KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • kunstnet so gut wie documenta?

  • reyortsedkcuag
    aus wieviel maschen besteht toast?
  • reyortsedkcuag
    procypt
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • heinrich
    Das ist, wie es man wahrnimmt..
    Signatur
  • rellihcsruK
    Ich empfehle:
    sich weder etwas vorgauckeln, noch
    auf.destroy.ieren zu lassen.

    Die Frage besteht weiter:
    ist das kn in die Lage versetzt
    gar nicht anders zu können, als
    der documenta zu zeigen, wo der
    Pinsel steht??
  • reyortsedkcuag
    Ich empfehle:
    sich weder etwas vorgauckeln, noch
    auf.destroy.ieren zu lassen.

    da schliesse ich mich an.

    Die Frage besteht weiter:

    der oxer steht auch noch. wird allerdings nun auch vom pferd beobachtet.
  • tsivob-i document-o decker
    das ist eine schöne vorstellung.
    jch bin für dokumenthol und heinrichs
    gemüsetoast.

    vollblütig sackra.
  • heinrich
    Die Frage besteht weiter:

    der oxer steht auch noch. wird allerdings nun auch vom pferd beobachtet.

    Wo steht der pinsel?

    Es steht nicht gut mit ihm...

    Kunstgeschichtlich seit ende der Moderne...

    Der pinsel ist erschopft und befindet sich auf trostlosem Terrein...

    Da kannst du noch so lange stehen und warten...
    Signatur
  • uzuzab
    Dokubuy in Bewegung.


    mfg
    Bazuzu
  • retievstredey
    Tomaten machen sich Rot, das ist ausreichend,
    um von Kunst zu sprechen, meinte die Denkerin
    der documenta gestern im Kulturbeutel auf 3SAT.


    ich glaube, mir passt das eigentlich ganz gut in die zeit. wer gerne kuenstler sein moechte ist dann eben kuenstler.
    oder kreuzschifffahrtskapitaen.
    oder bundespraesident.
  • tsivob-i
    Die Frage besteht weiter:

    der oxer steht auch noch. wird allerdings nun auch vom pferd beobachtet.

    Wo steht der pinsel?

    Es steht nicht gut mit ihm...

    Kunstgeschichtlich seit ende der Moderne...

    Der pinsel ist erschopft und befindet sich auf trostlosem Terrein...

    Da kannst du noch so lange stehen und warten...

    _______________

    Es steht nicht gut mit ihm ...

    oder ES steht SICH nicht gut mit ihm?

    :)
  • heinrich
    Es steht nicht gut um ihn...

    Ohne sich...
    Signatur
  • reyortsedkcuag
    ich finds scheisse, wenn jemand intelligent genug ist, um auch innerhalb eines sog. kn. abzucrypten.
  • heinrich
    Aha!

    Selber schuld...
    Signatur
  • reyortsedkcuag
    brot eben. (meine these war nämlich völlig schwachsinnig)
  • heinrich
    Kunst ohne Wissenschaft ist doof...
    Sulze eben...Kein Brot...
    Signatur
  • rellihcsruK
    Kunst ohne Wissenschaft ist doof...
    Sulze eben...Kein Brot...


    Hier mit Kopp, nicht Arsch, schreiben.

    Der meiste Teil, der hier leichtsinnig
    erwähnten, Wissenschaft dient nicht da-
    zu Wissen zu schaffen, sondern sich selbst.

    Und - wie im 19. Jahrhundert schon - unter-
    liegen die Teilnehmer dieser ..äähm Beein-
    trächtigung oftmals einem Veröffentlichungs-
    wahn. Der führt mit sich eine ziemlich ver-
    zerrte Wahrnehmung der Welt , man hält sich
    für eine Koryphaee¹ und plaudert munter auf
    die Anzüge der Lobbyisten ein.

    Was am Ende dieses posts bleibt.. ist die
    vorher schon gestellte Frage.

    ______________________
    ¹] Eine auf Galapagos ausgestorbene Bartgeierart.
  • heinrich
    Ich schreibe immeeee mit arsch...
    Kunst dient nicht dazu Kunst zu schaffen....usw.

    Kunst ist nicht gleich Kunst...
    Und Wissenschaft ist nicht gleich W....

    Und ich habe die frage beantwortet
    nach meiner Art...

    Jetzt sind die andere "Lobbyisten" dran...

    Bittschooon...unnnnn....
    Signatur
  • rellihcsruK
    Kunst dient sehr wohl dazu Kunst
    zu schaffen - und sei es nur, um
    zu wissen, was man sicher nicht
    machen will.

    Wissenschaft ist sehr wohl im-
    mer Wissenschaft, da der empi-
    rische Zweig sich schon vor
    langer Zeit auf dieses Nest
    des Wissens gesetzt hat. Ich
    denke: ein Wissenschaftler, der
    eine Erkenntnis publizieren will,
    die die Säulen der von Generatio-
    nen Wissenschaftlern erbauten Hal-
    len des Hehren stürzen ließe, hät-
    te nicht wirklich eine Chance, das
    zu tuen, auch wenn es wahr wäre,
    was er zu sagen hat. Und da sich die
    Wissenschaft in diesem wichtigen Punkt
    nicht von dem normalen Gerangel in den
    Wirtschaften und Parteien und Betrieben
    unterscheidet, kann man die Institute
    ebensogut zu machen oder gleich sagen:
    muß privat finanziert werden, dieser
    Quatsch.

    Jetzt wäre es schön, wenn der thread nicht
    mehr zu irgendeinem obskuren Hilfsthema ent-
    führt würde.
  • heinrich
    Kunst dient sehr wohl dazu Kunst
    zu schaffen - und sei es nur, um
    zu wissen, was man sicher nicht
    machen will.

    Ha...Was ist das fur ein Spruch???

    Warum soll ich was machen
    was ich nicht machen will?!
    Signatur
  • Seite 2 von 3 [ 47 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen