KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • rein abstrakt - gegenständlich abstrahiert

  • mys rein abstrakt - gegenständlich abstrahiert
    Hallo,

    in unserer nächsten Klausur (11. Klasse) gehts um den Unterschied zwischen rein abstrakten und gegenständlich abstrahierten Bildern.
    Wir werden jeweils ein Bild dazu bekommen und sollen die dann interpretieren.
    Nur leider haben wir das im Unterricht noch nie gemacht und ich glaub auch nicht, dass wir das noch machen werden; und deswegen wollte ich hier mal fragen, ob mir jemand helfen kann ;)

    also, mich würde zunächst mal interessieren, wo denn genau die Unterschiede zwischen rein abstrakten und gegenständlich abstrahierten Bildern liegen. Und dann würde mich noch interessieren, wie ich sowas dann noch interpretieren könnte (vielleicht ein Beispiel?).
    Links zum Thema wären natürlich auch klasse.

    Wäre wirklich toll, wenn mir jemand helfen würde!

    Ciao, mys
    Signatur
  • Matthias
    Matthias
    ohja ich bin ebenso in der 11.Klasse und wir schreiben in jeder Klausur irgendwas über die Renaissance, typisch für unsere faulen Kunstlehrer ;) zum Thema selbst kann ich dir leider auch nichts sagen , aber habt ihr keine Kunstbücher oder sowas?
    Signatur
  • mys
    nein, wir haben keine Kunstbücher und wir bekommen auch keine Arbeitsblätter oder so. Wir bekommen einfach keine Infos von unserem Lehrer ausser wenns um seine Darmspiegelung oder seine 2. Wohnung in Berlin geht *augenroll*

    @ pikaffo: ich hab schon den ganzen tag selbst nach Links gesucht. Hab ja auch schon einiges über abstrakte Kunst gefunden nur eben nichts konkretes zu den Unterschieden.
    Deswegen frag ich hier.
    Is ja echt toll, wie nett man hier begrüßt wird.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Matthias
    Matthias
    rein abstrakt ist für mich nicht-gegenständlich und gegenständlich abstrahierte bilder sind für mich "gegenstände" , die entfremdet wurden.
    jaja die kunstlehrer , scheint überall das gleiche zu sein ;)
    Signatur
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    Hallo und herzlich willkommen mys,

    ich verstehe Deine Verärgerung nicht so ganz, da pikaffo dir doch 2 Beispiele hat und jetzt bist Du gefragt.
    Wenn Du dir diese Künstler genauer vornimmst und dir die Mühe machst ihre Werke zu vergleichen und die Unterschiede herauszusuchen, wird dir das offensichtlich Offensichtliche ebenfalls offensichtlich werden (tschuldigung - konnte diesem Wortspiel nicht widerstehen).
    Ich glaube Du machst es Dir ein wenig einfach. Erst ist der Lehrer schuld - weil er Dir die Dinge nicht gesagt hat, die er jetzt hören will und nun sind vermutlich WIR schuld, weil wir hier nicht Deine Arbeit zum abschreiben vorlegen wollen.
    Tja - sorry - aber dann bist DU für die Uni nicht geeignet - denn da wird genau DAS von dir gefordert werden, was Du gerade so hartnäckig verweigerst.

    EIGENES lernen und denken - auf die Gefahr hin sich zu irren und Fehlschlüsse zu ziehen - aber EIGENE Schlüsse!!
    Nochmals
    herzlich Willkommen
    AnneMarie
    Signatur
  • mys
    wenn ich mir ein Bild von Pollock anschaue (z.B. 🔗 ) sehe ich nur ein totales Durcheinander. Wenn ich mir ein Bild von Picasso (z.B. 🔗 ) anschaue, sehe ich als Gegenstand eine Frau, die abstrahiert wurde.
    Aber sonst sehe ich da einfach nichts, weil ich einfach keine Idee hab auf was ich noch achten könnte. Ich mein, ich interessiere mich nicht für Kunst, ich muss es aber in der Schule machen nur weil ich Abi machen möchte und musikalisch noch weniger begabt bin. Ich will ja auch garnicht an die Uni, ich will nur das Abi schaffen und dazu muss ich eben Kunst überstehen. Und dass ich mich nicht dafür interessiere und somit auch nicht weiß auf was ich achten muss beim Bild betrachten und interpretieren, dafür kann ich doch auch nichts.
    Könnt ihr mir nicht einfach mal sagen, welche Unterschiede ihr in den beiden Bildern seht?? Das würde mir wirklich sehr weiter helfen. Es würde mir einfach mal zeigen auf was man alles achten muss/kann und dann kann ich in Zukunft eben auch darauf achten.
    Signatur
  • eedna
    Hallo Mys,

    ersteinmal herzlich willkommen hier im netten Hexenkessel :0)ich bin schockiert über die recht schroffen und unfreundlichen Bemerkungen, die Du hier leider bekommen hast. Klingt für mich mal wieder typisch "deutsch". Im Übrigen finde ich es eine absolute Frechheit Dir hier und jetzt mitzuteilen, dass Du für die Uni nicht geeignet bist. Sehr anmaßend !!
    Im Gegenteil, ich finde es sogar eine gute Idee, dass Du Dir hier versuchst Hilfe zu suchen, denn auch das kann man von einem Kunstforum erwarten, sollte man sogar erwarten. Kunst habe ich nun gerade nicht studiert, daher kann ich Dir da nicht profesionell helfen. Nur so eine Aufgabenstellung geht man ersteinmal an, indem man die Bedeutung der Begriffe abstrakt und abstrahieren gegenüberstellt. Dann kann man die Verbindung zu den Kunstwerken schaffen, und ins Detail gehen.
    Hoffe Du triffst in Zukunft auf erfahrene Menschen, die bereit sind, auf Dich einzugehen und ihr Wissen an jüngere Menschen abzugeben.

    Saludos y buena suerte :0)
    andee
  • odnaliW
    Hallo mys, wenn du nicht für Kunst interessierst, was machst du dann hier im Kunstnet? Deine Frage ist doch ganz einfach zu beantworten und surch die beiden Bilder die du zitierst, hast du doch schon die Antwort. Rein abstrakt gemalte Bilder sind nicht gegenständlich und figürlich abstrakt gemalte Bilder sind gegenständlich aber ins absurde geführt. Nichtgegenständliche abstrakte Bilder sind eigentlich total absurd oder auch nicht, weil viele Menschen in rein absurden nichtgegenständlichen Bildern Dinge sehen, die ein anderer vielleicht nicht sieht.Rein abstrakte Bilder, die absurd und nicht gegenständlich gemalt sind, werden meist aus dem Bauch heraus gemalt(Gefühlsbilder),figürlich abstrakte Bilder werden bewusst abstrakt gemalt.
    Geschnallt?
  • mys
    ja, danke Wilando, jetzt weiß ich doch schon viel mehr =)

    anscheinend gibt es einfach keine anderen Unterschiede?!?!


    jetzt wärs nur noch cool, wenn jemand mal eine Interpretation zu den beiden von mir genannten Bildern schreiben würde, damit ich mal sehe, wie sowas überhaupt aussieht.
    Aber naja, ich glaub nicht dass mir hier jemand den gefallen tun würde, also wars das dann wohl..

    Danke.
    Signatur
  • iracsa
    du merkst doch, wie schnell du hier beiträge sammeln kannst;O also schön weiterversuchen;O bei uns im kunstnet muß man die antwort sammeln wie die tauben ihre körnchen, sozusagen;O wir pflegen die antworten zu zerbröseln wie trockenes brot;O dann bleiben sie länger eßbar und man kann sogar eine suppe damit kochen;O ts-ts-tsss...;O schönen gruß, pikaffo;O


    ach fo ift daf;O
  • odnaliW
    Hallo mys, wenn du mal studieren solltest...........wir schreiben dir deine Doktorarbeit.........
  • iracsa
    @afcari, war nur fpaff;O bitte bleiben;O


    na gut :-)
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    du merkst doch, wie schnell du hier beiträge sammeln kannst;O also schön weiterversuchen;O bei uns im kunstnet muß man die antwort sammeln wie die tauben ihre körnchen, sozusagen;O wir pflegen die antworten zu zerbröseln wie trockenes brot;O dann bleiben sie länger eßbar und man kann sogar eine suppe damit kochen;O ts-ts-tsss...;O schönen gruß, pikaffo;O


    ..gebe Dir absolut recht!!!!!!!
    Funktioniert aber nur, wenn man sich WENIGSTENS an den Herd stellen will und nicht DANN auch noch den Kochlöffel ANDEREN in die Hand drückt!!
    Sein Problem ist wohl weniger "...kein Bock auf Kunst...und...Musik..", sondern offensichtlich:
    KEIN BOCK auf DENKEN!!
    Man kann ein Pferd nur an die Tränke führen - saufen muß es ALLEIN!!;-))))

    Nickenden Gruß
    AnneMarie
    (die durchaus UN-höflich werden kann, wenn sie sich verar...... fühlt!!)
  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen