KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • allgemeine abhandlungen über interessante gegenstände

  • sialliMainigriV Dezibel im Marmorfell...
    "tiefgefroren in den truhen
    all die vielgeliebten ruhen
    ob protozoen oder samen
    dinge mit und ohne namen
    ob personen oder sachen
    weiterlachen, weiterlachen!"

    So wahr geht es Jahr für Jahr...
  • sialliMainigriV temperantia...
    Das Maß ist die Bereitschaft vergebender Dekadenz.

    - Das Maß ist die Schere der Sinne...
  • tsivob-i da und
    das maß aller dinge
    ist das ding an sich selbst.

    °°
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • tsivob-i sz
    schneehörig zeuch

    nickender lauch
    flickender auch
    nicken flicken schaft
    am leimkraut.

    woll. teppich.
  • sialliMainigriV Lautumsanktionierung
    Waffel..
    Kachel..
    Pachel..
    Bel...
  • sialliMainigriV
    das maß aller dinge
    ist das ding an sich selbst.

    °°


    Das Mass, ist was es haelt?!
    Ein Ding im wiederkehrenden Ring..
  • tsivob-i der wiederkehrende ...
    noch nie war sie soo
    hydrozoisch wie heute.
  • tsivob-i Lucky dogs◎~☆
    rosa hunde schenken
    uns hasen-roh-decken.
    kornsuchende hasen
    keuchen ross-ahnend
    nuesse-hackend horn,
    erhaschen den konus,
    scharen unkendes oh,
    achsen des reh nun ko.

    d-re-h-achse
  • tsivob-i xxl-opf
    als dem großen kopf entfallen war, welches gefühl als letztes von ihm besitz ergriffen hatte, nachdem ihm in mehreren akten der nächstenliebe seine nase durchbohrt, seine augen verdreht und die zunge herausgezogen waren und er sich ob des ganzen elends speiübelst übergeben hatte, überfielen ihn heftigste fluchtgedanken und er rollte ein wenig hin und her, bis er in einer senke zur ruhe kommen wollte.
    dort lag er nun, hoffnungsvoll auf ruhe hoffend, doch leider waren seine langgezogenen ohren, die ihm durchzustechen vergessen worden waren, nur wenig geschoren. so blieb er also nicht unbehelligt vom summen der gefühle, welche unablässig lästig über ihm kreisten.
    listigerweise beschloss er zu verenden und sein letzter gedanke war das wort: "bildmüller", von welchem er vorher weder gehört noch gesehen oder auf andere art und weise erfahren hatte. seltsam, es war vollendet in jeglicher form.
  • anoB
    wie immer hat i-bovist recht. der mann liegt tatsächlich in einer senke. alles was ihm wurde, wurde ihm, denn darauf hatte er keinen einfluß. eines ist allerdings anders: er beschließt nicht zu verenden, denn er ist nicht auf das problem fixiert. er fragt sich stattdessen: welche möglichkeiten und chancen habe ich?, da beschließt er diese zeilen zu schreiben. (das warum wird er viel später erarbeiten.)
    er legt seine ohren an, nein, besser gesagt, er wickelt sich seine langgezogenen ohren wie einen schal um den zu großen kopf, weil die leisen töne viel zu laut sind, und horcht in seinen riesenplutzer hinein, sich, allen zweifeln entledigt, schwörend, wenn er sein handicap erst einmal benennen kann,…
  • tsivob-i mann
    hello Bona,
    haben Sie mit p-art zu thuen?
    wenn Sie nur aus kopf bestehen ...
    mein mitgefühl.
    mfg kg i.
  • tsivob-i dialog \"es ist spät geworden, tut mir leid.\"
    eine vorstufe der frage:
    wie schmeckt das geschlecht?
    ------------

    "was hast du?"

    "sprich mit ihr bitte,
    irgendwann wird sie es ja doch erfahren."

    "jaja, versprochen."

    "sehen wir uns heut abend?"

    "jaja, ich hab eine tolle überraschung für dich."
    alles klar?"

    "nein."

    "also noch mal von vorne."

    "ich bewundere dich."

    "jaja, je weniger du darüber nachdenkst, desto schneller geht es mit uns aufwärts."

    "kann das jemand bestätigen?"

    "nein. setz dich."

    "wegen des alkohols?
    wie konnte mir das nur passieren?"

    "so schnell werde ich sie nicht verlassen können."

    "dann müssen wir unsere pläne um ein jahr verschieben."

    "jaja, dann war alle kunst umsonst."

    "ja, das war's dann wohl. wieder nichts."

    "siehst du den spiegel?"

    "lass das !"

    "jaja, klarer fall.
    da ist der mann von gestern."

    "hast du einen gesehen?"

    "warum? ist da jemand?"

    "lass gut sein."

    "mensch, wenn da was dran ist !"

    "na deswegen bin ich doch auch hier."

    "so eine gottverdammte scheiße.
    es ist schwer zu sagen."

    "wie immer. elender feigling du."

    "ach, lass doch. werd bitte nicht ungeduldig.
    darüber können wir dann bitte in ruhe reden."

    "bitte geh."

    "ja aber ...
    warum sollte ich ?"

    "das ist alles alter krempel."

    "unterwegs ist mir einer entgegengekommen."

    "eigentlich wollte ich nie mehr hierher."

    "ist doch eh alles im arsch."

    "scheiße."
  • rellihcsruK
    Aus dem größten Poesiealbum der Kunstwelt:

    Bewölkte Tage können kommen.
    Aber ich scheine wie die Sonne.
    So scheine ich für dich und lasse all deine Träume wahr werden.


    Für rauchen unter 18 bekommt man eine Verwarnung.
    Für unangeschnalltes fahren eine Geldstrafe.
    Für Mord ein paar Jahre.
    Bei Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz paar Sozialstunden.
    Bei Waffenhandel eine minimale Gefängnisstrafe.
    Doch wenn man ein Kind vergewaltigt eine sinnlose Therapie???
    Wenn auch du gegen Kindesmissbrauch bist, kopiere diesen Text in dein Profil!!Todesstrafe für Kinderschänder!!
    Caroeline O.

    - - - - - - - - - - - - -
    Emotionales Knöpfchendrücken, um ganz andere Ziele zu
    erreichen.
  • tsivob-i O
    H !
    wie komm jch
    zu der ähre?

    hähä

    albert einstein mag jch nicht.

    thank you

    :)
  • tsivob-i s.o.s.
    stieg oder stiege
    aufbesteigung der linge
    zwischen den dingen zu singen

    aufbesteiger besteiglinger
    aufbereiter bereitlinger
    aufbestäuber bestäublinger

    steigerungen.
    die reihenfolge ist nicht außer
    dem unendlichen zu lassen.

    aus: säuglingers abonderungen
  • tsivob-i A+E
    Art-h-rosE

    ö
  • sialliMainigriV Ein Stilleben...
    Eine lose Rose konkurrierte tapfer mit der Aprikose... ;-)
  • tsivob-i
    sie konkurrierte?
    auch laborierte von
    agape vom gaumen bis seh-
    gel.

    :)
  • tsivob-i ä
    noch nie war sie soo
    erb-ärmlich wie heute.
  • tsilaiceps ...
    uninteressante Abhandlungen über allgemeine Gegenstände...wäre doch auch mal ein Thema :-))
  • Seite 26 von 149 [ 2968 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen