KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ein Mann wird enthauptet

  • reniek Ein Mann wird enthauptet
    Wir haben heute unter der Rubrik "Werksbetrachtung / Werksbesprechung" eine Diskussion zu dem (fiktiven) Thema "Judith und Holofernes" und der Umsetzung dieses Themas in der Kunst des Barock gestartet. Es werden die zwei bekanntesten Gemälde zu diesem Thema besprochen. Eines wurde von einer Frau, das andere von einem Mann geschaffen. Wo sind Gemeinsamkeiten in der Sichtweise und der Darstellung und wo sind die Unterschiede? Schaut doch mal rein. Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

    Hier geht es zum Beitrag: wp.me/p27lGx-2so
  • siku Proseminar Klassiker gegen Eintrittsgeld?
    der Link funktioniert nicht, oder muss der Kunstfreund Eintrittsgeld zahlen??

    Artemisia Gentileschi versus Peter Paul Rubens

    Bei Gentileschi packt die Judith beherzt zu, bei Rubens wird sie in dieser Haltung den Kopf nie vom Rumpf trennen können.

    Was lern man daraus: Rubens war männerfreunlicher gesinnt als Gentileschi.

    Der Prof. wird zu der Bildbesprechung sagen: ein KuHi muss auch ein ziemlich guter Schlachter sein, um beurteilen zu können, ob das Blut in die richtige Richtung spritzt.

    lostlive was gräbst du da für Antiquitäten aus :-(
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Der Link funktioniert nur dann nicht, wenn du nicht eingeloggt bist ... Weil da, warum auch immer, ein schließendes Editor Bold-Tag am Ende des Links hängt.
    Entweder einloggen, oder den Link per rechte Maustaste "Link-Adresse kopieren" kopieren und nach dem Einfügen in die Adresszeile des Browsers das "</strong>" am Ende aus dem kopierten Link entfernen.

    Oder der Threader korrigiert den Link im Post ... :-)
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • siku
    danke für die Erklärung,
    war mir aber schon klar, dass mit dem link auch "Exklusivität" ausgedrückt werden sollte: da kommt ein "alter Hut" in geheimnisvoller Aufmachung daher.
  • reniek
    Der Link funktioniert nur dann nicht, wenn du nicht eingeloggt bist ... Weil da, warum auch immer, ein schließendes Editor Bold-Tag am Ende des Links hängt.
    Entweder einloggen, oder den Link per rechte Maustaste "Link-Adresse kopieren" kopieren und nach dem Einfügen in die Adresszeile des Browsers das "</strong>" am Ende aus dem kopierten Link entfernen.

    Oder der Threader korrigiert den Link im Post ... :-)
    @BerHWolf: Danke, habe es korrigiert

    Du @siku, hast Du schon mal darüber nachgedacht, anstelle mir andauernd irgendwelche Sachen (geheimnisvolle Aufmachung usw.) zu unterstellen, meine Themen einfach zu ignorieren? Geht das? Zu Deinem 2. Post: Ich grabe aus, was ich will, es sind für Dich vielleicht Antiquitäten, für mich war es die unterschiedliche Darstellung des Themas, für andere ist es vielleicht ein interessanter Ansatz. Womit hast Du denn immer solch ein Problem. Zudem der Vergleich gar nicht zwischen Rubens und Gentileschi stattfindet (bzw. deren Werken). Aber offenbar weißt Du gar nicht, welcher männliche Maler gemeint ist :o

    🔗 http://wp.me/p27lGx-2so
  • uzuzab
    Bääh!
    Grausliches Thema - aber beide haben versagt - Mann wie Weib.
    Wer so köpft - sudelt sich selber voll - wer will das schon?
    Erschlagen - 10 Minuten warten - dann Kopf abschneiden - suppt zwar noch - aba die Fontänen dehnen nüscht mehr so weit.

    mfg
    Bazuzu
  • efwe
    efwe
    konnte mir bisher nicht vorstellen dass man caravaggio mit rubens verwechseln kann ¿
    Signatur
  • siku
    konnte mir bisher nicht vorstellen dass man caravaggio mit rubens verwechseln kann ¿


    ...vielleicht konntest du dir auch nicht vorstellen, dass das Thema von zig Malern aufgenommen wurde. Caravaggio geht auch.

    Zudem der Vergleich gar nicht zwischen Rubens und Gentileschi stattfindet (bzw. deren Werken). Aber offenbar weißt Du gar nicht, welcher männliche Maler gemeint ist :o


    woher sollte ich wissen, dass du Caravaggio meinst, wenn du , um Klicks für deine homepage zu bekommen, geheimniskrämerst - aber jetzt hast du ja genug Aufmerksamkeit erhalten, oder reicht's noch nicht?

    und warum ich darauf reagiert habe? - weil ich mir die Kunstlektion von [...]
    an dieser Stelle wird keine Reklame für deine hp gemacht

    nicht entgehen lassen wollte.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    Bääh!
    ...

    Blahzu wieder in "seinem" Element...

    Welch symbolträchtige Bilder ^.^
    Frauen können Männer wahrlich kopflos machen.
  • reniek
    konnte mir bisher nicht vorstellen dass man caravaggio mit rubens verwechseln kann ¿


    ...vielleicht konntest du dir auch nicht vorstellen, dass das Thema von zig Malern aufgenommen wurde. Caravaggio geht auch.

    Zudem der Vergleich gar nicht zwischen Rubens und Gentileschi stattfindet (bzw. deren Werken). Aber offenbar weißt Du gar nicht, welcher männliche Maler gemeint ist :o


    woher sollte ich wissen, dass du Caravaggio meinst, wenn du , um Klicks für deine homepage zu bekommen, geheimniskrämerst - aber jetzt hast du ja genug Aufmerksamkeit erhalten, oder reicht's noch nicht?

    und warum ich darauf reagiert habe? - weil ich mir die Kunstlektion von [...]
    an dieser Stelle wird keine Reklame für deine hp gemacht

    nicht entgehen lassen wollte.


    siku, es ist ganz einfach im KN nicht erlaubt, Bilder anderer Maler zur Anregung eines Diskurses einzustellen, zumindest ist das vom Admin klar geschrieben worden. Auf dem BLOG dagegen kann ich es - zumindes mit public domains - so machen.

    Du bekommst übrigens durch dieses Thema auch Aufmerksamkeit für deine Kommentare, wenngleich diese diesmal ein wenig diffus erscheinen. Aber ich denke, es gab schon komischere Themen hier im KN und dies ist ein Kunstthema, zumindest ein Betrachtungsansatz, zu welchem mich andere Meinungen interessieren.
  • siku


    siku, es ist ganz einfach im KN nicht erlaubt, Bilder anderer Maler zur Anregung eines Diskurses einzustellen, zumindest ist das vom Admin klar geschrieben worden. Auf dem BLOG dagegen kann ich es - zumindes mit public domains - so machen.


    ...keine rhetorische Umleitung bitte, dein link funktionierte nicht


    Du bekommst übrigens durch dieses Thema auch Aufmerksamkeit für deine Kommentare, wenngleich diese diesmal ein wenig diffus erscheinen.


    geschenkt: ich bewerbe hier keine hp, suche auch keine Künstler, um deren Arbeiten auszustellen und ich will auch nichts verkaufen.


    Aber ich denke, es gab schon komischere Themen hier im KN und dies ist ein Kunstthema, zumindest ein Betrachtungsansatz, zu welchem mich andere Meinungen interessieren.



    hm, genau uber diesen Punkt habe ich mich gewundert - das Thema ist wohl Standard für erstes Semester KuGesch - aber für eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst, oder auch mit der Kunst des 19. und 20. Jhs. scheint es mir zu rückwärtsgewandt.

    Wir diskutieren über alles mögliche in der Kunst, wenn es zeitlich nur weit genug weg ist vom heutigen Leben, nur leider wird so gut wie gar nicht über aktuelle künstlerische Positionen diskutiert.

    Das mag daran liegen, dass sich zeitgenössische Künstler hier nicht groß einbringen. Solche Themen wie Judith und Holofernes sind aber auch nicht gerade zur Ermunterung einer zeitgenössichen Diskussion über Kunst geeignet, wie sie im KN eigentlich stattfinden könnte - eher zur Abschreckung.
  • reniek


    Wir diskutieren über alles mögliche in der Kunst, wenn es zeitlich nur weit genug weg ist vom heutigen Leben, nur leider wird so gut wie gar nicht über aktuelle künstlerische Positionen diskutiert.


    Da stimme ich dir zu, aber dafür kannst du selbst aktiv etwas tun. Vielleicht hast du selbst ja einmal die Muße, hier ein eigenes Thema zu aktuellen künstlerischen Themen zu starten und deine Position mit einzubringen. Ich würde mich jedenfalls freuen, da mal ein eigenes von dir gestartetes Thema hier zu entdecken. Hast du selbst schon mal überhaupt eine eigene Themen-Anregung hier eingebracht? Wenn ja, wo finde das?
  • siku


    Hast du selbst schon mal überhaupt eine eigene Themen-Anregung hier eingebracht? Wenn ja, wo finde das?


    Ja, habe ich schon, aber ich würde die Themen wohl auch nicht mehr finden, bis auf die "Kunstwitze". Falls die anderen Themen nicht schon gelöscht sind: wenn du Lust hast so um 2005/2006 o.ä. könnte was von mir aufzutreiben sein :-(, z.Zt. fehlt wohl die Inspriation, das könntest du evtl. auch erkennen, wenn du nach alten Themen von mir suchst.
  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen