KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wie mache ich eine Kunst-Installation?

  • 3okisoS Wie mache ich eine Kunst-Installation?
    Hallo,

    Ich frage mich schon seit langem, wie man eine Kunst-Installation macht?

    sagen wir, man kauft sich Kunstwiese, paar Kakteen, und ein Regenschirm dazu, bastelt da raus, eine art Kunstwerk, und nun ist es fertig...

    1. Frage: Wo macht man das, wenns groß werden soll? in einem Atelier?
    2. Frage: Wie schafft man es in eine Gallerie oder Presentier-Halle oder macht man es vor Ort, wenn dem Gallerist die Idee gefällt?
    3. Frage: Wer oder wie kauft jemand sowas z.b:

    🔗

    🔗

    http://www.aphotostudent.com/wp-content/uploads/2010/09/AiSnakeCeiling.jpg


    Jetzt nur um ein Beispiel zu nehmen, Ai Weiwei.

    Der hat doch nicht wirklich die Vogelkerne, in einem Atelier gemacht und sie wurden genau in der Form dahin transportiert? oder hat er es vor ort gemacht? und wer kauft sowas und wie wird sowas dann transportiert?
    und wie kann er davon leben?

    Es sind alles fragen, die bestimmt für einige Menschen jetzt lachhaft sind, doch mich als Laien was Installations-Kunst angeht, müsst ihr entschuldigen, denn in letzer Zeit, fühle ich mich immer mehr offener und hingezogener dahin. Bin schon gespannt, was für antworten kommen!


    Alles gute...
  • rellihcsruK
    1., 2. und 3.: Bank.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    also "richtige Kunst" wird es eher dann, wenn Du es so machst, wie DU es machst,
    nicht wie "man" / ein anderer es macht!

    auch alles Gute!
    :)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xylo
    xylo
    Wenn man davon ausgeht, dass eine Kunstinstallation etwas "Raumfüllendes bzw. Raumgreifendes" ist und es für einen Kunstschaffenden ein Problem darstellt, Planung und Ausführung finanziell, sowie platzmässig zu bewältigen, muss man Alternativen finden. Eine Alternative, welche ich bei meinem Skulpturenlehrer kennenlernte war, der Bau eines Modelles und zwar massstabgetreu und darüber ein Plexiglaskasten.

    Wenn ich mich zu etwas hingezogen fühle, aber wenig Mittel besitze, versuche ich doch erst einmal, die Sache im "Kleinen" umzusetzen. Wenn die Installation eine gute Wirkung hat, mache ich mich auf den Weg um die Lösung im "Grossen" zu suchen. Step by Step
    Signatur
  • eirelagkrap
    Meist macht man es vor Ort und dokumentiert dann die Instalation gut.
    Einen Markt gibt es dafür so gut wie nicht.
    Es gibt Ankäufe durch Museen und Kunsvereine.
    Oder dir bezahlt jemand das Material und eine Aufwandsentschädigung.
    Vieleicht eignen sich manche Sachen für Kunst am Bau Töpfe.
    Sieh dir Christo an, der seine Projekte durch Verkauf von Zeichnungen und Dokumentationsphotos finanziert. Reich geworden ist der dabei auch nicht.
    Klaus
  • reniek er hier
    macht das ganz super - jetzt Rom

    🔗
  • 3okisoS
    naja auf meine Fragen wurde nicht richtig eingegangen, und nur Müll gepostet.

    danke.
  • eirelagkrap
    Na, vielen Dank aber auch.
    Kopfschüttel
  • 3okisoS
    Parkgalerie, dein Post habe ich übersehen, sorry.

    Aber auch deine Antwort ist komisch.
    z.b Es gibt praktisch kein Markt dafür?? was ist mit Damian Hurst, der ein Skelletenschädel mit Diamanten besetzt für mehrere Millionen Euro verkauft, ebenso wie ein Hai im Glaskasten? Also muss es doch ein Markt dafür geben!

    Und wer bezahlt mir das Material und die aufwandsentschädigung? Eine Gallerie?
  • daednU
    das war aber keine installation
  • 3okisoS
    Was war es dann, Leviathan.... eine Skulptur?
  • eirelagkrap

    Und wer bezahlt mir das Material und die aufwandsentschädigung? Eine Gallerie?

    Zum Beispiel.
    Oder ein Museum, für eine Bestimmte Ausstellung, oder ein Kunstverein,
    ein staatlicher Fördertopf usw.
  • 3okisoS
    Und dem Galleristen, stellt man dann sein Plan vor? anhand von Skizzen?
  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen