KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kunst, natürlich oder künstlich?

  • daednU
    natur perfekt?
    träum weiter...
  • froT
    Der Mensch ist ein Teil der Natur

    ja- aber der mensch ist auch kein kunstwerk-

    Ja aber der Mensch kann Kunstwerke machen und da er ja ein Teil der Natur ist kann man das nicht trennen.
  • efwe
    efwe
    Quatsch.


    warum?


    wahre kunst und natur passen bestens zusammen.

    kunst kommt von können.

    die natur ist perfekt, fehlerfrei. sie kann. sie ist natürlich perfekt, sie ist einfach, so, wie sie ist, perfekt.

    der künstler, der sein werk auf können und das dann frei aus ihm fließende aufbaut, ist IN der natur, er ist natürlicherweise ein teil der natur mit seinem frei fließenden künstlerischen erschaffen und deshalb kann seine kunst nie künstlich sein. Sondern sie ist ein teil seines innersten selbst und damit auch ein teil des ganzen, der schöpfung.

    ist die schöpfung künstlich? nein, ist sie nicht. ergo ist der satz quatsch.

    falsch- du willst/kannst mich nicht verstehen-
    btw: was ist wahre kunst... ueberhaupt dein absatz ist voll der denkfehler-
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • brabbel
    ...

    die natur ist perfekt, fehlerfrei. sie kann. sie ist natürlich perfekt, sie ist einfach, so, wie sie ist, perfekt.


    Das ist eine Frage der Perspektive. Gäbe es einen Gott, der sie erschaffen hat und das durchschnittliche KN-Selbsbewusstsein hat, würde er sagen, "das habe ich perfekt gemacht." Aus menschlicher Perspektive sind die Wiesenblumen des einen Unkraut für den anderen. Man kann auch sagen, würde die Natur keine Fehler machen, gäbe es keine Evolution. Und wenn wirklich alles perfekt wäre, weil es natürlich ist, dann würden auch Menschen keine Fehler machen, denn sie sind auch natürlich.
  • efwe
    efwe
    Der Mensch ist ein Teil der Natur

    ja- aber der mensch ist auch kein kunstwerk-

    Ja aber der Mensch kann Kunstwerke machen und da er ja ein Teil der Natur ist kann man das nicht trennen.

    warum sollte "kunst" natur sein-aber ein gewoehnliches haus was immer nicht?!
    Signatur
  • efwe
    efwe
    was soll das heissen natur ist perfekt... warum gibt es die evolution usw?
    sie ist nicht perfekt (was auch immer du damit meinst) natur passt sich staendig an gewissen bedingungen an- dh sie veraendert sich-
    ist nicht perfekt= vollendet und fehlerfrei-
    Signatur
  • komplementaer
    Man kann auch sagen, würde die Natur keine Fehler machen, gäbe es keine Evolution.


    fehler ist ein menschliches wort. im wort "fehler", liegt eine beurteilung.

    Und wenn wirklich alles perfekt wäre, weil es natürlich ist, dann würden auch Menschen keine Fehler machen, denn sie sind auch natürlich.


    eben. in dem sinne gibt es keine fehler. es gibt nur versuch und irrtum und besser machen.

    natur passt sich staendig an gewissen bedingungen an- dh sie veraendert sich-
    ist nicht perfekt= vollendet und fehlerfrei-


    sich verändern können und etwas anders machen, gehört zur perfektion dazu. perfektion ist nie statisch.
    ich glaube, ich verstehe etwas anderes unter "perfekt", als ihr.
  • brabbel
    Ich glaube auch, in diesem Thread herrscht noch viel größere Begriffsverwirrung, als in dem über Sex, Gewalt und Zensur. Vielleicht sollte man sich im KN immer auf Themen mit zwei Begriffen beschränken. Für den Anfang wenigstens! ;)))
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ohne natur kein mensch und ohne mensch keine kunst

    aber kunst ist nur künstlich ...
    Signatur
  • brabbel
    Der Mensch ist ein Teil der Natur

    ja- aber der mensch ist auch kein kunstwerk-

    Ja aber der Mensch kann Kunstwerke machen und da er ja ein Teil der Natur ist kann man das nicht trennen.

    Die Definition von Natur ist "nicht vom Menschen geschaffen". Also ist der Mensch Natur, aber das was er erschafft nicht. Streng genommen ist er eigentlich auch keine Natur, denn er wird ja beim Zeugungsprozess auch von Menschen erschaffen. ;)
  • xaazi
    Kunst ist Natur. Alles ist Natur. Was sollte es denn sonst sein. Alles formt sich mit oder ohne Menschen und auch der ist Natur.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ja klar ... und "die kunst" wächst am baum oder so ...
    Signatur
  • xaazi
    Es ist natürlich, dass das nicht jeder so sieht :oD
  • brabbel
    natürlich! ;)
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    hast wohl nix besseres zu tun heute als hier so ne these aufzustellen und zu verteidigen ... kunst sei natur / natürlich

    naja ... viel spass noch
    Signatur
  • Roland Schmid
    Roland Schmid
    Gibt es einen Gott im Sinne der Schöpfungsgeschichte , dann sind wir
    alle und alles um uns herum das Werk Gottes und somit "künstlich" .
    Das Ergebnis seiner Kunst.
    Unter der Voraussetzung , daß dieser Gott immer noch in dieses System eingreift , ist auch die uns bekannte Natur künstlich.

    Gibt es keinen Gott, dann funktioniert das System selbstregulierend
    und wäre dann wohl in unserem Sinne "natürlich".
    Alle von Menschen geschaffenen Kunstwerke wären dann nur auf Grund
    dieser natürlichen Gesetzmäßigkeiten entstanden und somit Natur.

    Nur aus der begrenzten Sicht des Menschen würden sie dann als Kunstwerke betrachtet.
  • Patrick
    Patrick
    Sobald der Mensch etwas berührt, verändert oder gestaltet ist es künstlich. Deshalb würde ich auch meinen, dass Kunst künstlich ist. Aber die Natur selber ist auch Kunst :)


    hast wohl nix besseres zu tun heute als hier so ne these aufzustellen und zu verteidigen ... kunst sei natur / natürlich

    naja ... viel spass noch

    Hast wohl selber nichts besseres zu tun, als unsachliche Kommentare abzugeben und andere auf einer persönlichen Ebene anzugreifen. Bravo!
    Signatur
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    is ja lustig - man muss sich nur mal anschauen was die leute so produzieren die solche thesen aufstellen und vertreten - die scheinen ursache und wirkung (der natur auf sie und ihre "werke") zu verwechseln

    klar dass dabei rauskommen kann dass alles natürlich ist ...

    es sei ihnen gegönnt

    für mich ist der einzige anknüpfungspunkt von natur und kunst im sinne von kunst = natur/natürlich ... wenn ich einen haufen scheiße in die schüssel setze und den zur "kunst" erkläre ... bleibt aber immer noch dass ich (oder sonstwer = ein mensch) den erst "zur kunst gemacht" hat (also im ergebnis auch nicht natürlich)
  • froT
    Der Mensch ist ein Teil der Natur

    ja- aber der mensch ist auch kein kunstwerk-

    Ja aber der Mensch kann Kunstwerke machen und da er ja ein Teil der Natur ist kann man das nicht trennen.

    warum sollte "kunst" natur sein-aber ein gewoehnliches haus was immer nicht?!

    Ja aber es ging darum das Natur und Kunst nicht zusammenpassen. Dem ist nicht so. Selbst irgendwelche Ornamente sind von der Natur inspiriert. Irgendwoher müssen ja auch die Materialien kommen. Bei Papier angefangen
  • Seite 2 von 3 [ 55 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen