn du gut genug bist, d.h.: genügend physikalische Intuition hast, kannst du diese Verlaufsspuren mit einem Pinsel auftragen.
    Signatur
  • efwe
    efwe
    3x gesagt-- nun weiss er s
    Signatur
  • rellihcsruK
    3x gesagt-- nun weiss er s


    Aber weiß war der unförmige Gegenstand
    doch schon vorher.....
  • Robert Wolter
    Robert Wolter Irgend etwas stimmt hier nicht
    Der letzte Beitrag soll von Kurschiller sein, wird jedoch nicht angezeigt und alle Beiträge erscheinen doppelt.
    Signatur
  • Kris
    Kris
    Rowo, das geht mir staendig so...dachte immer es liegt an meinem Proxy..
  • rellihcsruK
    Der letzte Beitrag soll von Kurschiller sein, wird jedoch nicht angezeigt und alle Beiträge erscheinen doppelt.


    Also, ich sehe den thread so,
    wie er wohl sein soll. Ah!
    Ich sehe gerade: er ist im
    Forum 'Schrödinger' eröffnet....

    ;-)))))
  • simulacra
    simulacra
    Faaaaaaarbkissen, frische, dicke Faaaaarbkissen!!
    Oh, da bin ich wohl falsch.
    *huschweg*
    Signatur
  • Robert Wolter
    Robert Wolter OT: Jetzt stimmt es wieder
    Constantin hat es repariert.
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 19 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen