KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ahorismen, Denkspruch, Schlagwörter, Gedankenspiele, Geistesblitze

  • Gast, 12
    Es gibt keine abstrakte Kunst.
    Man muß immer mit etwas beginnen.

    (Pablo Picasso, Bekenntnis 1935)
  • Roland Schmid
    Roland Schmid
    Sein Werk in die letzte Hand legen - das heißt aufgeben ? -
    Die Hand an sein letztes Werk legen - das heißt abtreten ? -
  • Gast, 7 ??¿¿
    sind es nicht alles bekennerschreiben?

    °o°
  • absurd-real
    Keine Haare
    miese Kutten
    niemals Weiber
    dünne Suppen
    Doch trotzdem ham´ wir Spaß im Kloster
    denn es gibt ja Pater Noster
  • Gast, 7 y.
    nüster.
    :ö:
  • Gast, 13
    [edit, admin]
  • Gast, 13
    Es gibt keine abstrakte Kunst.
    Man muß immer mit etwas beginnen.

    (Pablo Picasso, Bekenntnis 1935)

    Mit Pinsel und Farbe, sonst nichts.
    Er war ein Dummkopf!
  • Gast, 4
    Ein Gespenst geht um -
    wer mag es wohl sein ?

    :DDD
  • Gast, 13
    Hui Buh?
  • Gast, 13
    Man weiß immer wie dumm man war,
    aber nie wie dumm man ist.

    Denn wenn man wüßte, wie dumm man ist, wäre man ja nicht dumm.
  • Gast, 4
    HILFE!

    Es kommt näher - es spricht sogar ---
    Jetzt spüre ich schon seinen fauchigen Atem --
    Ich glaube, mein Knoblauch hat versagt -

    AAARRGH !
  • Gast, 14 letzter eindruck
    Wenn man
    immerzu
    im Kreis läuft,
    spielt
    das Tempo
    keine Rolle.
  • Gast, 15
    {...}


    huhu!

    hihi,
    Hermann
  • Gast, 4
    Das Gespenst ist grade zu Staube zerfallen
    und schon wieder in neuer Gestalt unterwegs...
    Mutare Mutandis!
  • Gast, 12
    Wer wieder und wieder einfache Antworten auf
    nicht einfache Fragen gibt, beweist, daß er
    entweder die Frage nicht versteht, oder nicht
    versteht, daß da eine Frage ist.

    (Gustav Kurschiller)
  • Gast, 5 devinettes...
    „Die einzig mögliche Antwort ist die Frage selbst.“

    -Eugène Ionesco
  • Roland Schmid
    Roland Schmid
    Wer wieder und wieder einfache Antworten auf
    nicht einfache Fragen gibt, beweist, daß er
    entweder die Frage nicht versteht, oder nicht
    versteht, daß da eine Frage ist.

    (Gustav Kurschiller)




    42 ! Das ist die Antwort auf alle Fragen!
  • Gast, 7 42
    Wer wieder und wieder einfache Antworten auf
    nicht einfache Fragen gibt, beweist, daß er
    entweder die Frage nicht versteht, oder nicht
    versteht, daß da eine Frage ist.

    (Gustav Kurschiller)




    42 ! Das ist die Antwort auf alle Fragen!

    _______________

    pholl-treffer !!!!

    o
  • Seite 3 von 34 [ 674 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen