Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • Als Künstler bekannt werden

  • Srem7
    Srem7 Als Künstler bekannt werden
    Hallo zusammen


    seid einigen Jahren male ich Graffiti, auch mit der Dose.
    Bei uns in der Region bin ich auch relativ bekannt und
    bekomme auch hin und wieder aufträge, aber ich würde gerne
    deutlich bekannter werden. Sprühe nicht nur sondern ich male
    auch und habe auch schon das ein oder andere Bild verkauft.
    Für den ersten Schritt in diese Richtung habe ich nun auch eine
    Website, die eigentlich gut besucht ist. Ich würde gerne mehr
    Aufträge rund um Graffiti bekommen, damit ich auch von meiner Kunst
    leben kann.

    Meine Homepage: https://kunst-gallery.jimdo.com/

    Habt ihr vielleicht Tipps für mich oder könnt mir irgendwie
    helfen?
    Vielen dank im vorraus.

    mit freundlichen Grüßen Max
  • kali
    kali molotow
    Gegenfrage ,gibt es Molotowstifte auch in Lack oder Hochglanz...suche schon eine Weile in einigen Graffiti-läden aber nix zu machen
    Signatur
  • Srem7
    Srem7
    Hi

    die einzigen Stifte die es von molotow mit lack gibt sind die breiten Tag-Marker. Wenn du dünne lackstifte suchst kann ich dir welche von c.kreul
    empfehlen, ich bin sehr zufrieden damit.

    lg max
  • kali
    kali
    schön,danke..schau ich gleich mal nach;)
    und zu Deiner Frage,ich bin hier zwar ebenfalls neu,doch denke ich wenn du mehr Aufträge "willst"solltest du mit deinem Können mehr Welle machen.
    weiß nicht was du für ein Typ bist ,ob dir das öffentliche zur schau stellen gefällt -irgendwas was dich hervorhebt -"leider" gibt es sehr viele die sich in dieser Richtung schon ihr Standbein geschaffen haben.
    Signatur
  • kali
    kali _____________
    schön,danke..schau ich gleich mal nach;)
    und zu Deiner Frage,ich bin hier zwar ebenfalls neu,doch denke ich wenn du mehr Aufträge "willst"solltest du mit deinem Können mehr Welle machen.
    weiß nicht was du für ein Typ bist ,ob dir das öffentliche zur schau stellen gefällt -irgendwas was dich hervorhebt -"leider" gibt es sehr viele die sich in dieser Richtung schon ihr Standbein geschaffen haben.

    lg
    Signatur
  • Srem7
    Srem7
    hi

    aber wie geht das. alle die ich kenne die sich ihr "standbein" mit graffiti geschaffen haben, haben auch nicht viel dafür getan. die haben sich werde groß dafür angestrengt oder haben eine homepage und vorallem die sind mega schlecht und verdienen trotzdem mehr.
  • kali
    kali
    Du kannst dir doch hier kein Patentrezept erhoffen?!
    Vielleicht meldet sich noch Jemand der sich wirklich mit der Materie auskennt.
    viel Glück!
    Signatur
  • Srem7
    Srem7
    danke

    ich hoffe, dass hier jemandem gefällt was ich mache und vielleicht auf seiner homepage oder so ein bisschen werbung für mich macht.

    P.s. ich wäre auch bereit werbung auf meiner seite zu machen


    lg
  • Marcell Hentschel
  • Gast, 4
    Yo, Srem!

    Hier im KN sind fast nur Künstler, das kannste abhaken. Einen ernsthaften Galeristen oder Mäzen wirste hier net finden. So jemand sucht seine Leute net im www. Und wenn er es tun würde, würde er Dich als erstes heißen, sämtliche Bilder im Web zu löschen.

    Wenn Du nur Dein Taschengeld aufbessern magst, arbeite wo man Dich sieht. Auf der Straße, im Park, in den Öffies. Da wirste angesprochen.

    Daß die anderen mehr verdienen, liegt daran, daß sie mehr verlangen. Wenn Du bereit bist, Dein Werk zum Preis einer Postkarte zu verscherbeln, wirste genau das dafür kriegen. Die Leute die Deine Arbeiten dann kaufen, hängen sie in den Flur und wenn Du Glück hast, stauben sie sie alle 10 Jahre ab. Sie werden Dich nicht über die Stadtgrenze raus bringen, weil sie nicht überregional vernetzt sind.

    Werde Dir DEINES Wertes bewusst!

    Jemand der bereit ist für ein Bild von Dir einen mdst 4-stelligen Betrag auszugeben, weiß warum. Er hängt es sichtbar auf, zeigt und empfiehlt Dich.

    Das Problem der meisten Künstler ist, daß sie ihre Arbeiten zu Spottpreisen verhökern, und dann auch noch ein schlechtes Gewissen haben. So zerstören sie sich selbst.

    Wenn Du öffentlich arbeitest, wird vielleicht jemand kommen, der sich Dein Bild anschaut...

    Er wird sich einen Dreck für das Bild interessieren...

    Er wird durch das Bild durchschauen...

    Er wird Deinen Block nicht umblättern...

    Er wird Dir sagen wie er heißt und wann Du wo sein sollst...

    GEH HIN!!!

    Winston Churchill sagte einst:
    "Jeder Mensch stolpert irgendwann in seinem Leben über seine große Chance. Die Meisten stehen auf, klopfen sich den Staub aus den Kleidern und gehen weiter...
    Als ob nichts geschehen wäre."
  • Gast, 5
    Fang doch auch an zu bloggen. Erstelle dir deinen eigenen Blog.
    https://www.blogger.com/
  • absurd-real
    ach ja, hab ich auch + noch nie benutzt http://absurd-real.blogspot.de/
    Signatur
  • Gast, 5 to Max
    Verändere dich und deine Bilder. Dann wirst du auch bekannt.
  • heinrich
    "Er wird Dir sagen wie er heißt und wann Du wo sein sollst...

    GEH HIN!!!"


    Un....Erstmal NICHTS unterschreiben....


    :-}
    Signatur
  • Gast, 4

    "Er wird Dir sagen wie er heißt und wann Du wo sein sollst...

    GEH HIN!!!"


    Un....Erstmal NICHTS unterschreiben....


    :-}
    selbstredend...

    Wenn er Dich will, schwitzt er dafür...

    Zu leichte Beute is faul...

  • Gast, 4

    Verändere dich und deine Bilder. Dann wirst du auch bekannt.
    Vergiß es...

    Wenn die Arbeiten net authentisch sind, sind sie tot.

  • Gast, 4
    Fang doch auch an zu bloggen. Erstelle dir deinen eigenen Blog.
    https://www.blogger.com/
    Es hängt natürlich auch an Deiner Zielsetzung...

    Jemand der sich ein sehr teueres Bild kauft, investiert. Er geht in Galerien denen er vertraut, besucht vllt Museen u. Ausstellungen oder renommierte Auktionshäuser. Er kauft nicht im Internet!

    Und dann bedenke eines...

    FB hat 1.5 Mrd Mitglieder...
    Wieviele Blogs es gibt weiß kein Mensch...
    Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, daß der Richtige Mensch genau auf Deine Seite trifft?

    Frage an Daniel: "Wieviele Bilder hast Du auf diesem Weg schon verkauft?"

    Im Gegensatz zum Internet ist der Kunstmarkt nichts für Träumer.

  • Gast, 5
    Frage an Daniel: "Wieviele Bilder hast Du auf diesem Weg schon verkauft?"

    - Verkaufen tue ich am besten live. Auf dem CSD mit meinem Zelt. Persönlich beim Kunden.
  • Gast, 8
    Vielleicht machst Du wirklich zu wenig Werbung für Dich selbst und musst "expandieren" und Dich mehr ins Gespräch bringen. Selbst Aktionen machen, Dir ein paar Leute suchen und mal in anderen Städten schauen, was da so abgeht in der Richtung. Das wichtigste ist wohl, die richtigen Leute kennenzulernen. Du kannst dir auch was ausgefallenes einfallen lassen. Z.B. ein paar Rapper und mit denen eine Show machen. Wenn Du richtig gut und schnell bist, kannst Du zum Beispiel im Hintergrund eine Wand besprühen während die Show läuft. Solche Sachen, sowas kommt gut an. Und wenn Du bekannter wirst, kommen vielleicht auch die Aufträge. Das erfordert halt ziemlich viel Geduld. Du musst erstmal viel investieren und weißt nicht, was am Ende rauskommt.

    Übers Internet glaube ich nicht, dass das viel hilft. Ist zwar gut, dort vertreten zu sein und bloggen ist auch keine schlechte Idee, aber letztendlich muss man seinen Hintern doch in die Welt bewegen :-).
  • heinrich



    Übers Internet glaube ich nicht, dass das viel hilft. Ist zwar gut, dort vertreten zu sein und bloggen ist auch keine schlechte Idee, aber letztendlich muss man seinen Hintern doch in die Welt bewegen :-).


    Ich denke, man muss sich für eine Richtung entscheiden....

    Oder...oder....

    Beides geht nicht...

    :-}

    Signatur
  • Gast, 5
    Ein neues Styling deiner Homepage wäre nötig. Besonders ansprechend ist die nicht, für das was du repräsentieren möchtest. Ich kann dir auch empfehlen ein eigenes Web-Programm zu holen. Du bist unabhängig vom Anbieter und musst keine Spiele-Werbung auf deinen Seiten annehmen. Du kannst dir Deine Page selber kreativ nach deinen Wünschen gestalten. Sie wird professioneller aussehen.
  • Gast, 8




    Ich denke, man muss sich für eine Richtung entscheiden....

    Oder...oder....

    Beides geht nicht...

    :-}



    Ich denke, das Internet ist eine Ergänzung. Man hat sein Portfolio immer zur Verfügung, natürlich lernt man auch gelegentlich Leute kennen und ein paar sehr wenige Leute verdienen auch was dort. Und Du musst bedenken, wo Graffiti gemacht wird... Das ist etwas, das kannst Du nicht ins Internet übertragen. Ohne mich auszukennen, tippe ich mal, dass man eher nach jemand sucht, dem man ein Haus bzw. eine Wand besprüht.

    Wahrscheinlich ist das eine Frage der eigenen Persönlichkeit, aber mir würde das Malen und Ausstellen ohne persönlichen Kontakt keinen Spaß machen. Ich habe auch eine FB-Seite und eine Webpage, falls mal jemand sich was anschauen will. Nicht, weil ich mich so toll finde und das jedem aufzwingen will, es macht eben Spaß und es ergeben sich auch manchmal Kontakte. Aber es geht doch nichts über einen direkten Austausch mit Leuten. Ich will ja auch hören, was andere zu meinen Bildern zu sagen haben. (Obwohl.... :-))

    Wenn ich an seiner Stelle wäre und mit Graffiti Geld verdienen wollte, dann würde ich mir wirklich überlegen was ich alles anstellen kann, um Aufmerksamkeit zu bekommen und das ist ja ein dankbares Gebiet dafür.
  • El-Meky
    El-Meky Ohne Fleiß kein Preis.
    Ich habe 3 Menschen in meinem Leben kennengelernt, die echt miese bis schwierige Umstände/Vorraussetzungen hatten.
    sie waren aber unermüdlich fleißig und ehrgeizig, was ihre kreative, künstlerische Seite anging.
    alle 3 sind berühmt geworden.
    Signatur
  • absurd-real

    ""Der Mensch ist nichts anderes als sein Entwurf; er existiert nur in dem Maße, als er sich entfaltet."
    Sartre
    Signatur
  • Gast, 4

    Ich habe 3 Menschen in meinem Leben kennengelernt, die echt miese bis schwierige Umstände/Vorraussetzungen hatten.
    sie waren aber unermüdlich fleißig und ehrgeizig, was ihre kreative, künstlerische Seite anging.
    alle 3 sind berühmt geworden.
    Aye!

    Und kein Plan B!

    Der kostet nur Kraft, die Du für Plan A brauchst.

  • paulinekreativ
    Präsentationen sind wichtig ... wenn man deine Arbeiten nicht sieht, kann auch keiner auf dich aufmerksam werden..... und Graffiti ist schon ein schweres Feld .... ich habe jetzt in ZH eine tolle Messe besucht, da solche Grafiker und Graffitikünstler vor Ort gewesen und haben sich präsentiert.... wenn man der Zeitung glauben darf, dann ging da richtig was ab Pauline
  • Seite 1 von 1 [ 26 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen


Bisher: 514.274 Kunstwerke,  1.959.350 Kommentare,  295.986.347 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.