KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • allgemeine abhandlungen über interessante gegenstände

  • ztapleztiP
    was fürs internet gilt, gilt außerhalb genauso.


    Glaubst du an die Seele= roter Punkt
    Glaubst du nicht an die Seele= gruener Punkt.


    so einfach ist das nicht!
    ich glaube das, was viele in unserer modernen welt gemeinsam haben, ist einerseits die sehnsucht nach echtem erleben dessen, was im besten sinne des wortes spiritualität bedeutet, gemeinsam mit dem schmerz über den missbrauch für manipulationen aller art, begonnen von den eigenen eltern bis zu staatsübergreifenden machtapparaten, ebendieser. deswegen finde ich in dieser hinsicht einen roten punkt autentischer und ehrlicher und wahrscheinlicher als einen grünen. (den ganzen esoterikmüll kannst ja, meiner meinung nach, in die tonne kloppen.)

    zitat absurd real:
    „warum kommen die meisten nicht einfach damit zu recht, das nichts ewig ist..“

    ich habe zu diesem thema bislang nichts geschrieben, weil ich es zu einem sehr großen teil nicht für relevant finde, ob jemand an ein jenseits glaubt oder nicht. ich finde den text von hermann ja so großartig, denn das ist es wirklich, worauf´s ankommt.

    zitat hermann:
    „Ich glaub, dass den meisten die Angst vor dem Leben über Bevormundung und Angsterzeugung so antrainiert wurde, dass sie ihr so ungelebt gebliebenes Leben ins Jenseits fantasieren müssen. Fehlende Autonomie muss so schmerzaft sein, dass die Belohnung im Jenseits gar ewig dauern muss, damit man im Diesseits nicht Amok läuft und die Strukturen gefährdet, die dazu geführt haben.

    Menschen, die ein gelebtes Leben hatten, wei sie ihre Autonomie bewahren konnten, können erfahrungsgemäß auch in Frieden mit sich selbst Abschied nehmen, ohne im kompensatorischen Grössenwahn des ewigen Lebens bis zuletzt von dieser hilfeschreienden Versprechung abhängig zu sein wie ein Baby von seiner Mutter oder ein Junky von seiner Droge.“

    ich persönlich bin mir für mich gewiss, dass es ein jenseits gibt (das ist völlig losgelöst von allen religiösen od. esoterischen vorstellungen und klischees zu verstehen) mir ist es aber egal, ob absurd real oder sonst wer dran glaubt.
    trotzdem muss ich schmunzeln über die ignoranz gegenüber den, in der geschichte und gegenwart massenhaft aufgetretenen und auftretenden, paranormalen phänomenen.

    zitat absurd real:
    „realität ist ja auch wählbar, zum glück.“

    es muss schon ein extrem starker wille zu einer bestimmten form von „realität“ vorhanden sein, um all das auszublenden! :D gruß an a.r.

    ich empfehle wärmstens das buch „unsere 6 dimensionale welt“ von illobrand von ludwiger
    oder z.b. auch bücher von allan kardec.

  • heinrich



    Pfau fliegt bereits, während ich immernoch in meinem harten Kokon feststecke. ;-(


    Ja , hinter einen Hügel...
    Wo sie ihre Eier legen,
    und nach dem Schlüpfen,
    die neue Stoffe gesponnen werden,
    um dann daraus die schöne Leinwände anzufertigen,
    um die dann mit Schmetterlingen wieder übermalen zu können...

    Und so weiter und so fort...

    :-}
  • Pfaurania Evolutionsfalter
    Das Tor zum inneren meiner Seele sieht aus wie das allererste Bild das ich jemals hier eingestellt habe und traegt den Namen "Verschlungene Knospen der Emotionsinstrumente". All meine Bilder zeigen einen Teil von den tiefen Weiten meiner Seele.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • heinrich
    Das Tor zum inneren meiner Seele sieht aus wie das allererste Bild das ich jemals hier eingestellt habe und traegt den Namen "Verschlungene Knospen der Emotionsinstrumente". All meine Bilder zeigen einen Teil von den tiefen Weiten meiner Seele.


    Aha...Aha...
    Du sollst aber deine Medikation bei deinem
    Arzt des Vertrauens
    ab und zu immer wieder überprüfen...

    Hier muss man ganz schön aufpassen...

    :-0

    Ihr beide...

    :-}

    Signatur
  • K_nav_nnamreH

    Hallo personaltrainer,

    das könnte Dich interessieren:
    Wir erleben mehr als wir begreifen von Prof.Dr.Hans-Peter Dürr
    Viele Grüße,
    Hermann
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    [...]trotzdem muss ich schmunzeln über die ignoranz gegenüber den in der geschichte und gegenwart massenhaft aufgetretenen und auftretenden paranormalen phänomenen.[...]

    Finde ich immer wieder voll interessant, wenn jemand so etwas behauptet.
    Persönlich ist mir noch nichts begegnet, was ich mit diesen Wörtern bezeichnen würde.
    Was genau sind paranormale Phänomene?


    Natürlich erleben wir mehr, als wir begreifen (können).
    Und es passiert wesentlich mehr, als wir erleben (können).
    So wird das Nicht Begreifen um ein Vielfaches potenziert.
    Signatur
  • ztapleztiP
    hallo hermann! danke für den link, werde ich dann bei gelegenheit fertig gucken!
    hallo xabu! ich werde dann näher darauf eingehen, muss jetzt aber zur arbeit. :)

  • K_nav_nnamreH
    Wie ich sehe, hat der Link zu Hans-Peter Dürr mindestens einen roten Punkt bekommen.

    Solange solche Hirnis, deren Lebensentwurf im Kontrast zu Hans-Peter Dürr wahrscheinlich eher aus dem Gefallenwollen über Selbstgemaltem in der Schrebergartengemeinschaft besteht, eine soziale Atmosphäre prägen, kann man als kraftloses Gemüt wahrscheinlich nur auf die Wiederkunft Christi hoffen, um diesem dann dermaßen tief in den Arsch zu kriechen, dass man das Leben nicht mehr spürt. :)

    Dies zu meinem Verständnis.

    Hermann

    PS: Sehr gern, personaltrainer.
  • Pfaurania Evolutionsfalter
    Seit einfach ganz euch selbst trwu und findet dn Weg in eure eigene Welt, wenn ihr euch beim Malen oder anderem kreativen Gestalten auslebt. Lasst euch nicht von Bedenken fesseln, sondern lasst euch von den Praegungen und Eindruecken die ihr durch Inspiration erhaltet leiten, um die Welt auszuleben diesuch im innersten Zentrum eurer Seele verankert hat. (-;
  • otto_incognito
    otto_incognito ein grüner Punkt für den link,
    nachdem ich mir das Video angesehen habe, wobei ich sicher davon ausgehe, daß
    die roten Punkte von welchen stammen, die sich dieser "Mühe" nicht unterzogen haben.
    Signatur
  • buatsnenrets
    das senile gequatsche des herrn dürr ist nichts für mich.....
    ich schaue mir lieber das an

    MICHAEL NIAVARANI 2012 ENZYCLOPAEDIA - SINN DES LEBENS - BESTES VIDEO 2012

    das ist witzig und man nimmt sich gleich nicht mehr so ernst :-P
  • Pfaurania Evolutionsfalter
    Keep flying the wings of your soul to make the river of your affection dance, whiche has drawn the colours of melodies.
    Signatur
  • K_nav_nnamreH
    sternenstaub, du bist dumm wie Brot.
  • ztapleztiP

    Was genau sind paranormale Phänomene?

    lieber xabu, ich wollte schon schreiben: ein paranormales phänomen ist für mich, dass dem xabu nicht in den sinn kommt, zu googeln.*gg* ich habe diesen terminus verwendet aus mangel an einer alternative und ich weiß nicht, ob er das genau trifft, was ich meine. die ergebnisse auf wikipedia bezgl. „parapsychologie“ sind für mich nur wenig befriedigend.

    ich versuch mal ein einfaches beispiel zu geben. du sitzt an deinem frühstückstisch alleine, deine frau und kinder sind außer haus. und du freust dich auf dein frühstücksei, das du sorgsam in den eierbecher stellst. es ist ein herrlicher morgen und du erfreust dich deines lebens und sitzt so vor diesem ei voller vorfreude auf den unvergleichlichen geschmack, der sogleich deine geschmacksnerven befeuern wird. du lässt dir noch etwas zeit, um die vorfreude auszukosten, als das ei sich plötzlich vor deinen augen aus dem eierbecher zu erheben beginnt und in der luft verharrend ca. 20 cm über dem tisch frei schwebend „stehen“ bleibt.

    du traust deinen augen nicht, du vergewisserst dich, dass du nicht schläfst und träumst, du vergewisserst dich, dass du nicht gerade an einem parabelflug teilnimmst. du vergewisserst dich, ob niemand im haus ist, der dir einen dummen streich spielt. du untersuchst das ei von allen seiten, greifst es an, versuchst es mit gewalt in den eierbecher runterzudrücken. es bleibt unbeeindruckt, wo es ist, minutenlang, bevor es sich wieder von selbst langsam in den eierbecher zurücksenkt.

    was machst du jetzt? das hängt von deiner psychostruktur ab. du wirst es erstmal vermutlich niemanden erzählen, weil dich alle für verrückt halten und sich evtl. von dir abwenden könnten.
    möglicher weise beginnst du an deinem verstand zu zweifeln, wenn dein selbstvertrauen nicht stark genug ist und begibst dich in psychiatrische behandlung und beginnst medikamente zu schlucken.
    nach vielen jahren, wenn die erinnerung nachlässt, wirst du versuchen, dir einzureden, dass du damals phantasiert hast .
    möglicher weise ist dein selbstgefühl stark genug ausgeprägt, dass du der sache nachgehst, dich vielleicht mit menschen in verbindung setzt, die sich seit jahren schon mit nichts anderem als solchen phänomenen befassen, die fälle sammeln und darüber bücher schreiben. eine solche literatur habe ich am ende meines vorletzten kommentars angegeben. mehr will ich erstmal nicht dazu schreiben.



  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Wie geschrieben, voll interessant.
    Ich hätte gerne auch solche Erlebnisse.
    Aber weder kenne ich Personen, die solche Erlebnisse hatten, noch hatte ich selbst Erlebnisse dieser Art, seit ich mich erinnern kann.
    Das macht mich ein wenig traurig.
    Signatur
  • buatsnenrets
    sternenstaub, du bist dumm wie Brot.


    dito....rülps.....entschuldigung,
    die zwiebeln von .gestern

  • nighthawk
    nighthawk


    Ich hätte gerne auch solche Erlebnisse...

    die meisten erlebnisse dieser art sind nicht schön, sondern eher furchterregend. sei also froh, wenn du das noch nicht hattest.

  • _eid_



    die meisten erlebnisse dieser art sind nicht schön, sondern eher furchterregend. sei also froh, wenn du das noch nicht hattest.



    !!!
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    die meisten erlebnisse dieser art sind nicht schön, sondern eher furchterregend. sei also froh, wenn du das noch nicht hattest.

    Is immer so trocken ohne Beispiele.
    Gerne aus erster Hand.
    Danke.

    :)

    [edit]
    Furcht erregender als Ebola, Menschen die anderen Menschen ohne Zögern den Kopf abhacken oder sie in Gaskammern schicken, oder Menschen die fähig sind, Drohungen wie im Folgenden zu verfassen und u.U. auch umzusetzen ... ?

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Anita-Sarkeesian-sagt-Auftritt-nach-Androhung-eines-Massakers-ab-2424299.html
    [/edit]
  • otto_incognito
    otto_incognito
    man sollte einen Thread eröffnen, in dem nur numinose Erlebnisse gesammelt
    würden - einzige Bedingung wäre: erlebt am eigenem Leib oder eigener Seele -
    mal sehen,was dabei rumkäme (ich muß da leider passen, meine Unheimlich
    keiten haben im Nachhinein immer eine natürliche Erklärung gefunden)
    Signatur
  • Seite 121 von 149 [ 2968 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen