Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • Videos im KN veröffentlichen?

  • Stefan Röhricht
    Stefan Röhricht Videos im KN veröffentlichen?
    Vielleicht stelle ich hier eine ganz blöde Frage...
    Aber: gibt es in den Tiefen der Site eine Funktion, mit der ich auch ein Video zum kritischen Kommentar - an dem mir sehr viel liegt - hochladen kann?
    Ich habe kürzlich ein aus Fotos zusammengebasteltes Video auf youTube https://www.youtube.com/user/barologaja?blend=1&ob=5 hochgeladen. Als absoluter Anfänger auf dem Gebiet iMovie kann ich selbst das Ergebnis nicht beurteilen.
    Ist das Video gut oder schlecht aufgebaut, interessant oder langweilig? Was fehlt oder ist zuviel? Ich bitte Alle von Euch um eine sehr kritische Meinung! Ist mir sehr wichtig.
  • Christian Hönig
    Christian Hönig Eindrücke
    Hallo Stefan,

    ich sag mal ganz ehrlich was mir gefällt oder auch nicht:

    -Spannender Anfang und geistreicher Textzusammenhang
    aber langweilige Schrift auf schwarzem Hintergrund (da sollte ein Anderer Hintergrund sein).
    - Gerade die erste Stelle aus Mose hört sich gesprochen ergreifend an, aber auch hier ist der Abspann störend.
    -Bei den Mantras läuft der Schwenk der Türe in die gegenteilige Richtung, das ist etwas störend.
    - Die Türen und Schriften gefallen mir sehr gut insgesamt könnte das Video 1/3 kürzer sein.

    Soweit, eine eher technisches Kritik, aber mach weiter und vielleicht suchst Du beim nächsten mal signifikantere Stellen für Kommunismus und Koran aus.

    LG

    Christian
    Signatur
  • Stefan Röhricht
    Stefan Röhricht
    Christian,
    Danke für Deinen Kommentar.
    Ich bin für jede Anregung dankbar. Was ich verstehe, ist, was Du mit "langweiliger Schrift auf schwarzem Hintergrund" bemängelst. Da fehlen mir noch ein wenig die technischen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Ich möchte gerne Zwischenschnitte aus bewegten Bildern einbauen, dazu fehlt mir aber eine Digicam. Also später.
    Was die Mantras betrifft, hast Du zwar recht, was die Laufrichtung betrifft - aber ich wollte bewußt den Blickrhythmus stören.
    Die Textauswahl aus dem Koran muß noch nachgebessert werden. Da gibt es noch aussagekräftigere Stellen. Was die Tür mit dem "Kommunistischen Manifest" anbetrifft: Den Text finde ich wichtig - die Rezitation ist natürlich absoluter Quatsch (falscher Text).
    DANKE!!!
    LG Stefan
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee Sehr interessant
    Hab nur mal eben kurz in dein video reingeschaut, ganz schnell ein paar stellen angeklickt, ohne ton und ich muß sagen: es hat wirklich lust gemacht, dass ich mich demnächst intensiver und in ruhe damit befassen will. was ich schon mal sagen kann: Gut gemacht, die klare weiße schrift läuft in angenehmem tempo vor schwarzem hintergrund - diese klarheit gefällt mir. tolle farben der türen - sehr, sehr feinsinnig! auch gut geschnitten das ganze - wenn auch ich es nur so überflogen habe. insgesamt prädikat künstlerisch wertvoll - und zwar sehr :) Mein Kompliment!
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    sehr schön!
    für mich gilt "was du nicht willst was man dir tu, das füg auch keinem andren zu" selbstverständlich auch für tiere - daher esse ich ihre körper nicht


    Ich auch nicht :)
  • Stefan Röhricht
    Stefan Röhricht
    Kann es sein, daß wir hier ein wenig vom Thema abgleiten?
    Im Übrigen: ich kann mich begeistern für ein gegrilltes Stück von einer toten Kuh...
    Ich kann sehr wohl akzeptieren, daß manche Leute mit Mundschutz rumlaufen, um keine Insekten einzuatmen. Aber die nächtlichen Mücken klatsche ICH doch...
  • Stefan Röhricht
    Stefan Röhricht
    Nichtsdestotrotz bleibt meine Frage, rein technisch an Admin oder sonst wen: wie schaut es mit einem Upload eines Videos auf KN aus. Geht das? Wenn ja, wie? Das Thema kennt Ihr ja, ich bin "betriebsblind", daher meine Bitte um konstruktive Hilfe. Danke...
  • Gast, 5
    Wenn du die Türen selbst bemalt
    oder was hast, stell Photos rein.
    Die kann man sehr schnell gucken.

    Das Video ist äußerst langweilig.
    Man könnte sagen: du schuldest mir
    sechs Minuten meiner Zeit.

    Zudem sind mir da einige Dinge zu
    Ohren gekommen, die mich ahnen lassen,
    daß eine betuliche Sicht von oben herab
    auf die Elenden gepflegt wird. Na, die
    Elenden werden sich bedanken.
  • Gast, 6
    Was könnte man verbessern oder verschlechtern?
    Essentiell nichts.
    Man könnte die Zitatenfolge verkürzen oder verlängern...
    Aber damit wäre nichts gewonnen.
    Was bleibt - eine hohe Dosis Moralin mit der schwammigen Einladung (!)
    es besser zu machen,
    das Ganze rezeptfrei und unverbindlich
    überall zu haben.
  • Stefan Röhricht
    Stefan Röhricht
    Danke für Eure Kommentare.
    @Gast, 5: ich schulde Dir 7:57. Tschuldigung.
    Ich weiß, daß das Video (noch) sehr langweilig ist. Ich habe halt versucht, mit meinen technisch begrenzten Mitteln in Stand-Fotos ein wenig Bewegung reinzubringen. Wird sich ändern.
    Bis jetzt haben sich in der Regel kirchliche Einrichtungen für die Installation gemeldet. Für die ist es schon eine Provokation, wenn im christlichen Raum ein Muezzin die Suren vorliest. Oder das kommunistische Manifest. Unerhört. In einer Kirche.
    Natürlich ist das Ganze "moralingetränkt". Aber es wird angenommen - und weitergereicht. Bin ich deshalb möglicherweise käuflich?
  • Gast, 5
    Nein, 1 Minute nochwas wäre okee gewesen.
  • heinrich


    Das Video ist äußerst langweilig.
    Man könnte sagen: du schuldest mir
    sechs Minuten meiner Zeit.



    Selten so ein Unsinn gelesen...
    Signatur
  • Gast, 5

    Selten so ein Unsinn gelesen...

    Ich wiederhole: Sprüch' !!
  • heinrich

    Ich wiederhole: Sprüch' !!


    :-D Was bleibt denn dir übrig?
    Signatur
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Nein, 1 Minute nochwas wäre okee gewesen.


    So´n seltener Schmarrn! Oder auch "Du schuldest mir 6 Minuten meiner Zeit". Arrogantes Gelaber! Mensch Kurschiller, hältst Du Dich selber wirklich für so GENIAL?
  • Gast, 5
    Nein, 1 Minute nochwas wäre okee gewesen.


    So´n seltener Schmarrn! Oder auch "Du schuldest mir 6 Minuten meiner Zeit". Arrogantes Gelaber! Mensch Kurschiller, hälst Du Dich selber wirklich für so GENIAL?


    Ich hab'n Hals, ja, und damit hälse ich.
    Über Wörter und Worte, und deren Verwendung
    in ihren Bedeutungen, brauche ich mich wohl
    nicht belehren lassen.
    Der Vorwurf - wenn es kein bewundernder Aus-
    ruf gewesen war - der Arroganz ist zudem
    leichtfertig, findest du nicht??
    Tssss... du schuldest mir jetzt auch zwei Minuten....
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Warum zum Teufel treibst Du Dich denn dann hier im Kunstnet herum, Du schuldest Dir doch nur SELBST die Zeit, die Du von anderen einforderst! Carpe diem! Geh lieber Malen Alder!
  • Gast, 5
    Das ist ein schönes Bild:
    Ich sitze vor'm Monitor und
    tue Nichts weiter als kunstnet
    gucken.
    Und es ist ein falsches Bild.

    Du meinst also: ich müßte, wenn
    ich hier irgendwas tue, weitgehend
    auf eigenständige Meinung und damit
    einhergehende Kritik, wenigstens in
    den veröffentlichten Beiträgen, ver-
    zichten?? Weil ich - tue ich es nicht
    so - meine Zeit vertue??
    Das ist bizarr, mein Lieber, bizarr.
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Was machst Du denn dann noch nebenbei, wenn ich fragen darf? Telefonskizzen?
  • Gast, 5
    Was machst Du denn dann noch nebenbei, wenn ich fragen darf? Telefonskizzen?


    Hört sich nach Geringschätzung meiner
    hier hochgeladenen Werke an... schön
    schön.
    Oder einer fundamentalen Fehleinschätz-
    ung... noch schöner.

    Glaubst du ich telephoniere?? Glaubst
    du ich bin ein nerd oder was??

    Tsss, wie es wer, den ich kenne, letztens
    auf den Punkt brachte: (seemingly endless
    list of objects) and phones are for poofs.
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Zurück zum Thema:
    Habe mir Dein Video jetzt mal intensiver angeschaut und glaube etwas mehr an dezent spannender Musikuntermalung würde dem Ganzen sehr gut tun. Die Werke selbst finde ich wie bereits erwähnt sehr ansprechend und künstlerisch sensibel und interessant gestaltet, doch in der Aneinanderreihung durch passende Musik noch wesentlich intensivierbar. Irgendwas mystisch-sphärisches (evtl. auch elektronisch) / klassisches Cembalo oder aber auch fröhliches Klaviergeklimper im Yann-Tierssen-Style (main theme aus "Schöne Welt der Amelie") fände ich dazu sehr reizvoll.
    Das Foto der Ausstellung am Ende Deines Films macht auf jeden Fall Lust darauf, sich das Projekt einmal "live" anzuschauen, wie ich finde. Und nach wie vor finde ich Dein Video recht gut gemacht (v.a. das Ende hat nen schönen Ausklang und ist wirklich super geschnitten!!). Es ist eben ein gelungener Gegenpol zu unserer von der Hektik der Bilder verdorbenen Wahrnehmung und gerade das finde ich gut! Und bleib bitte bei der weißen Schrift vor schwarzem Hintergrund! Back to the roots entgegen dem Trend der Zeit, sonst verliert sich die Botschaft zu sehr im Visuellen und die Seele bleibt davon vermutlich ... unberührt! Ich denke nicht, das dies Deine Intention ist, sondern das Du damit etwas anderes erreichen willst!?
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Was machst Du denn dann noch nebenbei, wenn ich fragen darf? Telefonskizzen?


    Hört sich nach Geringschätzung meiner
    hier hochgeladenen Werke an... schön
    schön.
    Oder einer fundamentalen Fehleinschätz-
    ung... noch schöner.

    Glaubst du ich telephoniere?? Glaubst
    du ich bin ein nerd oder was??

    Tsss, wie es wer, den ich kenne, letztens
    auf den Punkt brachte: (seemingly endless
    list of objects) and phones are for poofs.


    Nein, nein. Das war nicht ernsthaft auf Deine Werke bezogen. Ich hab mir nur nicht vorstellen können wie Du mit tropfnassen, bunten, ölverschmierten Fingern nebenbei noch die Tastatur bedienst obwohl ich`s zugegeben für eine reizvolle Vorstellung halten würde. Ich glaub, ich probiers mal aus. (Mein PC hat bekanntlich eh schon n Loch im Bug, auf die ein oder andere weitere Macke käm`s also auch nicht mehr an. - Übrigens glaub ich mittlerweile, dass ich mir nen Virus eingefangen habe, was die Sache mit den Doppelklicks betrifft. Vielleicht gibt`s ja auch digitale Aidsviren durch Cybersex? Ich schweif schon wieder ab. Keine Ahnung!)
  • Gast, 5
    [Übrigens glaub ich mittlerweile, dass ich mir nen Virus eingefangen habe, was die Sache mit den Doppelklicks betrifft. Vielleicht gibt`s ja auch digitale Aidsviren durch Cybersex? Ich schweif schon wieder ab. Keine Ahnung!)


    Das würde ich nicht auf die leichte i.Schulter nehmen,
    sondern mich drum kümmern. Letztlich kann es sein, daß
    nicht nur dein System, dann auch deine Daten, dadurch
    korrumpiert werden, sondern du plötzlich 'handlungsunfähig'
    wirst - auf das internet bezogen.
    Ich vermute, du benutzt dieses sehr verbreitete Dingens,
    das gerne als Fenster zur Welt verkauft wird... auch das
    kann man richten, daß es einigermaßen tut.
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    [Übrigens glaub ich mittlerweile, dass ich mir nen Virus eingefangen habe, was die Sache mit den Doppelklicks betrifft. Vielleicht gibt`s ja auch digitale Aidsviren durch Cybersex? Ich schweif schon wieder ab. Keine Ahnung!)


    Das würde ich nicht auf die leichte i.Schulter nehmen,
    sondern mich drum kümmern. Letztlich kann es sein, daß
    nicht nur dein System, dann auch deine Daten, dadurch
    korrumpiert werden, sondern du plötzlich 'handlungsunfähig'
    wirst - auf das internet bezogen.
    Ich vermute, du benutzt dieses sehr verbreitete Dingens,
    das gerne als Fenster zur Welt verkauft wird... auch das
    kann man richten, daß es einigermaßen tut.


    Tschuldigung, hilf mir bitte auf die Sprünge - Fenster zur Welt? Was das? Meinst Du damit jetzt die Benutzeroberfläche oder ne Schweinkramadresse?
  • Gast, 5
    Fenster.... *pfeif* na? *hüpf* inglish, mann.... *glotz*
  • Gast, 8
    Tschuldigung, hilf mir bitte auf die Sprünge - Fenster zur Welt? Was das? Meinst Du damit jetzt die Benutzeroberfläche oder ne Schweinkramadresse?
    _________
    was für eine frage !!!
    na-tür-lich schweinkram !

    ö
  • Stefan Röhricht
    Stefan Röhricht
    Zurück zum Thema:
    Habe mir Dein Video jetzt mal intensiver angeschaut und glaube etwas mehr an dezent spannender Musikuntermalung würde dem Ganzen sehr gut tun. Die Werke selbst finde ich wie bereits erwähnt sehr ansprechend und künstlerisch sensibel und interessant gestaltet, doch in der Aneinanderreihung durch passende Musik noch wesentlich intensivierbar. Irgendwas mystisch-sphärisches (evtl. auch elektronisch) / klassisches Cembalo oder aber auch fröhliches Klaviergeklimper im Yann-Tierssen-Style (main theme aus "Schöne Welt der Amelie") fände ich dazu sehr reizvoll.
    Das Foto der Ausstellung am Ende Deines Films macht auf jeden Fall Lust darauf, sich das Projekt einmal "live" anzuschauen, wie ich finde. Und nach wie vor finde ich Dein Video recht gut gemacht (v.a. das Ende hat nen schönen Ausklang und ist wirklich super geschnitten!!). Es ist eben ein gelungener Gegenpol zu unserer von der Hektik der Bilder verdorbenen Wahrnehmung und gerade das finde ich gut! Und bleib bitte bei der weißen Schrift vor schwarzem Hintergrund! Back to the roots entgegen dem Trend der Zeit, sonst verliert sich die Botschaft zu sehr im Visuellen und die Seele bleibt davon vermutlich ... unberührt! Ich denke nicht, das dies Deine Intention ist, sondern das Du damit etwas anderes erreichen willst!?


    @raphael,
    hatte übers Wochende Server-Probleme. Mag sein, daß meine Antwort nicht bei Dir ankam. Hier also nochmal meine Antwort:


    Hallo Raphael,

    erstmal Dank für Deinen freundlichen Kommentar zu meinem ersten Video-Versuch. Ich kämpfe immer noch mit der Technik und sie mit mir...

    Wenn Du eine "dezente Musikuntermalung" vermisst: Als "Musik" habe ich ja den permanenten Herzschlag unterlegt - als Zeichen dafür, was wirklich allen Menschen und Lebewesen gemeinsam ist. Außerdem würden dann die rezitierten Texte nicht mehr so zur Geltung kommen (den Ton hast Du doch angeschaltet, oder -;?).

    Was mir noch vorschwebt, ist, den statischen Bildern noch Struktur durch eine passende schwache Überblendung zu verpassen (z.B. Flammen beim Manifest, Wasserspiegelungen bei Konfuzius usw.). Aber da bin ich noch am experimentieren... Und zuviel soll es ja auch nicht werden.

    Noch einen schönen Sonntag wünscht
    Stefan
  • Seite 1 von 1 [ 28 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen


Bisher: 524.887 Kunstwerke,  1.970.296 Kommentare,  323.641.740 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.