KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wir leben im Zeitalter der Antikunst!

  • reltsbO
    Kurschiller schrieb: Warum lädst du nicht endlich deine tollen Kunstwerke hoch??

    ist das alles was du meinen vielen Ausführungen zu sagen hast?
  • reltsbO
    und Ben ist mal wieder sprachlos
  • rellihcsruK
    Der Unterschied zwischen mir und den Antikünstlern ist; dass ich alle ihre Fragen beantworten kann, sie aber nicht meine!

    Warum lädst du nicht endlich deine tollen Kunstwerke hoch??
    Krieg ich 'ne Antwort oder was??
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • reltsbO
    Kurschiller schrieb: Warum lädst du nicht endlich deine tollen Kunstwerke hoch??
    Krieg ich 'ne Antwort oder was??

    hast du Probleme im Lesen?
    hab schon 2x geschrieben dass ich Kritiker und kein Künstler bin. Antikunst ja. Kann ja jeder! siehe meinen Schrott, auf den Ben und efwe reinfielen! Du hast ja gekniffen!
  • rellihcsruK
    hast Probleme im Lesen?
    hab schon 2x geschrieben dass ich Kritiker und kein Künstler bin. Antikunst ja. Kann ja jeder! siehe meinen Schrott!

    Glaubst du ich les' das Alles durch??
    Aber schon seit deinem dritten Beitrag
    nicht mehr, mein liebes Obst - wenn du
    also keine traditionell hergestellten,
    traditionell besujetierten Bilder ge-
    macht hast, dann schreist du hier aber
    ganz schön hohl rum. Weil diesen Eindruck,
    daß du gemacht hast, hast du vermittelt.
    Nuhr!!
  • reltsbO
    Glaubst du, ich schreibe für dich alles 10x, nur weil du hier reinschneist und mitblubbern möchtest und nicht weißt was hier läuft? Hab heute keine Zeit mehr. Wir sprechen uns morgen!
  • rellihcsruK
    Glaubst du, ich schreibe für dich alles 10x, nur weil du hier reinschneist und mitblubbern möchtest und nicht weißt was hier läuft?

    Was nimmst du?? Du kannst es 15x schreiben,
    wenn ich es nicht lese, reicht auch keinmal.
    *Kopfschüttel*
  • eikciV
    ...dass ich alle ihre Fragen beantworten kann...


    Hallo Obstler,

    warum haben im Jahr 2004 über eine Million Menschen die Moma Ausstellung in Berlin, in der Antikunst, z.B. von Duchamp, Lichtenstein, Matisse, Picasso, Pollock, ausgestellt wurde, besucht? Sind dies alles Antikunst-Mafiosi gewesen?
  • rookie
    rookie
    wow...wünsche euch viel spass beim euch selbst feiern....weitr so...!!
  • rookie
    rookie
    ihr seid so cool...............
  • efwe
    efwe
    efwe schrieb : tolle wirkung- warum gibst du diesem werk den ironischen titel antikunst¿- :)

    Antikunst

    kannste mal sehen wie viel Ahnung du von "Kunst" hast. Der Müll ist von mir


    du schelm hast die ironie darin nicht verstanden :)
    Signatur
  • efwe
    efwe
    ... auf den Ben und efwe reinfielen! Du hast ja gekniffen!


    du bist aber auch leichtglaeubig...
    wuerde ich behaupten du bist ein grosser k_unst_kri_tiker so hieltest dus auch fuer bare muenze :)))
    Signatur
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    Liebes Obstphantom, der einzige der stänkert bist DU, der einzige der KEINE AHNUNG von Kunst hat bist DU, die einzigen HOHLEN PHRASEN stammen VON DIR. JA DU bist der GEISTERFAHRER. Geilt Dich das auf, immer DAGEGEN zu sein, ist das DEIN LEBENSSINN? Hast DU nichts BESSERES zu tun? WAS soll der SCHEIß? DU willst doch gar NICHT diskutieren. NIEMALS. DU BIST DER EINZIGE AFFE DER SICH HIER LÄCHERLICH macht ; )

    Und außerdem - remember: HOCHMUT kommt vor dem FALL(OBST) !!

    Wenn Du nicht erkennen kannst, dass auch abstrakte Kunst (nach folgenden Kriterien: Formgebung, Tiefschichtigkeit, Dichte, Farbgebung etc.) von KÖNNEN kommt, bist Du eine Flasche, kein Kritiker. Ach apropos Kritiker

    Der Kunstkritiker Ich wiederhole:

    Nr. 164 ist KUNST!! Also, Fazit: Gib`s auf, gib`s einfach auf, DU hast echt nix drauf als Kritiker, tu lieber malen, da trau ich Dir mehr zu, ganz im Ernst und bar jeglicher Ironie!!!

    Malen, wie das geht fragst Du? Entweder halt "Anti"mäßig, oder aber so:

    Studie für Obstler, welche ich auf dem Flohmarkt habe mitgehen lassen ; ) ; )))
  • PsychoDad
    efwe schrieb : tolle wirkung- warum gibst du diesem werk den ironischen titel antikunst¿- :)

    Antikunst

    kannste mal sehen wie viel Ahnung du von "Kunst" hast. Der Müll ist von mir


    du schelm hast die ironie darin nicht verstanden :)



    welche ironie?
    - eine nachträglich zurechtgedeutelte?
    ^^



    ...dass ich alle ihre Fragen beantworten kann...


    Hallo Obstler,

    warum haben im Jahr 2004 über eine Million Menschen die Moma Ausstellung in Berlin, in der Antikunst, z.B. von Duchamp, Lichtenstein, Matisse, Picasso, Pollock, ausgestellt wurde, besucht? Sind dies alles Antikunst-Mafiosi gewesen?


    ... und warum füllt Mario Barth riesige Hallen?!
    ^^
  • PsychoDad
    Sein Gegenpart. W. Bau_bau_meis_ster vertrat dagegen in seiner Kunsttheorie das Unbekannte (das Schöpferische) als Quintessenz der Kunst.


    wow! das ist ja eine tiefgreifende Erkenntnis...^^

    ... oder eine Perspektive, die jedem kunstinteressierten Achtklässler klar sein dürften?!

    Leider gelangt die Kunstwelt dann wieder "gerne" da hin, dass ein Furz eine sehr schöpferische Angelegenheitz ist!^^



    apropos Achtklässler:
    hier ein link, der einen Miniquerschnitt künstlerischen Schaffens Heranwachsender zeigt, Schulklassen 5 bis 12/13:

    🔗
  • siku
    Sein Gegenpart. W. Bau_bau_meis_ster vertrat dagegen in seiner Kunsttheorie das Unbekannte (das Schöpferische) als Quintessenz der Kunst.


    wow! das ist ja eine tiefgreifende Erkenntnis...^^

    ... oder eine Perspektive, die jedem kunstinteressierten Achtklässler klar sein dürften?!


    Huhu PsychoDad,
    ganz herzliche Grüße von mir ins Tal der Ahnungslosen :-).
    Nein, das "Unbekannte in der Kunst" von B. dürfte nicht jedem Achtklässler gleich verständlich sein. Das kann man von 15jährigen auch nicht erwarten, denn wie du hier schreibst, vermute ich mal, dass sich der Text von B. auch manch Erwachsenem nur schwer erschließt.
    Vielleicht kann die kn-community mal gemeinsam überlegen, wie wir dir aus dem Tal der Ahnungslosen heraushelfen könnten. Eine gerettete Seele wäre ja auch schon etwas. ;-)

    Du scheinst ja genauso gern wie Obstler schon am frühen Morgen Blödsinn zu schreiben.

    Beste Grüße
    siku
  • PsychoDad
    also bitte!
    "das Unbekannte (das Schöpferische) als Quintessenz der Kunst"
    ist nun wirklich das simpelste (und sicherlich ureigenste!) prinzip der kunst und jedem halbwegs intelligenten 15jährigen kunstinteressierten* verständlich!

    diese aussage ist (zwar richtig aber) etwa ebenso simpel und aussagearm wie
    "musikalische kompositionen werden durch töne erzeugt" uÄ...

    tut mir ja leid für dich, dass du seit anfang dieses threads nicht folgen kannst und häufig persönlich beleidigend wirst! (was ja auch ´ne aussage bezugs deiner person zulässt...)
    hätte ich nicht in diesem masse von dir erwartet, ist ein sehr schwaches bild.
    deine fähigkeiten scheinen wesentlich mehr auf simples wiederholen angelesener profanitäten reduziert zu sein als ich dachte...

    deine vielen sinnlosen kommentare hier muss ich wohl nicht noch einmal hervorheben...

    es gibt übrigens nichts, das für mehrere leute "gleich verständlich" ist,
    jeder interpretiert auf eigene Art. :))
    manche nur halt richtig, manche sehr sinn- und erkenntnisfern...
    Nich einmal das scheinst du zu verstehen, willst aber ernsthaft über kunst reden... ^^


    *ich spreche somit nicht von teenies, die nur dem neuesten I-pad-pod hinterhersehnen...
  • siku
    na, die Reaktion kam aber fix, also sitzt du auch gerade vorm PC - besser als WC.
  • PsychoDad
    ah, wieder nonsens eines bewusstarmen...
    - was leider nicht "bewusst arm" bedeutet... ^o^

    siku, bisher anerkannte ich ja noch dein angelerntes/angelesenes/anerzogenes "fachwissen", das du hier zum besten gibst, aber inzwischen...

    ... und dieses indiekloschüsselgreifen verleidet (ich denke nicht nur) mir das lesen hier schon sehr...
    auch schreiben ist halt eine kunst, die nicht jeder in ihren grundregeln beherrscht...
  • Seite 19 von 58 [ 1150 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen