Jetzt unterschreiben: Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!
KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • Wo beginnt Kunst?

  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Die Komplexität der Einfachheit
    Ein Könner drückt komplexe/komplizierte Dinge einfach aus.

    Ein "Künstler" einfache (banale) Dinge kompliziert.



    Das ist Kunst einfache Dinge so zu erklären, dass jeder Laie damit umgehen kann.Komplizierte Ausdrücke ergeben zwar vom Hingucken ein absurdes Bild-jedoch erleichtert es das Spiel des Lösens nicht.



    Einfache
    Dinge
    Frage
    Zeichen
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    nö, Ausrufezeichen
    etwa ! so
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Exclaim, declare and proclaim Signs
    Ausrufe
    Zeichen!

    Auch Das

    Mit

    Bestimmtheit!
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    Kunst beginnt manchmal
    mit der einfachen Übertreibung...
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Sie
    Übertreiben

    heinrich

    :)
  • xylo
    xylo In meinem Falle beginnt Kunst
    mit einer Idee und danach kommt sofort das Brett
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    Klar...Das ist aber normal...
    Für mich..
    :-)
  • Gast, 18
    mit einer Idee und danach kommt sofort das Brett


    Das Brett vorm Kopf habe ich manchmal auch ohne Idee...;-)))
  • xylo
    xylo
    Ich habs nicht vorm Kopf, bei mir liegt es auf dem Tisch
    und danach in der Druckpresse ;-)
  • Gast, 19
    Kunst ist dolles Geschäft, mit eingebauter
    Wertsteigerung, Börsen, mit distinguierten
    Ober.Individuen und Kulturgarantie. Die
    schwächsten Glieder in dieser Seelennahrungs-
    kette sind die Künstler und die Käufer.
    Die einen gehen in den Knast, wenn es schief
    geht die Begierden des Marktes diskret zu
    befriedigen, die anderen gehen, egal wie, ins
    Witzbuch.

    Kunst, im Endkapitalismus, fängt also an, wenn
    wer abgezogen wird.

    Das ist selbstverständlich nur eine These, die
    von Pappe ist.

    Und nach neuesten Erkenntnissen: Möglichkeits-
    form: wäre, würde, hätte, hätte, fahrrad, kette.

    Kunst gibt's ja gar nicht mehr, wie ich eben erst
    erfuhr. Die käufliche Farbe war dem alten Meister
    sein Tod.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    Oft koennten sie sich die farbe nicht mal leisten...
    Edelsteinpigmente...und so...:-)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Das problematische Blei nicht zu vergessen
    Hab
    Mal
    Fehlende
    Rote
    Punkte
    Verteilt

    Wirkt
    Harmonischer
  • Gast, 3
    Nun beginnt Es wieder pünktlich zur dritten Seite mit der Punkteparty ;-)
  • Roderich
    Roderich


    uh. und oh.
    ein schoenes topic waere vielleicht 'der voelletonnist ist dem kuenstler sein natuerlicher feind', aber ich getrau mich freilich nicht.
    egal, einfach weitermachen.


    trau dich.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    Hab
    Mal
    Fehlende
    Rote
    Punkte
    Verteilt

    Wirkt
    Harmonischer


    und lässt tief blicken...
  • siku
    Hab
    Mal
    Fehlende
    Rote
    Punkte
    Verteilt

    Wirkt
    Harmonischer


    und lässt tief blicken...



    .
    ja, hier zieht sich Langeweile über Tage hin ;-)
  • Gast, 22
    Kunst gibt es in vielen Arten... Künstler gibt es noch viel mehr...
    Kunst beginnt vermutlich da, wo der Künstler, mit seiner Kunst überlebt.
  • Gast, 4
    wenn er verhungert wars vermutlich keine kunst?
  • timber
    timber
    Kunst gibt es in vielen Arten... Künstler gibt es noch viel mehr...
    Kunst beginnt vermutlich da, wo der Künstler, mit seiner Kunst überlebt.
    ....stimmt ..von kunst zu leben ist eine kunst....:)
  • Gast, 24
    Kunst gibt es in vielen Arten... Künstler gibt es noch viel mehr...
    Kunst beginnt vermutlich da, wo der Künstler, mit seiner Kunst überlebt.


    So wie Van Gogh ? :o
  • Seite 3 von 6 [ 102 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen