KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wir leben im Zeitalter der Antikunst!

  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee Danke für die (Anti)Werbung!
    Obstkuchen schrieb: ... sucht derweil Deckung hnter Raphaels big mama, weil Suser ihn heute schon 2 mal einregnete, worauf Raphael Giftzahn nur noch Galle speit. big mama stand schon wieder in Susers Fäkalienkanal!

    THE BIG MAMA

    Danke herzlich an dieser Stelle, dass Du sie immer wieder erwähnst. Das Thema "Mama" scheint dich ja schwer zu faszinieren ; )
  • reltsbO
    5.9.11
    Damit das hier im Getümmel nicht untergeht:

    Siku schrieb: Geht es hier um das Thema Kunstfälschungen, oder darum Experten polemisch anzugreifen?
    Sowohl als auch! Ich darf hier nochmal meinen Spruch loslassen:

    „Jeder vernünftige Laie hat mehr Ahnung von Kunst, als ein sogenannter „Experte“, der Beuys, Warhol oder Pollock für Künstler hält!“

    Das heißt; alle Antikunst befürwortenden Scheinexperten scheiden als Kunstexperten aus, weil sie Müll nicht von Kunst trennen können! Wie auch unser siku!

    Antwort: siku
    Obstler: der schlaue Fuchs aus dem Land unserer Ahnen - ach nee, aus der Mottenkiste.

    schön, wenn man zum Volk gehört ;-), was heißt das Obstler? Das Volk bestimmt doch den Geschmack, unser siku gehört dazu :-(.
    unser siku gehört zur Fraktion der volksverarschenden Antikulturmafia! Er ist somit Gegner des Volkes!

    Nachsatz:
    das hässliche an der Wahrheit für die A-K ist; sie hat ihr wenig, oder nichts entgegen zu setzen! So auch unser sonst so wortreicher siku! Es zeigt; auf welch verlogenem Untergrund sikus antiästhetische Ideologie aufgebaut ist! Man kann das Volk zwar um Milliarden Steuern betrügen, aber noch lange nicht verarschen! Sikus falsche Ideologie veräppelt nur die zensierenden Medien, die naiven Politiker und die Trolls! Das von ihr so verachtete Volk zeigt der Antikulturmafia den kalten Rücken!

    und Otto Taugenitz ging mal wieder mit seinem Star „Suser Manzoni“ in Klausur, um diesem ungeschliffenen Helden schonend bei zu bringen, doch seinen Meister, den großen Piero Manzoni nicht in den Schatten zu stellen!

    Spruch des Tages:

    Es gibt heute keine professionellen Kunstkritiker! Die von der Kulturmafia so Bezeichneten sind ausnahmslos Lobyisten und Lobhudler der Antikunst!

    ---------------------------------------------------------------

    Das Beispiel Toni Greis zeigt, wie die Antikulturmafia arbeitet; indem sie Talente verhindert und erst gar nicht an den sogenannten „Kunstakademien“ zulässt! Hier seine Geschichte: 🔗

    Toni sei froh! Sie hätten dich nur versaut und du dich zum Müllwerker ausgebildet!

    ------------------------------------------

    Und was macht Raphie unser Beuysanhimmler? Er verwies den Schwätzer Joseph der Tonne, weil er dem toten Kojoten endlich mal seine big mama erklären möchte.
    Darauf einen ...ihr wisst schon!
  • absurd-real
    Wir leben im Plastik-Zeitalter!
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • reltsbO
    5.9.11
    Absurd real schrieb:
    So leite ich vom Absurden drei Schlußfolgerungen ab: meine Auflehnung, meine Freiheit und meine Leidenschaft

    welche Auflehnung, welche Freiheit und welche Leidenschaft?
  • ztinuaGottO
    Hi, obstler, bin furchtbar in Eile, aber wo ich gerade mal vorbeischaue und sehe, du bist da...
    Küßchen und Tschüßchen, Süßer!

    P.S. Ich finde, du wirst von Tag zu Tag wortkarger.
    Muß man sich Sorgen machen?
  • heinrich
    Man weiß ja nich,
    so genau, Obstler,
    man pinselt halt
    einfach so,
    vor sich
    hin,
    rum.
    :-D
    Signatur
  • eseilarap
    [quote="p246569"]

    Das Beispiel Toni Greis zeigt, wie die Antikulturmafia arbeitet; indem sie Talente verhindert und erst gar nicht an den sogenannten „Kunstakademien“ zulässt! Hier seine Geschichte: 🔗

    Toni sei froh! Sie hätten dich nur versaut und du dich zum Müllwerker ausgebildet!

    Oh,Herr Greis produziert bereits ausschliesslich Müll. Mülliger gehts garnicht.:-)
  • reltsbO
    5.9.11
    ist schon klar warum du in Eile bist! Nur keinen Schlagabtausch. Hast ja schließlich genug damit zu tun Suser´s Kackspritzer von den Hörnern zu wischen!
  • reltsbO
    5.9.11
    paraliese schrieb:
    Oh,Herr Greis produziert bereits ausschliesslich Müll. Mülliger gehts garnicht.:-)

    Ah, die Müll-paraliese meldet sich auch mal zu Wort
  • ztinuaGottO
    ist schon klar warum du in Eile bist! Nur keinen Schlagabtausch. Hast ja schließlich genug damit zu tun Suser´s Kackspritzer von den Hörnern zu wischen!


    WAS?
    Willst du dich mit mir hauen?
    WO?
    ;)
  • _nirdeZ_neB
    🔗
  • ja ja nee nee
    ja ja nee nee
    [quote="p246569"]
    ---------------------------------------------------------------

    Das Beispiel Toni Greis zeigt, wie die Antikulturmafia arbeitet; indem sie Talente verhindert und erst gar nicht an den sogenannten „Kunstakademien“ zulässt! Hier seine Geschichte: 🔗

    Toni sei froh! Sie hätten dich nur versaut und du dich zum Müllwerker ausgebildet!

    ------------------------------------------

    Aha, Du stehst also auf Sexistisches: unanständig fette Ärsche, dicke Titten und miltärische Allmachtsfantasien. Ja, ja, das hat aber auch mal wirklich Niveau, Respekt! na ja, schon verständlich wenn man auch noch mitten in der Pubertät ist ... ; )

    Apropos Pubertät Du Pausenclown: Sei bitte still wenn Erwachsene sich unterhalten ; )
    Gute Nacht!
  • ztinuaGottO
    du, obstler, das finde ich jetzt richtig doof von dir.Ich warte und warte.
    Ich habe deinetwegen einen total wichtigen Termin mit meinem Antikunst - Galeristen abgesagt,habe mein gutes altes Kasperletheater aufgebaut und dachte, wir würden jetzt in den Ring steigen, wo ich dich mal richtig auf die Hörner nehmen könnte. Und plötzlich bist du wieder still.
    Also, ein Mann von Ehre bist du nicht gerade.
    Trotzdem, Küßchen
  • eseilarap
    paraliese schrieb:
    Oh,Herr Greis produziert bereits ausschliesslich Müll. Mülliger gehts garnicht.:-)

    Ah, die Müll-paraliese meldet sich auch mal zu Wort


    Es wirft ein bezeichnendes Licht auf Menschen, welche solcherlei Darstellungen mögen, wie Greis sie überwiegend zeichnet. Primitiver gehts nun wirklich nicht.
  • sierG_inoT
    ..bei soviel Lob fehlen mir die Worte.
  • nirhtaC-nnA
    [quote="p246569"]
    Aha, Du stehst also auf Sexistisches: unanständig fette Ärsche, dicke Titten und miltärische Allmachtsfantasien.


    Also das Thema, das mich jetzt voll beschäftigt:

    WAS SIND DENN UNANSTÄNDIG FETTE ÄRSCHE?
  • namtteN
    Absurd real schrieb:
    So leite ich vom Absurden drei Schlußfolgerungen ab: meine Auflehnung, meine Freiheit und meine Leidenschaft

    welche Auflehnung, welche Freiheit und welche Leidenschaft?
    Geht dich´n feuchten Kehricht an!


    Worthülsen par excellence...
  • namtteN
    paraliese schrieb:
    Oh,Herr Greis produziert bereits ausschliesslich Müll. Mülliger gehts garnicht.:-)

    Ah, die Müll-paraliese meldet sich auch mal zu Wort


    Es wirft ein bezeichnendes Licht auf Menschen, welche solcherlei Darstellungen mögen, wie Greis sie überwiegend zeichnet. Primitiver gehts nun wirklich nicht.


    dass so viel Verspannung heutzutage noch gibt...
    da ist ja meine Oma lässiger...


    [quote="p246569"]
    Aha, Du stehst also auf Sexistisches: unanständig fette Ärsche, dicke Titten und miltärische Allmachtsfantasien.


    Also das Thema, das mich jetzt voll beschäftigt:

    WAS SIND DENN UNANSTÄNDIG FETTE ÄRSCHE?



    ich sehe da auch nur "unanständig" PRALLE Poschies... :)
    freut jedes Männerherz...
    naja, bis auf die Neidhammel...
    denn sie wären so gerne Leithammel...

    Wir leben im Plastik-Zeitalter!

    ja, so sind die Simpels - schliessen zu häufig von sich auf andere...

    ... und schreien (aus sehr eigennützigen, offensichtlichen Gründen) auch noch nach "Toleranz", besitzen selbst aber nix davon...



    schon krass hier...
  • eseilarap


    dass so viel Verspannung heutzutage noch gibt...
    da ist ja meine Oma lässiger...





    Mit Verspannung hat das nichts zu tun. Ich habe nichts gegen Erotik in Wort und Bild, im Gegenteil.

    Aber viele der Zeichnungen des Herrn Greis appellieren allzu deutlich an niederste Instinkte und sind zeitweise sogar im übelsten Sinne pervers.
    🔗



    ja, so sind die Simpels - schliessen zu häufig von sich auf andere...

    ... und schreien (aus sehr eigennützigen, offensichtlichen Gründen) auch noch nach "Toleranz", besitzen selbst aber nix davon...



    schon krass hier...


    Der Simpel hier bist du, noch dazu mit einem denkbar schlechten Geschmack ausgestattet.
  • Seite 26 von 58 [ 1150 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen