KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Neuen Kunstbegriff definieren oder, provokant gefragt: ist die Mona Lisa lediglich hervorragendes Kunsthandwerk?

  • _nirdeZ_neB
    Noch ein Versuch. Ich versuche mal das "ich" wegzulassen. ;)
    Angenommen, MAN geht in ein gute Restaurant, wo ein Meister seines Fachs kocht. Geht man dorthin, weil ER dort kocht oder weil er perfekt das Rezept einhält, die exakte Menge Salz, die exakte Bratzeit, am besten flambieren kann, ... ODER weil es schmeckt!?

    es schmeckt, weil er eben all diese dinge einhält und obendrein eine persönliche note dazu gibt, dass es so schmeckt, wie in keinem anderen restaurant der stadt. und das tut es, weil er bei besten köchen seiner zunft gelernt hat, weil er jahrelang mit diversen zutaten experimentierte um seine rezepte zu verfeinern, weil er oft verzweifelt war und nah dran alles hinzuschmeissen und die erst beste dönerbude zu übernehmen. weil er es nicht tat, weil er eine sehr geduldige frau hatte, die es ihm nicht übel nahm, wenn er erst spät nach mitternacht aus der küche kam, um am nächsten morgen schon um 4:00 aufzustehen, um das beste gemüse auf dem markt zu kriegen. weil er solange nicht ruhte, bis er das ultimative rezept hatte und selbst zu einem meister wurde, zu dem andere kochlehrlinge aus ganz europa pilgerten, um etwas von seiner kochkunst zu lernen. und du merkst das alles nicht, weils dir schmeckt. und genau darin liegt die kunst.

    Oder weil er nach Feierabend besoffen war, Hunger hatte, die Schnauze voll hatte von dem ganzen "degoutanten Nouveau-Cuisine-Scheiß" und sich eine Dose fertige Erbsensuppe aufgemacht hat und dabei die Calvadosflasche umgestoßen hat, so dass ein ordentlicher Schuss Calvados in die Erbsensuppe gelangte. Heureka! :)

    Damit der Thread nicht geschlossen werden muss, mache ich einfach mal hier weiter. ;)
    Die Mittel, die einem zur Verfügung stehen und ein bisschen Kreativität!
    Das würde keinen Kochwettbewerb gewinnen, hat aber super geschmeckt:
    Ein Glas junge grüne Bohnen, eine dicke Scheibe Wallnusssalami reingeschnipselt, eine Birne kleingeschnitten, Pfeffer, Salz zusammen mit etwas Butter und ganz wenig Wasser auf kleiner Flamme garen. Ein Pfund gemischtes Hack mit Pfeffer, Salz, Paprika und Knoblauch, 2-3 Esslöffeln Semmelmehl, einem Spritzer Milch, einem Ei und einem Esslöffel Tandoori-Gewürzmischung Cevapcici-mäßig rollen und braten. Dazu Kartoffeln.
    Gab es eben. Leeeecker! :)))
  • reltsbO
    by the way Rosamunde!
    Damit ich auch was Konstruktives zur Threadfrage beisteuere!
    Es bedarf keines neuen Kunstbegriffes. Zunächst sollte erst einmal der von Beuys mit dem Faktor Müll endlos erweiterte Kunstbegriff wieder auf das zurück geführt werden, was das Volk und nicht die Antikünstler schon immer unter Kunst verstanden! Und das ist:

    Kunst ist ein im Volk feststehender Begriff für überragende Leistungen!

    @ absurd-real
    Im Vatikan wurden in ferner Vergangenheit viele Fehler und Untaten begangen! Aber dann sollte Kurschiller fairerweise die ganzen Fehler und Verbrechen der gesamten Menschheit aufzählen und besonders die, die von seiner bevorzugten Ideologieklasse ausgehen, begangen wurden und noch heute begangen werden.
  • _nirdeZ_neB
    In welchem Volk bitte!? Stammt der Satz aus dem Völkischen Beobachter?
    Dann wäre "Antikünstler" gleichzusetzen mit ...?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • _nirdeZ_neB
    Ich hoffe, wir müssen diese Sprüche jetzt nicht alle über uns ergehen lassen: http://de.artring.net/foren/viewtopic.php?pid=19988
  • ednumasoR
    Kunst ist ein im Volk feststehender Begriff für überragende Leistungen!


    Gaaanz schlechte Schreibe!:-)

    Demnach wärez.B. Birgit Prinz auch eine Künstlerin*g*

    edit: Wenn ichs mir recht überlege, spricht deine Anhänglichkeit an den Vatkan eher dafür, dass du jener unsägliche Madonnenmaler bist.
    Das wäre ja noch schlimmer.
  • rellihcsruK
    🔗 http://kinderschutzkampagne.nwnbay.org/?p=173
    http://bazonline.ch/ausland/europa/Im-Vatikan-ist-Sex-mit-Zwoelfjaehrigen-legal/story/11143025
    http://www.heise.de/tp/blogs/6/147502
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article7319676/Vatikan-erlaubt-Sex-mit-Kindern-ab-zwoelf-Jahren.html

    Wie sie zuerst kamen, die Suchergebnisse.

    Dagegen wird auf wikipedia (Eintrag 'Schutzalter')
    zurück gerudert, was aber in diesem Fall ziemlich
    unglaubwürdig ist. Oder in etwa so glaubwürdig, wie
    die bei jedem Fall erneuerten Versprechen bekannt
    gewordene Mißbrauchsfälle rückhaltlos aufzuklären.
    Dann muß man sich doch fragen, warum die Leute sich in
    Scharen von dieser Sekte abmelden, wo die doch Alles
    tuen Einzelfälle und falsche Beschuldigungen aufzuklären.
  • absurd-real
    @Obstler:
    ..Das hieße doch nur zu verallgemeinern...
    Ich finde es immer richtig wenn nach wie vor Einzelheiten/Fälle etc des Ganzen (Übels) beim Namen genannt werden..
    Behaupte doch nicht das dies alles der "fernen Verg." angehört.
    Außer du trägst Scheuklappen.
    ..Deine Religiöse Orientierung brauche ich wohl nicht zu hinterfragen..
    Signatur
  • _nirdeZ_neB
    Kunst ist ein im Volk feststehender Begriff für überragende Leistungen!
    Gaaanz schlechte Schreibe!:-)

    Demnach wärez.B. Birgit Prinz auch eine Künstlerin*g*
    Haltestellen sind gelb. Aber nicht alles, was gelb ist, ist eine Haltestelle.
  • eikciV
    ...
    edit: Wenn ichs mir recht überlege, spricht deine Anhänglichkeit an den Vatkan eher dafür, dass du jener unsägliche Madonnenmaler bist.
    Das wäre ja noch schlimmer.


    Oohr hör auf, dann gibts wohl bald wieder diese grauenhaften Madonnen mit ihren blöd dreinschauenden Bälgen....brrrrrr
  • reltsbO
    Bleiben wir doch mal bei der Kunst und schweifen nicht auf Nebenschauplätze!
    Was tut denn die Antikulturmafia? Sie sorgt dafür, dass seit fast 60 Jahren 10 Tausende junge Menschen die Kunst studieren wollten und wollen, erwerbsunfähig geschult werden und in Hartz 4 landen! Besonders Beuys hatte daran den größten Anteil!
    @ Rosamunde ich male nicht! Aber warum beklagst du nur die grauenhaften Madonnen und nicht die ganze grauenhafte Antikunst?
  • Constantin
    Constantin
    Wenn ichs mir recht überlege, spricht deine Anhänglichkeit an den Vatkan eher dafür, dass du jener unsägliche Madonnenmaler bist.


    @rosamunde, guck mal -> http://de.artring.net/foren/viewtopic.php?pid=18476#p18476

    Bitte verängstige die Kunstnetter nicht mit Madonnen- und Fleckenbilder!!! ;)
    Signatur
  • eikciV
    ...ich male nicht!...


    Was ein Glück! Nichts ist schlimmer, als Ästhetik, die einem Banausen entfahren ist.
  • reltsbO
    Jeder vernünftige Laie versteht mehr von Kunst, als ein „Experte“ der Beuys, Warhol oder Pollock für Künstler hält!
  • Constantin
    Constantin
    @Rosamunde, Obstler scheint ne ganz neue Kategorie von User zu sein *g*, ich bin sehr angetan ;)
    Signatur
  • _nirdeZ_neB
    Stimmt ja, Beuys war der gefährlichste Kulturbolschewist überhaupt. Schließlich hat er russische Filzmützen zu Kunst umdeklariert! Mit Fett. Das ist nun wirklich unvölkisch!
  • eikciV
    Jeder vernünftige Laie versteht mehr von Kunst, als ein „Experte“ der Beuys, Warhol oder Pollock für Künstler hält!


    Aahhh...deshalb...immer wenn ich draußen aquarelliere oder zeichne, versammeln sich Laien und gucken interessiert zu. Früher habe ich mich da immer geschämt, aber jetzt weiß ich, dass ich ein Künstler bin. Thx Obstler!...fein...o)
  • eikciV
    Fideo beschrieb in seinem leider gelöschten Beitrag, dass der Kunstbegriff logisch hergeleitet werden sollte und einer logischen Prüfung standhalten müsse. Nebst einem Link zu seinem Buch erläuterte er, dass es eine solche logische Begründung seit 2011 gäbe.
    Darauf bezieht sich mein Zitat hier unten.

    ...seit 2011 gibt es erstmals eine solche komprimiert in buchform.


    Ja, genau! Jetzt will ich hier aber mal einen Expertenstreit sehen, auf akademischer Ebene und deftig. So wie Schopenhauer und Hegel seinerzeit. Also los die Federn gespitzt und die Tinte gespritzt...aufi geht's...hola hüh, hola hüh, hier kommt Kunst ohne Paraplü...
  • reltsbO
    Fideo schrieb:
    sie muss der logischen prüfung standhalten.

    dann prüf mal schön und befrage mal das Volk!

    @ Ben
    Beuys war der größte aller Blender! siehe hier:
    http://de.artring.net/foren/viewtopic.php?id=2313
  • _nirdeZ_neB
    Das wird nix! Fideo schreibt die bekannten drei Sätze und dann kommt ein Link zur Buchbestellung. ;)
  • Seite 15 von 18 [ 343 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen