KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Darstellungen von Sex in Verbindung mit Gewalt

  • absurd-real

    002

    reden wir uber gewaltpornos

    oder uber p-o-r-n-o-s?

    Bitte nicht sofort das geschirrtuch
    Werfen...:-)

    Worüber du redest hab ich noch nie verstanden. Gut so!
    Signatur
  • eirelagkrap
    Wieso sollte das von Herrn Saller sein?

    Sorry, ja, da habe ich zwei "Gesinnungsverwandte" durcheinander gebracht. ;)



    Nein, das sind ganz unterschiedliche Sachen.

    Es wäre schön, zu klären, von was hier gesprochen wird.
  • heinrich
    Ja, denke ich auch...

    Den gegenstand der disskusion zu klaren...
    So zu sagen...
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • brabbel
    Na gut was heißt Aufregung- Mich wühlen eher Photos von echter Gewaltdarstellung auf. Ob es mich zum Nachdenken anregt oder einfach nur pervers ist, entscheidet wohl das Motiv


    Mich das zweite. Reale Gewaltbilder, jedenfalls Kriegsbilder sind Dokumente, Ich rege mich auch über die Täter auf, aber ich sehe sie mehr mit einem, sagenwir mal "medizinischem Blick" (hoffentlich verständlich!). Aber als Unterhaltungsgegenstand oder Angebot zur Bedarfsdeckung eines solchen Bedürfnisses finde ich sie weit schlimmer. Es hat immer Sex and Crime gegeben. Von den ersten gruseligsten mundüberlieferten Sagen und Märchen an. Aber da, wo Gewalt verherrlicht wird, sollte meiner Meinung nach eine Grenze sein.
  • brabbel
    Wieso sollte das von Herrn Saller sein?

    Sorry, ja, da habe ich zwei "Gesinnungsverwandte" durcheinander gebracht. ;)



    Nein, das sind ganz unterschiedliche Sachen.

    Es wäre schön, zu klären, von was hier gesprochen wird.


    Einfach von vorne lesen! Und nicht nach dem Lesen der letzten drei Beiträge mitreden wollen! ;)

    Ich muss einkaufen. Schönen Restsamstag! :)
  • heinrich
    Mit medizinischem blick sehe ich mir
    eher die normale pornos an...

    Bei kriegsbilder ist bei mir die" sense"...

    Ich weiss nicht abscheulicheres...

    Also dann ist es subjektiv und subtil...
    Ich kann das nicht andern...

    So ahnlich gewalt an tieren...
    Das ist auch gleiche gefuhl da...
  • eirelagkrap

    Einfach von vorne lesen! Und nicht nach dem Lesen der letzten drei Beiträge mitreden wollen! ;)

    Ich muss einkaufen. Schönen Restsamstag! :)



    Hier muß ich mir ein Schimpfwort doch sehr verkneifen.
    Einmal geht es um Sex und Gewalt, Gewaltpornographie, sonstige Pornographie, dann um pädophile Menschen, Ego Shooter,
    um Kriegsberichterstattung, Bernd Sallers Arbeiten, dann um eine Falsche Zuorbnung auf Greiß, der wieder was anderes zeigt, dein Jammern über:
    "... Aber zum zweiten vor allem, weil es Leute hier gibt, deren einziges Interesse darin besteht, jede ernsthafte Diskussion hier durch Provokation in eine Krawalldiskussion zu steuern, die einzig ihrer Selbstdarstellung oder der Freude daran dient, was sie bewirken können. Die armen Schweine können ansonsten offenbar nicht viel bewirken. "

    und dann noch sowas. Jetzt wissen wir wenigstens, wer diese Leute sein sollen.

    Beschäftige dich lieber mit Einkaufen und brabbel in der Fußgängerzone weiter vor dich hin.

    Klaus
  • brabbel
    Ach ja, eine kleine Anregung noch: Vielleicht mal die Bilder von Herrn Saller mit denen von Gottfried Helnwein vergleichen! Interessant unter dem Aspekt positiver und negativer unterschwelliger Gewaltdarstellung, finde ich.
  • eirelagkrap
    Dann mach doch mal, statt hier nur Luftblasen zu produzieren.
    EEs könnte ja auch mal jemand auf die Idee kommen, etwas konkret zu Sallers Arbeiten zu sagen, als sich nur in allgemeinem Naserümpfen über Alles Mögliche, das nicht genannt werden will, zu ergehen.

    Klaus
  • komplementaer


    Nein ich fühle mich verletzt. Psychisch körperverletzt! Besonders wenn ich vorher reale Gewaltbilder, beispielsweise aus Syrien oder gegen Frauen gesehen habe. Ein fröhliches "Nuttenabknallen" zu heiterer Musik! Da kommt mir das Kotzen, auch wenn ich schon vieles gesehen habe. Gewalt findet nicht nur körperlich statt. Man kann Menschen genauso schädigen durch Drohungen, Beleidigungen. Auch psychische Gewalt ist Gewalt!


    wie du guckst dir sowas noch an? warum? sowas müsste verboten werden und die hersteller in den knast wegen gewaltverherrlichender botschaften.
  • komplementaer


    Es gibt einige Wertvorstellungen, die gesellschaftlicher Konsens sind, auch wenn du das nicht wahrhaben möchtest. Insofern will ich nicht meine aufdrängen, sondern versuche klarzumachen, dass ich es nicht gut finde, wenn man diesen Konsens durchbrechen will.


    gesellschaftlicher konsens ist hier völlig irrelevant. das macht es ja so bedenklich.
  • heinrich
    [quote="p255875"]


    und dann noch sowas. Jetzt wissen wir wenigstens, wer diese Leute sein sollen.

    Beschäftige dich lieber mit Einkaufen und brabbel in der Fußgängerzone weiter vor dich hin.

    Klaus


    du weisst genau so viel wie die andere hier...

    Lass diese uberhabliche ton bitte

    So bleibst du ohne fruhstucksbrotchen...
    Nur mit deinen mappen sitzen...

    Wir wollen das thema...:-)
  • brabbel


    Nein ich fühle mich verletzt. Psychisch körperverletzt! Besonders wenn ich vorher reale Gewaltbilder, beispielsweise aus Syrien oder gegen Frauen gesehen habe. Ein fröhliches "Nuttenabknallen" zu heiterer Musik! Da kommt mir das Kotzen, auch wenn ich schon vieles gesehen habe. Gewalt findet nicht nur körperlich statt. Man kann Menschen genauso schädigen durch Drohungen, Beleidigungen. Auch psychische Gewalt ist Gewalt!


    wie du guckst dir sowas noch an? warum? sowas müsste verboten werden und die hersteller in den knast wegen gewaltverherrlichender botschaften.

    Ich bin zufällig darauf gestoßen. Leider kann man kaum länger durch Youtube surfen, ohne derartiges als nächsten Film angeboten zu bekommen. Und ja, ich habe ihn bei Youtube gemeldet. Für mich ist da eine Grenze überschritten! Allerdings ohne Erfolg. Youtube zensiert lieber alles, bei dem mal ein Schwanz zu sehen ist. Denn Leben erzeugen scheint immer noch viel anstößiger zu sein, als Leben zu vernichten!!!
  • brabbel
    Servus!
  • Johndell
    Johndell
    @brabbel: Was genau meinst du eigentlich ? es klingt leider ein wenig zu schwammig und springst zu sehr zwischen den unterschiedlichsten Themen hin und her. Du musst schon genauer definieren worum es geht. Helnwein, Kiegsbilder... der andere spricht wieder von Pornografie und wieder ein andere fragt ob es sich um Vergewaltigung handeln würde. Das Thema ist von Anfang an schon zu allgemein gewesen, so dass jeder was interpretiert ohne genau definiert zu haben.
  • hatsa
    Wieso sollte das von Herrn Saller sein?

    Sorry, ja, da habe ich zwei "Gesinnungsverwandte" durcheinander gebracht. ;)



    Nein, das sind ganz unterschiedliche Sachen.

    Es wäre schön, zu klären, von was hier gesprochen wird.


    Genau diese Bild von Tony Greis hat mich sozusagen kalt erwischt. Vorher habe ich mich für tolerant, und offen gehalten und dann, einen Blick auf dieses, scheinbar harmlose kleine comic und ich musste mich buchstäblich übergeben.
    Nun bin ich nicht mehr so jung und so leicht haut mich nichts mehr um.
    Ich kenne Pornos und auch Gewaltdarstellungen, das kann mich alles nicht tangieren. Was also ist dran an diesem billigen kleinen Bildchen, das mich so aus der Bahn werfen kann?
    Inzwischen ist einige Zeit vergangen und ich hatte Zeit darüber nach zu denken.
    Es ist eigentlich nur die Tatsache, das die Sexnudel auf den gemarterten Menschen spuckt, nachdem sie ihn umgebracht hat

    In letzter Konsequenz sagt das Bild nichts anderes als folgendes:
    Dein Leben und Sterben ist Sch...egal. Alles menschliche Leben ist Sch..egal. Man kann darauf spucken.

    Das war es eigentlich was es zu klären galt.
  • daednU
    komisch: ich finds abstossend dass das ein kind is
  • Roderich
    Roderich ein tier mit namen mensch.
    tieren und unserer umwelt, wird von uns menschen tagtäglich unsägliches leid zugefügt. mit offenem auge stehen wir dem gegenüber, sehen zu und beissen herzhaft in sie hinein.
    menschen sind dumm, menschen sind dreck, doch haben wir nichts anderes,
    nur uns menschen haben wir. die gesetze die unser zusammenleben regulieren sollen machen wir nur aus angst, sie sollen uns selbst schützen. gewalt, egoismus, das ist unsere natur.
    wegzusehen, sich selbst zu belügen, nichts davon ändert was wir sind.
    Signatur
  • heinrich
    Tja, ich denke,dass viele kunstler sind
    so mit sich selbst beschaftigt,
    Dass sie nicht merken,
    Was rumherum passiert...
  • hatsa
    tieren und unserer umwelt, wird von uns menschen tagtäglich unsägliches leid zugefügt. mit offenem auge stehen wir dem gegenüber, sehen zu und beissen herzhaft in sie hinein.
    menschen sind dumm, menschen sind dreck, doch haben wir nichts anderes,
    nur uns menschen haben wir. die gesetze die unser zusammenleben regulieren sollen machen wir nur aus angst, sie sollen uns selbst schützen. gewalt, egoismus, das ist unsere natur.
    wegzusehen, sich selbst zu belügen, nichts davon ändert was wir sind.


    Das erkläre mal den unzähligen Menschen deren Leben aus nichts anderem besteht als die Sorge für Ándere.

    Als Humanist hege ich die Hoffnung, dass der Mensch sich aus diesem Stadium heraus entwickelt.

    Das setzt aber auch voraus, dass man die Stimme erhebt und zwar nicht nach Zensur schreit, jedoch seine Mitmenschen zum Nachdenken auffordert.
  • Seite 5 von 17 [ 328 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen