KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 5 Jahre Kunstprojekt „Verbindungswege“

  • MK 5 Jahre Kunstprojekt „Verbindungswege“
    Bereits zum 5. Mal findet nun das Kunstprojekt „Verbindungswege“ statt das Künstler auf scheinbar altmodischem Weg miteinander vernetzt. In diesem Jahr können bildende Künstler wieder bis zum 25.05.2012 zwei identisch gestaltete Postkarten zum Thema „Erinnerungsverfälschungen“ einreichen.
    Eine Karte wird in der Galerie Anschnitt ausgestellt und die zweite Karte wird an einen weiteren Teilnehmer geschickt somit erhält jeder teilnehmender Künstler ein kleines Unikat von einem Kollegen.
    Alle eingereichten Arbeiten werden am 24.06.2012 in der Galerie Anschnitt in Dortmund ausgestellt. Des Weiteren erscheint zu der Ausstellung ein PDF-Katalog der jedem Künstler als Datei zur Verfügung gestellt wird.
    Bei Interesse finden sie unter http://www.anschnitt.de weitere Infos, Kataloge der vergangenen Jahre sowie ein Anmeldeformular.

    Das PostkART-Team freut sich auf viele kreative Einsendungen und eine bunte Ausstellung am 24.06.2012 zu der alle Kunstinteressierten herzlichst eingeladen sind.
  • xylo
    xylo
    Das ist doch jetzt wirklich mal eine nette Idee!
    Früher war es üblich, dass Künstler einander Postkarten zu Weihnachten, Ostern oder zu Geburtstagen schickten. So entstanden kleine Originalsammlungen, welche nur die Eigeninitiative untereinandder forderte und für die man kein Geld benötigte.
    Signatur
  • paulinekreativ
    wirklich eine nette Idee
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen