KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • sterne vergeben

  • eppap
    Das Wesentliche bin ich.
    Daraus entsteht das Wesen
    der Gemeinschaft.

    Das gilt hier nur, wenn Jeder
    und Jede so denkt.


    - - - - - - - - - - - - - -
    100ste Antwort: schnell zu machen..
    :-))))
  • heinrich
    Es soll allgemein verstanden werden...
    Nur so...

    KEINE ALLGEMEINE LOSUNGEN...

    Nur individuell...

    Melodrama ist super...
    Passt zu meinem repertoire...

    Ich mache das fur mich
    und versuche auch fur andere...
    Klappt nicht immer...

    Manchmal bewege ich mich
    wie in der watte...
    Manchmal geht alles wie von selbst...

    :-)
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    pappe raus damit was IST das thema?
    abgesehen davon, dass thread thema sterne vergeben ist.

    zwei offene fragen (heinrich sieh einfach weg, du bist da schon weiter):
    was ist das wesentliche (hier oder allgemein?)
    was ist das thema (hier oder allgemein?)

    [edit]ihr seid mir zu schnell, ich hab grad eine scheiß verbindung hier[/edit]
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • absurd-real
    oh man, bin ich froh..ich dachte schon ich hätte kein Klopapier mehr..
    Signatur
  • Xabu Iborian
  • heinrich
    Ja...keine hilferufe aus dem klo!
    Klopapier vorher selber mitnehmen...

    :-)
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Das Wesentliche bin ich.
    Daraus entsteht das Wesen
    der Gemeinschaft.

    Das gilt hier nur, wenn Jeder
    und Jede so denkt.


    - - - - - - - - - - - - - -
    100ste Antwort: schnell zu machen..
    :-))))


    Moment, das ist trivial oder?
    Macht das nicht jeder?
    Oder meinst Du noch was anderes?
    Und Du meinst nicht etwa, jeder solle denken, Du wärst das Wesentliche?!

    (Ich spiel mal den Advodingensdiaboli, auch wenn der nicht mehr da ist)
    Signatur
  • eppap
    Das Thema ist immer das selbe,
    an solchen Orten, ob allgemein
    oder höchstmeist individuell
    oder Duell: Kommunikation.

    Hört sich jetzt langweilig an,
    weil das öfter als Schwurbel-
    wort mißbraucht wird.

    Das Wesentliche: sich über die
    traditionell geförderten Hinder-
    nisse hinwegsetzen. So wie es
    nun noch ist, kann es keinen
    Sinn hier machen. Und ich meine
    damit nicht die Weltenrettung in
    allen möglichen Dimensionen, son-
    dern nur mal eine erträgliche Ge-
    sprächssituation. (Dummschwätzen
    z.B. macht Spaß, wenn es zusätzlich
    zu dem ist, was man zu sagen hat -
    nicht nur anstatt.)

    - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Jeder von sich. Ich von mir.
    Avocado diaboli, heißt das, glaube ich
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Ja...keine hilferufe aus dem klo!
    Klopapier vorher selber mitnehmen...

    :-)


    Das ist eine irre Verschwendung.
    Stelle Dir mal 8 Milliarden Menschen vor, die ihren Hintern mit Papier abwischen.
    Wozu hat man zwei Hände.
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Na, aber ist das nicht ein Anfang pappe?

    Sorry, ich muss da immer weiter bohren. Wir kommen der Sache ja schon viel näher.

    Was sind die traditionell geförderten Hindernisse?
    Signatur
  • heinrich
    Mehrwegklopapier?

    Auswaschbar?

    :-)
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Der Lappen wurde schon erfunden. Auch machbar.
    Signatur
  • eppap
    Traditionell geförderte Hindernisse
    sind zum Beispiel Intrigen, Lügen
    und gezielte Desinformation, um ent-
    weder eine Situation zu erhalten oder
    um deren Veränderung zu verhindern.

    Es sind Korruption und Bedrohung,
    in milden und krassen Formen, es
    ist also kurz gesagt - und melo-
    dramatisch, weil ich nicht so bin,
    daß ich Niemandem sowas gönne -
    das mangelnde Bewußtsein, die
    mangelnde Konsequenz, das, was
    als die Scheiß.Situation erkannt
    wurde, abzulehnen, abzuwerfen
    und weiter zu gehen, statt nur
    darüber zu jammern. Es ist die
    - jetzt kommt's, heinrich - zu
    geringe Bereitschaft für eine
    Sache mit der Fahne in der Hand
    in den rohen Brettern der Bühne
    zu versinken. Dä Däääm !!

    Tja, so ist das.

    - - - - - - - - -
    Vernachtet, vertagt... gähn...
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Traditionell geförderte Hindernisse
    sind zum Beispiel Intrigen, Lügen
    und gezielte Desinformation, um ent-
    weder eine Situation zu erhalten oder
    um deren Veränderung zu verhindern. Es sind Korruption und Bedrohung,
    in milden und krassen Formen,


    Das unterstreiche ich mal doppelt und dick.
    Das ist vollkommen Scheiße.
    Aber dummerweise menschlich.
    Würde kein Tier drauf kommen, auf solche Ideen.

    es
    ist also kurz gesagt - und melo-
    dramatisch, weil ich nicht so bin,
    daß ich Niemandem sowas gönne -
    das mangelnde Bewußtsein, die
    mangelnde Konsequenz, das, was
    als die Scheiß.Situation erkannt
    wurde, abzulehnen, abzuwerfen
    und weiter zu gehen, statt nur
    darüber zu jammern. Es ist die
    - jetzt kommt's, heinrich - zu
    geringe Bereitschaft für eine
    Sache mit der Fahne in der Hand
    in den rohen Brettern der Bühne
    zu versinken. Dä Däääm !!

    Tja, so ist das.


    Wow. Aber versinken? Bringt es das?
    Und was hieße Ablehnen, Abwerfen, weiter gehen, hier im konkreten Fall KN?

    [edit]
    Zusammenfassung:
    Überwinden und zwar alle zusammen:
    Intrigen, Lügen
    und gezielte Desinformation, um ent-
    weder eine Situation zu erhalten oder
    um deren Veränderung zu verhindern, sowie Korruption und Bedrohung,
    in milden und krassen Formen
    Ziel (Ich bin ja mehr der Weg Fan):
    Frei kommunizieren ohne Ängste.

    Bitte um Korrektur.
    [/edit]
    Signatur
  • heinrich
    Sagen wir mal so...
    Meine hande sind gebunden...
    Ich habe meine verpflichtungen...
    Es ist nicht einfach in der situation...
    :-)
    Ok...das sind leere worte fur dich...
    Saufz...
    Signatur
  • eppap
    Schon mit Schloofkapp:
    Nein, der konkrete Fall ist
    nicht kn, der ist Kommunikation.
    Es wäre sinnlos, das am, dann
    ganz zu Unrecht in den Fokus
    gestellten, kn fest zu machen.

    Das kn hat hier noch nie ein
    Wort geschrieben..
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Schon mit Schloofkapp:
    Nein, der konkrete Fall ist
    nicht kn, der ist Kommunikation.
    Es wäre sinnlos, das am, dann
    ganz zu Unrecht in den Fokus
    gestellten, kn fest zu machen.

    Das kn hat hier noch nie ein
    Wort geschrieben..


    Schon klar, aber wie wenden wir das hier an?
    Oder doch nicht?
    Kopf kratz.
    Signatur
  • Seite 6 von 7 [ 134 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen