KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Gleichmässig Farbe auftragen!?

  • 3okisoS Gleichmässig Farbe auftragen!?
    Hallo

    Also ich quäle mich schon seit einiger Zeit mit dem auftragen von Farbe auf großen Flächen... Ich will das es glatt, eintönig (ohne flecken oder farbverläufe) und digital aussieht. Nur manchmal klappt es wenn ich stundenlang die Farbe auftrage und immer wieder pinsele und pinsele, nur muss es doch eine einfachere Methode geben....z.b bei popart Bildern die gemalt sind. Oder einfach z.b das Bild was ich hochgeladen habe, wie kriege ich das Orange genau so hin?? ich habe sogar mit Sprays versucht, doch da bleiben Farbverläufe, an einer stelle ist es zu hell und auf der anderen zu dunkel... wie kriegt man das gleichmässig hin? mit Mal-Messer versuchte ich es auch, da bleiben oft wie so linien oder ich nehme zu viel Farbe weg an einer Stelle...

    Es ist eigentlich eine so einfache Frage, das man sich schämen muss, aber ich kriege es einfach nicht hin. :(

    wehre glücklich wenn jemand eine Lösung für mich hätte.


    danke

    PS: Ich mache es mit Acryl-Farbe.
  • 32enibas
    Schablonen, Klebeband und Farbroller.
    Wie beim Wandanstrich.
    Oder gleisch dischital.
    :)

    bussi
  • tostnoufk
    Achte darauf, dass Du deckende Pigmente verwendest. Und natürlich sollte die Farbe gut pigmentiert sein. Und der Malgrund sollte wenig saugen.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • efwe
    efwe
    hallo...ich machs so--zuerst toene ich den grund gleichmaessig leicht an--danach mit satter pigmentreicher farbe und breiten pinsel... arbeiten wie die anstreicher!
    ausreichende menge an farbe achten-2tes mal mischen funzt nicht so-- oel ist leichter--
    gruss
    Signatur
  • absurd-real
    jenau.
    Grundieren damits nich saugt.
    Die Ecken einfach mit nem Pinsel "beschneiden"..
    Farbrolle kommt auch gut!-
    aber weniger eine Lammfellrolle; lieber eine Schaumstoffrolle!
    Am besten sogar 2 Aufträge.
    Den 1. kann man auch mit etwas Wasser verdünnen.
    Und bei Lack/Öl würdest du mit Sicherheit ne Aalglatte Fläche zaubern können.
    ..wenn du zb auf Holz malst könnte man die Fläche vor dem Grundieren auch noch mit Spachtelmasse fein überziehen.
    Signatur
  • nighthawk
  • 3okisoS
    Ich danke euch...zauberhaftes Forum.

    :))

    ich werde berichten wie es mir ergangen ist, nach paar tagen, falls es jemanden intressieren sollte! :)
  • xylo
    xylo
    Ich kenne jemand, der hat sich einen kleinen Kompressor angeschafft. Vorher grundiert er mit einer Schaumstoffrolle längs und queer. Dann hat er einen Schleifblock mit 400-Körnung. Danach sprüht er hochpigmentierte Acrylfarbe, die er optimal verdünnt hat, mit dem Kompressor auf die Leinwand.

    Du hast wohl ernst gemacht mit Deinen Überlegungen

    Druck, welches Material?
    Signatur
  • rellihcsruK
    Mehrere Schichten Acrylfarbe in
    Aquarellmanier. Erst wäßrig, dann
    satter. Dauert.
  • yksnaJ So mache ich das
    1. eine gute Grundierung (Gesso) z.B. mit der Farbrolle auftragen
    2. mit Sandpapier leicht schleifen
    3. Sehr gute Farbe verwenden (ohne viel Füllstoff, z.B. Lascaux), evtl. auch mit Farbrolle
  • absurd-real
    am besten mit industrielacken (gibt's auch auf acrylbasis) auf aluminium, wie es der britische künstler gary hume macht: https://www.google.de/search?q=gary+hume&hl=de&biw=1366&bih=610&prmd=ivnso&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=8FgoTpi9JsbTsgb3x5WWCQ&sqi=2&ved=0CB0QsAQ&gws_rd=ssl ansonsten haben meine vorgänger bereits ganz gute tipps geliefert.

    Aluminiun...ist eine sehr gute Ideehehe...also zum Malen und so..! :o ^^
    Signatur
  • Petra-Christine Hoffmann
    Petra-Christine Hoffmann Scott-Britt
    Ich nehme einen Scott-Britt (Küchenschwamm) und etwas Wasser, da lässt sich die Acrylfarbe super leicht verteilen - ganz gleichmäßig.
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen