KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wir leben im Zeitalter der Antikunst!

  • rellihcsruK
    Obstler ist ein heimlicher Revolutionär. Man möchte ihn fast den Antikünstlern zurechnen.

    Ich finde sogar: Obstler ist ein unheimlicher Revolutionär.
    Ich habe ihn ja auf den Kursus hingewiesen. Jeder kann ein
    Anti-Künstler sein.
  • reltsbO
    19.10.11
    Alex schrieb:

    Und natürlich kann bildende Kunst auch provozieren, z.B. die Obrigkeit, indem sie sich gegen den Krieg wendet.
    Große Klappe, nix dahinter!
    Hatte dich gebeten: Zeig mal vernünftige offizielle Kunst die sich gegen Krieg und Obrigkeit wendet und die sie (die A-K –M) für würdig befanden im Museum vorzuzeigen! Da du keine Beweise liefern kannst und du und auch niemand anderer die scheußlichen Provokationen der Beuysfraktion begründen kann, erweist sich deine Aussage als Makulatur und hohle Phrase und gibt mir damit wieder ein weiteres Mal Recht!

    Dann sind auch meine Bilder für Dich "keine Kunst".
    Teilweise schon, nur die Bilder die ich als Kunst erkenne, und auf die du selbst so stolz bist, wird deine von dir so hochverehrte Antikulturmafia niemals als Kunst ansehen. Günter und du legt euch hier ins Zeug für eine Mafia, die euch, je besser ihr seid, als Künstler ablehnt. Einen Platz im Museum, der euch 100x eher zustände als Beuys Müll, würden sie euch niemals zugestehen. Für sie seid ihr nur nützliche Idioten, die ihre falsche Ideologie in alle Winde verbreiten!

    Ich schreibe niemandem vor wie er zu arbeiten hat. Nur wer Kunst draufschreibt soll auch Kunst liefern! Wir brauchen keine Betrüger für die wir auch noch aus Steuergeldern Werbung machen!

    hier wird Beuys mit der schlimmsten aller Strafen; dem totalem Desinteresse des Publikums gedemütigt:

    Joseph Beuys at MOMA
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • _nirdeZ_neB
    Gäääähn! Hat gerad einer gepupst?
    ... ich dreh mich nochmal um. Wer schläft, kann kein öffentliches Kunstärgernis erregen. ;)
  • reltsbO
    Ben Was hat der Arzt gesagt, als du ihm beichtetest, dass du Probleme mit der Müll- und Kunsttrennung hast?
    Schätze, du stellst deine Kunst zum Sperrmüll und holst dir dafür die alten Sofas rein! Armer Ben! Du brauchst dringend Hilfe!
    Tip von mir!
    Renn mit dem Kopf voraus gegen eine Betonmauer und wiederhole es solange bis du hier von mir keine Widerworte mehr liest. Dann bist du geheilt!
    Viel Erfolg!
  • AleX
    AleX @Obstler
    Zitat "Hatte dich gebeten: Zeig mal vernünftige offizielle Kunst die sich gegen Krieg und Obrigkeit wendet und die sie (die A-K –M) für würdig befanden im Museum vorzuzeigen!"

    Gebeten ist gut. Gebeten beinhaltet für mich immer noch das Wort Bitte. Hier groß einen aufsprechen vom Sitten -und Kulturverfall, aber die einfachsten Höflichkeitsregeln nicht beherrschen.

    Und damit beende ich die Diskussion mit Dir.
  • _nirdeZ_neB
    http://www.knuddelflohmarkt.de/images/smilies/vogelzeigen.gif

    Mauern kenn ich nicht. Ich bin nicht so vermauert. :)
  • Constantin
    Constantin
    @obstler und ben_zedrin, auf euren Profilen war die Löschente, am besten postet ihr die Bilder die sich auf diesen Thread beziehen nur in diesen Thread rein, denn den kann ich mit zwei Mausklicks (leichter) löschen. Und wieso muss das hier diskutiert werden, im kunstring Forum ist doch genügend Platz?
    Signatur
  • _nirdeZ_neB
    @obstler und ben_zedrin, auf einen Profilen war die Löschente, am besten postet ihr die Bilder die sich auf diesen Thread beziehen nur in diesen Thread rein, denn den kann ich mit zwei Mausklicks (leichter) löschen. Und wieso muss das hier diskutiert werden, im kunstring Forum ist doch genügend Platz?

    Schade, ich fand meine Bilder ja recht allgemeingültig. Darf ich sie, ohne den Namen "Obstler" zu erwähnen, wieder hochladen? ;) Ich habe übrigens nicht die Absicht, mich im kunstring-Forum breit zu machen. Im Gegensatz zu Obstler reicht mir eins . ;)
  • reltsbO
    20.10.11

    Nach dem Axel die Segel strich, weil er mit seiner These "natürlich kann bildende Kunst auch provozieren, z.B. die Obrigkeit, indem sie sich gegen den Krieg wendet“ scheiterte und kein Beispiel liefern konnte, wiederhole ich meine Beauptung: „Kunst muss nicht provozieren, also ärgern, reizen, aufregen, veräppeln und auf die Palme bringen“, und wiederhole: „Provozieren kann jeder Idiot“! Es bestätigt Beuys These: Jeder Idiot ist ein „Anti-Künstler“

    Somit halte ich fest:
    „Kunst muss erfreuen und begeistern. Kunst kann mahnen, bewegen und wachrütteln! Provozieren muss Kunst nicht!“
    Da die offizielle sogenannte „Moderne Kunst“ ausschließlich Anti-Ästhetik produziert und somit provoziert, nenne ich sie Antikunst!

    Sollen doch mal die Antikunstverfechter an Beuys, Warhols oder Baselitz Schund erklären, welch ausgefeilte Technik nötig, und welch geistiges Genie da unentbehrlich sein soll, diese primitiven Objekte entstehen zu lassen, um sie wie B,W und B in den Stand von großen „Künstlern“ zu hieven! Durch die Bank hätte fast alles was die weltweite Beuysfraktion zusammenbastelte auch von Laien oder Hobby-Antikünstlern zusammengeschustert werden können!

    Wer die A-K verteidigt, zeigt damit, dass er nur noch in einer vorgekauten Ideologieschiene denken kann. Antikunstverfechter sollten sich mal darüber klarwerden, dass sie einer falschen, verlogenen und antiästhetischen Ideologie aufgesessen sind, die nur ein Ziel kennt, nämlich die totale Verblödung der Gesellschaften!


  • Günter
    Günter
    Kunst muß gar nichts! Kunst ist frei! Und der Kunstliebhaber muß auch nichts, er muß ein Werk weder anschauen, noch bewerten noch kaufen.
    Übrigens muß auch ein Obstler niemanden schmecken. Mir schmeckt er jeden-
    falls nicht.
  • _nirdeZ_neB
    munst muss müssen, kunst muss küssen!
  • reltsbO
    @ Ben, hast du gesehen wie schnell ich deine braunen Bildchen wegputzen ließ? Hat mich 10 Minuten gekostet!
    Was macht dein Kopf? Steht die Mauer noch? Wie viel Versuche hast du hinter dir? Auf jeden Fall zu wenig! Mach mal ein Video und stell es ein, damit wir was zu lachen haben! Du machst so laue Witze!
    Der Günter sieht unter seiner Mütze so grimmig aus. Der ärgert sich mal wieder über meine schönen Sprüche.
  • _nirdeZ_neB
    Du solltest dir mal überlegen, warum Constantin Bilder von uns beiden gelöscht hat, erst nachdem du angefangen hast, Hitlerbilder hochzuladen. Mit Sicherheit nicht auf dein Betreiben. Möglicherweise hat er dich ja damit vor einer Strafanzeige bewahrt. Im übrigen braucht es meine Bilder nicht. Du machst dich dermaßen selbst lächerlich, dass man dazu nichts mehr schreiben braucht. Auch mit satirischen Bildern ist deine Realsatire nicht mehr zu toppen.
    "Es bestätigt Beuys These: "Jeder Idiot ist ein „Anti-Künstler“ :DDDDDD Prost! Darauf genehmige ich mir jetzt einen Anti-Obstler.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    BRAUCHT nicht, aber kann, Ben!
    Das ist wie Schokopudding - schmeckt gut, aber mit Sahne noch besser!

    Obsti-Obsti, dass Du mir seit Tagen nicht antwortest, das finde ich traurig!
    Warum nur??
    Bedeuten Dir die anderen so viel mehr als ich?

    Lässt man so seinen besten Freund stehen?

    Du schimpfst über andere, realisierst aber nicht mal die einfachsten und zugleich wichtigsten sozialen Verhaltensregeln!
    (na gut, das "aber" könnte/müsste ich ja weglassen, jedoch als Dein (noch-)Freund bin ich natürlich noch freund-lich...)
  • AleX
    AleX @Obstler
    Ich habe nicht die Segel gestrichen, sondern meine Zeit ist mir einfach zu schade, um mich längerfristig mit einem Fanatiker herumzustreiten, diskutieren kann man das ja nicht nennen.

    Aber will ich mal nicht so sein, wenn es Dir so wichtig ist, hier mal ein Link zu bildender Kunst gegen den Krieg

    http://www.onlinekunst.de/frieden/eingang_d.html

    Und bevor Du jetzt wieder aufkreischt, "die sind ja nicht modern", ich habe von bildender Kunst und nicht von moderner bildender Kunst geschrieben.


    @Reldats

    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Das einzigste was Kunst muß, ist, dass sie nichts muß.
  • rellihcsruK
    Denkt dran, Leute: wir können Segel streichen,
    Obstler kann das nicht.

    Im wahren und übertragenen Sinn gemeint.
  • _nirdeZ_neB
    Soviel er auch pinselt, das Braun kommt immer wieder durch. :/
  • ispirT
    Sechsundfünfzig Seiten! Und Obstler hat noch nicht ein einziges Objekt gezeigt, welches der Beschreibung Antikunst gerecht wird.
    Man sollte dem Geschwafel wirklich keine Zeit mehr widmen. Sie wäre verloren.
  • efwe
    efwe
    also bsp gibts ja genug gegen den krieg etc--🔗 http://www.tagesspiegel.de/kultur/die-verbrannten-maler/1543258.html
    Signatur
  • Seite 56 von 58 [ 1150 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen