KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wir vermarktet Ihr Eure Kunst?

  • Johndell
    Johndell
    ach hermann, leg dich im hühnerstall schlafen, aber mach die hennen nicht scheu.. die stehen nicht auf blau.


    Ok, Kamel. Aber nur, wenn du endlich mal konsequent bist, dir ne Diddel-Maus in den Hintern steckst und mit der Gartenschere den verwilderten Garten grob kaputtschneidest. Ohne Hose.

    Tschüss, infantil verhornte Flachhenne.

    Hermann


    Hier Klausi, dafür gibt es grüne Punkte... Wie war das ???"Für besonders schlaue und respektvolle so wie wertvolle Kommentare" daran muss man sich also orientieren... In jedem anderen Forum wird man dafür gesperrt ;) Nein danke, da verzichte ich lieber auf Grüne Punkte.
  • hatsa



    Laut der Legende nach muss der gefangene Troll mir seinen Topf mit dem Gold aushändigen.


    1. Wenn du mit Troll mich meinst, bist du auf dem Holzweg. Ich hatte einen anderen Nick, das ist richtig. Das macht aber Moonshadow nicht zu einem Troll. Seine Beiträge sind genau so, wie ich sie auch schreiben würde unter meinem jetzigen Nick.

    2. Mehrere Accounts hatte ich nie. Ich weiß gar nicht, wie das möglich sein sollte.

    3. Du bist schlampig beim Lesen und das macht eine Kommunikation mit dir so schwierig. Das beste Bsp. dafür ist zuletzt hier:




    Ich hoffe und erwarte ja, jetzt nicht gedisst zu werden.


    Du schriebst:




    PS: das es dir nur darum geht gedisst zu werden ist traurig.



    4. Klaus versucht die ganze Zeit, zu vermitteln. Er ist dabei fast zartfühlend*g* in seiner charmanten Art.
    Du aber scheinst überhaupt nicht in der Lage zu sein das zu begreifen.
    Schade irgendwie.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • noilemak
    an parkgalerie:

    kinderlied:

    wie das fähnchen auf dem turme...
    sich schön dreht bei wind undn sturme......
  • Doktor Unbequem

    Wer sich für mehrere tausend Euro ein Bild kauft, weiß genau, was er tut.

    Was für ein Blödsinn!
    Solche Käufe sind rein spekulativer Natur.
    Der Galerienklaus hat offensichtlich keine Ahnung...




    Sie stehen für "der Artikel war hilfreich"
    Schau deine Beiträge doch nochmal durch, welche Farbe die Punkte haben.
    Klaus

    Das ist leider auch ganz anders - eine Gang von Trollen schaufelt sich gegenseitig Punkte zu...
    Aber wer unter Realitätsverschiebungen und heftigem Eigendünkel leidet...




    Lieber John Dell,
    zunächst einmal möchte ich doch darum bitten, dich für das vermeindliche Picasso Zitat ehrlich zu entschuldigen.

    Das sollte eher Klausi tun...




    4. Klaus versucht die ganze Zeit, zu vermitteln.

    Nö, er versucht sein Profil zu polieren, ist ja angeschlagen...
    Aalglatt versucht er zu sein, das muss man ihm lassen.
    Gelingt ihm jedoch auch nicht so richtig...



    Auch nach Jahren sind meine Bilder das Funkeln wert.

    *gröhl*




    Was kann der Sigismund dafür dass er so schöön ist,...
    "Im weißen Rößl"
    🔗

    "sowas" bleibt ihm noch an Argumenten. Äusserst armselig.
    Ist übrigens ein Passfoto...
  • noilemak
    ein schlechtes paßfoto ....kann passieren, sagt nichts über die person aus..
    aber als letzen ausweg damit zu punkten...........sagt ne menge über den charakter aus........erbärmlich!!
  • rellihcsruK
    "Faszinierend"
    (S'chn T'gai "Herbert" Spock)
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    ein schlechtes paßfoto ...kann passieren, sagt nichts über die person aus..
    aber als letzen ausweg damit zu punkten...sagt ne menge über den charakter aus...erbärmlich!!


    schnüff... danke... :))
    ja, so ist´s beim Menschen - wenn´s eng wird, kommt der "wahre" Charakter zum Vorschein...
  • hatsa
    ein schlechtes paßfoto ....kann passieren, sagt nichts über die person aus..
    aber als letzen ausweg damit zu punkten...........sagt ne menge über den charakter aus........erbärmlich!!



    Quatsch! Klaus hat nur auf TTs Vorstellung reagiert in der er den Gigolo und Frauenheld gegeben hat. Den stellt man sich eben ein bisschen anders vor.;-)
    Übrigens: Paßfotos sehen heute anders aus. Darauf darfst du nicht grinsen und mußt den Kopf gerade halten. Ich denke eher das es das beste Foto ist was er von sich hatte.
    Übrigens moni, du bist schnell bei der Hand mit so Bezeichnungen wie erbärmlich usw....hast jedoch für dein eigenes Verhalten in Sachen Plagiate und Täuschung der User hier, nur beschönigende Worte gefunden.
    Denk doch bitte mal darüber nach, ob da diese Bezeichnungen nicht eher passen....:-)
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    ja, antje, wo tat ich das??!

    edit:
    ist übrigens das einzige foto, das ich besitze.
  • komplementaer
    ..
  • komplementaer
    [quote="p255059"]
    ja...
    es gibt aber noch nen mittelweg.

    funkeln in den augen ist ein bisschen viel verlangt von jemand, der kunst auch als arbeit empfindet und danach lebt. wer funkelt schon noch nach jahren malerei? möglicherweise für ein bild, was ein paar jahre zuvor entstand?


    Ich.
    Anderst kann man sich gar nicht mit Kunst beschäftigen.
    Auch nach Jahren sind meine Bilder das Funkeln wert.


    es ging mir nicht ums "wert-sein" der bilder. es ging mir darum, dass man sich nach jahren nicht mehr so präsentieren kann. weil kunst arbeit ist und kaputt macht. einfach zuviel arbeit. alle leidenschaft im bild. ich fühle mich überfordert, dann auch noch mit leidenschaft werbung für meine bilder zu machen.


    und dann noch für andere leute funkeln? die eigene - möglicherweise damals, als das bild entstand, empfundene - begeisterung rüberbringen?
    nee, zuviel verlangt, finde ich.

    du meinst also, viel werbung (funkeln/schein/show, mehr ist das nicht, zu versuchen, die eigene einstmals vorhandene begeisterung über ein bild dem werten publikum/mögl. käufer)rüber zu bringen, bringe es?

    sind die möglichen käufer gar so dumm? funkeln die nicht selber? können die nicht selber gucken, was sie selbst in begeisterung versetzt und was nicht? brauchen sie einen "künstler", der ihnen das bild quasi aufdrängt? sie dazu "verleitet", irgendwie begeisterung zu empfinden? sind käufer so dumm - wenig autark- geschmacklos - leicht beeinflussbar - zu manipulieren?
    brauchen sie gar show?


    Warum denn so negativ?


    nicht negativ, sondern realistisch.
    du schreibst es ja selbst, minderwertige oder durchschnittliche produkte werden durch werbung aufgepeppt und vekrauft.

    ich mag mich da nicht einreihen. grund: ich BIN gut.

    ich habe den anspruch, dass man sieht, dass ich gut bin. OHNE werbung.
    jeder, der seine werke aufpeppt, es sogar nötig hat, sie aufzupeppen, kann nicht gut sein, so denke ich. ich denke, qualität sieht man. auch ohne werbung. qualität sollte werbung überflüssig machen. deshalb sind mir die, die am lautesten schreien, werbetechnisch, generell und per se unangenehm - viel wind um nix, würde man das sagen. wer laut schreit, kann nicht gut sein. laut schreien ist gleich zu setzen mit "werbung machen". wobei werbung machen ja auch viel zeit kostet. und nix bringt. stunden-, tagelanges am pc sitzen. malen wird dabei zur nebensache.

    es müsste umgekehrt sein.

    zurück zum kunden.
    der kunde ist offensichtlich nicht fähig, zu erkennen, was gut ist. dem kunden muss etwas schmackhaft gemacht werden, er muss bestochen, verleitet, beeinflusst, manipuliert werden. ergo ist der kunde dumm. nur dumme menschen lassen sich was aufdrängen durch werbung. also ich würd mir nix aufdrängen lassen. da könnte mir gottweißwer irgendwas aufschwatzen wollen, derjenige hätte keine chance.


    Wenn es aber um deine Liebe und Leidenschaft geht,
    solltest du ihr das auch gestehen können.


    liebe und leidenschaft verträgt sich nicht mit platter konsumwerbung.


    Warum diese zynische Haltung gegenüber deinem Publikum?
    Wer sich für mehrere tausend Euro ein Bild kauft, weiß genau, was er tut.


    mehrere tausend... ja. ursprünglich ging es ja in diesem thread um billigere werke so unter 100 euro. wobei ich mich frage, wo da der kunstanspruch bleibt. -
    wer mehrere 1000 ausgibt, derjenige überlegt, logisch. der braucht aber keine werbung. der sieht: DAS ist GUT und das will ich haben, das schlägt bei mir ein und so weiter... solch eine person weiß, was sie tut, wenn sie das bild SIEHT. nicht, wenn sie die werbung liest. (internet ist als vermarktungsort für hochklassige gemälde eh zu knicken, davon abgesehen. das ist ja das weitere problem, in gute galerien kommt man so ohne weiteres nicht rein, egal wie gut man ist, wenn man nicht studium und meisterprof-und sonstige "titel" in der vita stehen hat. übrig bleiben feld-wald-und wiesen-ausstellungen, die den aufwand und die kosten nicht lohnen.)


    Warum eigentlich sollte jemand dein bild begeistern, wenn du selbst nicht begeistert bist?

    Klaus


    ich bin immer begeistert, wenn ich male. sonst würd ich ja nicht malen. nur, ich trage das nicht nach aussen. meine begeisterung und leidenschaft erschöpft sich allerdings in der arbeit. mehr ist da nicht. ich bin doch nicht die marionette/die showfigur, der marktschreier für meine eigene kunst. das wertet diese ab. da diese es scheinbar so nötig hat. hat sie aber nicht.
  • noilemak
    liebe astah...ich hatte parkgalerie angesprochen..nicht dich:-))
  • eirelagkrap
    an parkgalerie:

    kinderlied:

    wie das fähnchen auf dem turme...
    sich schön dreht bei wind undn sturme......


    Will ich in mein Gärtlein gehn,
    will mein Zwieblein gießen,
    steht ein bucklig Männlein da,
    fängt gleich an zu niesen.
    Will ich in mein Küchel gehen,
    will mein Süpplein kochen,
    seht ein bucklig Männlein da
    hat mein Töpflein brochen.

    Will ich auf mein Boden gehn,
    will mein Hölzlein holen,
    steht ein bucklig Männlein da,
    hat mir's halber g'stohlen.

    Will ich auf mein Keller gehn,
    will mein Weinlein zapfen,
    steht ein bucklig Männlein da,
    tut mir'n Krug wegschnappen.

    Setz ich mich ans Rädlein hin,
    will mein Fädlein drehen,
    steht ein bucklig Männlein da,
    läßt das Rad nicht gehen.

    Geh ich in mein Kämmerlein
    will mein Bettlein machen
    steht ein bucklig Männlein da
    fängt gleich an zu lachen

    Will ich an mein Bänklein knie´n,
    will ein bischen beten,
    steht ein bucklig Männlein da,
    fängt gleich an zu reden:

    "Liebes Kindlein, ach, ich bitt',
    Bet' für's bucklig Männlein mit"

    Aus: "Des Knaben Wunderhorn"
  • eirelagkrap

    Nein, ich werde mich nicht für dieses Zitat entschuldigen, ...


    Siehst du, und an diesem Punkt endet mein Mitleid mit deiner unbefriedigenden sozialen Situation vollkommen.

    Klaus
  • noilemak
    lieber klaus!
    nettes gedicht.....nur ist es leider ellenlang, wie alle deine kommentare.
    das fähnlein gefällt mir besser...
    versuchs mal mit gärtnern, beruhigt die nerven..........
    ende
  • hatsa
    liebe astah...ich hatte parkgalerie angesprochen..nicht dich:-))


    Wenn du mich so anredest läuft mir immer ein Schauer über den Rücken und vor meinem geistigen Auge erscheint er:
    🔗

    :-)))
  • absurd-real Sacht mal, nur so am Rande;
    ...wie vermarktet ihr eigentlich eure Kunst?!
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • xylo
    xylo
    @ Abs.-Re.


    1.) Tue Gutes und rede drüber
    2.) So viele Betrachter in meine Ausstellung zu bekommen,wie möglich
    3.) Zum Ausstellungszeitpunkt die Trauerränder unter den Fingernägeln entfernt zu haben...
    4.) Meine Vermarktung grenzt an Selbstausbeutung... und ist nicht jedem zu empfehlen ;-)
    Signatur
  • ipok
    ...wie vermarktet ihr eigentlich eure Kunst?!


    das wäre die richtige vorgehensweise, würde man seine macht als "MO" berücksichigen können. höher würde es "Admin.." vbedeuten, aber das kommt noch!! entweder sie sagen es selbst Herr "Mo...", oder der Chef hat eine anzeige am Hals, dann wär alles geklärt im KN. ich warne sie hiermit ganz offentlich, das können sie auch wegblenden, das wäre aber nicht so gut, wenn sie ihr Geldverdienen mit dem schreiben im kn begründen!!!!

    ein paar tage brauche ich noch, aber seien sie ganz sicher, ich komme auf ihren schlichen!

    sie können lesen wer ich bin, ich bin mit richtigen namen hier angemeldet, im gegensatz zu Ihnen!!!

    PS: das sperren eines profils, oder so, liegt in ihrer macht, aber nicht mit dem Gesetz vereibar!!
  • Seite 19 von 21 [ 417 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen