KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wie werde ich Anti-Künstler (do it yourself and fuck it all up)

  • rellihcsruK Wie werde ich Anti-Künstler (do it yourself and fuck it all up)
    Lektion 01:

    Zuerst, das meint vorher, ist es notwendig sich
    vollständig von den Konventionalitäten zu ent-
    kleiden (für Ausüber bestimmter Techniken gilt
    auch: entkreiden). Lassen Sie ihre Kleider an,
    es ist Mitte October und die 80er, wo es Nichts
    wert war, wenn auf die Frage: "Ist Kleidungszwang??"
    mit "Ja" geantwortet wurde, sind auch irgendwie
    vorbei.
    Machen Sie zuerst ein remake eines Werks eines jahr-
    hundertealten Bildmachers, von dem Sie noch nie ein
    Bild sahen. Oder erfinden Sie einen, das ist eine
    sicherere Sache.

    🔗

    Im Titel verankern Sie dessen Namen, in den Notizen
    für Ihre spätere Autobiographie notieren Sie, daß Sie
    es als notwendig erachteten diesen Künstler mit einer
    zerstörerischen Travestie an zu kicken, weil er Ihnen
    in diesem Augenblick als das Sinnbild der Phantasie
    zerstörenden Bündler, die wie Automaten nurmehr ab-
    malen, erschien.
    In Wirklichkeit sollten Sie besser wissen, daß sich die
    Gründe und Ziele Bilder zu machen in der Zeit schon etwas
    verändert haben. Sagen Sie das Niemandem!! Man wird Ihnen
    eh nicht glauben, Sie aber zusätzlich des Intellektualis-
    musses verdächtigen. Anti-Kunst schließt im frontend aber
    Intellektualismus aus. Intellektualismus ist und bleibt
    Sache des Volks, nicht der Werke der Anti-Künstler. Und
    auch nicht deren Äußerungen. Wie immer sieht es hinter
    den Kulissen anders aus.

    Unternehmen Sie danach Nichts weiter, bis Sie die Lektion 02
    genau gelesen und verstanden haben.
  • rellihcsruK
    Lektion 02

    Wir befreien das Bild, das Motiv, die
    Darstellung aus den dunklen Geistes-
    kellern der Kunst. Es erfordert eine
    Zähigkeit und Härte das zu tuen, Eigen-
    schaften die wir uns von toten Hasen
    zu borgen wissen. Schnell sind wir selbst.

    🔗

    Wir malen, wie die wilden alten Meister
    es einst taten. Alles kippt! Oh mon thieu!
    Wir malen dem Volke Alles neu und aufregend.
    Schluß mit Blubb und boredom und Bravakterei.
  • rellihcsruK
    Erfolgreich ein Bild gemalt (siehe oben) ???

    Dann ist's höchste Zeit für Lektion 03:

    Wir verhärten unser gewonnenes Wissen, indem
    wir Fachvorträge zur Farbrunde halten, oder wie
    der Scheiß heißt. Macht sich doch eh jeder selbst.
    🔗
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • rellihcsruK
    Immer noch Lektion 03, gell??

    🔗
    Oder bei para.politischen und ebenso
    para.religiösen Veranstaltungen reden.
  • rellihcsruK
    Immer noch die selbe Lektion...

    Oder in Kindergärten sagen, was Sache ist.
    🔗
  • rellihcsruK
    Lektion 03 ergänzend:

    Auf jeden Fall sind wir Anti-Künstler
    keine Vollkonsumisten, die, wenn sie
    merken, daß das Weiß alle ist, am Sonn-
    tagnachmittag zur Künstlerbadarfsapotheke
    hetzen und dort eine minimale Menge für den
    maximalen Künstlerbedarfsapothekenpreis zu
    kaufen.
    🔗
  • Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen