KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • allgemeine abhandlungen über interessante gegenstände

  • sialliMainigriV
    Zugumwitterte Ähre
    verstreute ihre Sphäre
    im durchsetzten Abendland
    glitt das Weite ihr zur Hand
    und verflocht die Bände
    ihres Haars, mit der Wende
    eines Lichteinfalls -flatternd
    richteten Diener das Mahl.
  • ispirT Maler Nolten
    Flatternd fliegen blaue Bänder,
    Um die Locken der Holden,
    Und sie legt ab ihre Gewänder,
    Zückt den Stift Maler Nolten.
  • sialliMainigriV
    Und des Malers Nolten Gemälde
    schweifen ab im grünen Felde
    wo die Schatten finster hauchen
    und die Knöchel tanzend stauchen
    rege -malt er in wilden Gefilden...
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ispirT
    Fiebernd eilt Nolten vors Tor,
    Sieht Farbflecken, es kommt ihm vor,
    Als läge die Zigeunerin in ihren Röcken,
    Entschlafend auf dem Rücken,
    Zwischen Gras und Huflattich,
    Lispelt leis vergiss mich nicht.
  • sialliMainigriV Barfüßig vereinen sich ihre Zehen mit dem Sand
    Ihr Gewand, lang und fahl
    glänzt wie bunter Stahl
    eine Gitarre alt wie Bäume
    lehnt am Rande ihrer Träume
    während ruhig im Schleichen
    Blicke ihre Haut erweichen ...
  • tsivob-i ahhhhhh wie w.und erbar
    die uhren drehen ihre runde
    entfleuchten im leuchten der
    schlamasselkäfer am hockgerät
    grätschen die beine von ganz
    alleine im unterrock unterm
    überzug züchtiger h-ehre,
    bocksüchtig, versoffen und
    huflattich. steif. bereit.

    :)
  • tsivob-i vital-art.
    Schon seit allerfrühester Kindheit beschäftigte sich die Künstlerin intensiv mit den verschiedensten bildenden Künsten. Sie wuchs in idyllischer Berglandschaft auf und arbeitet nun ihre Kindheit auf.
  • tsivob-i adam
    schrieb:

    nematoden hodennaht
    kleemethoden honiglab
    pfirsichwinkel dauerkau
    schlauchgesprinkel kauerfrau

    und frau schnitt lauch.
  • tsivob-i i.
    abends platt,
    morgens latte,
    jeden tag die gleiche
    platte.

    tüte

    bambunesische jugendtorheit aus einem alten zahn gezogen
  • tsivob-i b.
    textweiser
    und das böse vorzeichnen.
    ohmen.
    die festheit ist des schlafes
    festigkeit.
    dem auge ein fest.
    man sehe nichts und nehme
    sich vor.
    um acht.
    heut leider zu spät.
    aber morgen gehts.
    ja wieder von vorn.
    zhyghot sei dank.
    bar.
  • tsivob-i st
    masse.
    stirn
    stirnt,
    stirbt
    gerade.
    sie trägt einen roten mantel.
    jch trage ihr den handschuh hinterher.
    rot.
    grabe.
    man sagt: die zeit drängt.
    jch verstehe nicht.
    WOHIN?
    bitte senden Sie die dame an
    vor/ausgelaufene adresse.
    stirn.
    masse.
  • tsivob-i al-loch-thone art.
    bodensapriobonten

    der gitterling
    hält sich nicht
    wie vermutet
    im gitterbett auf
    dem bodendach.
    ach phallala,
    da du da hangest!
    ausgepresstes
    einspritzgerät.
    hodenflach am
    holdenbach, zu
    früh die stunde,
    noch unerwacht.

    ohmen.
  • sialliMainigriV
    Vor/Abziehbild ergeht sich über dir, wie ein Schild ...
  • tsivob-i yaaaaa ...
    die frage heißt nicht mehr
    wovon soll ich leben? NAIJN !

    wovon soll ich sterben ???
  • sialliMainigriV
    Und was hätte man vom sterben, wenn man nicht begonnen hat zu leben ... (Welch schöne Gedanken!-)
  • ispirT Aufforstung
    Als der Förster kam nach Haus,
    Zog sich die Gesandte aus,
    Legte ihre Beine breit,
    Entblätterte sehr weit,
    Ihr rosiges Geschlecht,
    Da wurde es dem Forstmann schlecht,
    Nicht ob ihres Geschlecht,
    Es war die Knobelrunde im Krug,
    Die ihm das Magenrumpeln eintrug,
    Statt sich der Rose hinzugeben,
    Musste er sich übergeben,
    Und ganz zart bedeckte er,
    Auswürfig den rosigen Bär.
  • tsivob-i wie läuft das ...
    geschlecht?
    ya, Sie haben recht.
    wozu nach dem leben
    sinnen. es geht ganz
    ghut, auch von hinnen.
    tschuldigung, daß jch
    mich vergaß.

    vergossen.


    mfg kg i.
  • tsivob-i vier
    für-minuten-gericht

    te deum
    ca seus.

    ka-se-in
    ca-se-in
    da-se-in.

    may-bee
    pep-sin.

    pepsis mit skepsis,
    te deum.

    o
  • tsivob-i o
    diogene schlafzügigkeit.
    wonne.
    schnarch.
  • uzuzab
    Ja - immer diese Gene.
    Kleine Luder die auf Doppelwendeltreppen
    steppen.


    mfg
    Bazuzu
  • Seite 17 von 149 [ 2968 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen