KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Begnadetes Wunderkind oder Kleinkind - Kleckserei?

  • dnumreebdrE Begnadetes Wunderkind oder Kleinkind - Kleckserei?
    Im Verhältnis schon krass: Das Kind hat ne eigene Ausstellung.

    Diskussionsstoff?
  • rellihcsruK
    Das Kind als Handpuppe der elterlichen Dollheit???
    Als frontend des hypes?? Mißbrauch oder Genie??
  • D-J
    D-J womit
    wieder klar wäre, dass es nicht auf kwalität (keine sorge, damit meine ich nicht mich;), sondern auf vitamin b ankommt.
    mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • omrenrew
    stimmt vitamin b ist die halbe miete
  • dnumreebdrE Nunja ... wenn man nicht wüsste ...
    ... das es ein Kind wär ... würdet Ihr die Bilder anders bewerten?
  • omrenrew
    man müsste das bild mal sehen
  • dnumreebdrE
    🔗

    Hier mal ein Link
  • D-J
    D-J DIE
    BILDER! für mich hat das ein bissel was von kinderarbeit. gerade bei den großformaten. es fällt mir schwer, mir da eine dauerhafte begeisterung bei einer zwei- bis vierjährigen vorzustellen.

    🔗

    und - um auf erdbeermunds fragestellung zurück zu kommen - bei manchen bildern kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie ohne jegliche erwachsenenbeteiligung zustande gekommen sein sollen. bei den schau-malereien, die es in asien und vielleicht auch anderswo gegeben hat, wäre ich gern dabei gewesen und hätte mal geschaut, was die kleine so malt, wenn niemand ihr assistieren darf.

    hinwiederum: eltern mit einem gut ausgestatteten atelier zu haben, in dem man so richtig rummatzen darf ... davon träumen vielleicht viele kinder.
    Signatur
  • omrenrew
    abstract kann ich ich (da es nicht meine art der malerei ist) nur beurteilen ob es mir gefällt oder nicht
    mich würde interessieren ob das mädchen die farben (denke ist bei abstract wichtig) selber auswählt oder nicht und ob im hintergrund anweisungen gegeben werden
  • dnumreebdrE Man ist geneigt zu denken ...
    ... dass dieses Kind angeleitet wird.

    Da finde ich D-J's Ansatz nachvollziehbar.

    Wenn es so ist, warum gibt man dem Kind dann ne eigene Ausstellung ... Das wäre ja wie eine Verherrlichung von falschen Tatsachen. Ist es der "Die Kleine ist ja sooo niedlich" - Effekt und man sieht wohlwollend darüber hinweg, oder ist es wirklich geniös veranlagt?
    Ist es eine fein inszenierte Verarsche der Leute die sich das anschauen und gut finden?

    Mich machen solche Meldungen immer irgendwie stutzig, ohne das ich das eigentliche Talent absprechen möchte.

    Aber etwas nagt einfach ... eine Ungewissheit ...
  • xylo
    xylo
    Ich glaube, da wird mal wieder eine Sau durchs Dorf getrieben.

    Hatten wir nich schon mal vor einiger Zeit einige "Wunderkinder"?

    🔗


    http://www.talkteria.de/forum/topic-109959.html


    Ich weiss garnicht was aus diesen Kindergenies geworden ist. Jedenfalls würde mir als verantwortungsvoller Elternteil niemals in den Sinn kommen, mein Kind so zu vermarkten. Sei es für Kunst, Wunst, Photoknips etc.


    Was soll nur aus diesen armen Kindern werden, wenn sie komplett ausgeschlachtet sind?

    Wieso jemand für solch einen Themenstart rote Punkte erntet, wird mir auch verborgen bleiben. Eine Diskussion, in der jeder mal seine Meinung sagen darf, kann doch nicht falsch sein.
    Signatur
  • uzuzab
    Wenn die Wirtschaft flaut - braucht man halt Spekulationen.


    mfg
    Bazuzu
  • Oink
    Oink
    Schräg,
    daß die Bilder, hier z.B. durchfallen würden glaub ich nicht.Normale Kinderbilder find ich allerdings besser. Die Eltern scheinen erstaunlich was an der Waffel zu haben.
    Wer macht denn die farbige Grundierung.Die Eltern auf Anleitung des Genies?
  • xylo
    xylo
    Was denn? Auch noch grunderien für einen kurzen Hype?

    Du erwartest doch jetzt nicht noch Facharbeit in der Vorbereitung?

    Das ist reine Spekulation und das muss schnell gehen ;-)
    Signatur
  • Franziska Kolbe
  • Franziska Kolbe
    Franziska Kolbe
    Die Bilder gefallen mir, doch das kann meine Tochter auch und ich werfe sie nicht den Haien zum Fraß vor.
    Signatur
  • Oink
    Oink
    Stimmt,
    ich hab das Maximierungsgebot des freien Marktes übersehen.Schande.
  • xylo
    xylo
    Ich hab mal ein wenig im Netz rumgeschaut.

    Der begnadete Knirps von damals:

    🔗


    Macht heute das:

    http://basedow-bilder.de/index.php/cPath/21?osCsid=4fbb5fd164d0f03993056c69e6f2ab61

    Nach Museumsqualität sieht das jetzt aber auch nicht aus
    Signatur
  • xaazi

    Was soll nur aus diesen armen Kindern werden, wenn sie komplett ausgeschlachtet sind?


    Soweit wirds gar nicht kommen, denn diese Art Malerei, die mancher noch als Deko schätzt, wird das Kind demnächst verlassen und gegenständlich werden - falls es normal veranlagt ist.

    Aber es ist tatsächlich erstaunlich was in diesem Alter so "rauskommt" - hab meinen Kindern (auf Wunsch!) auch gern Leinwände etc. gegeben :)
  • Seite 1 von 3 [ 47 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen