KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Fragen zur Malplatte

  • grubreg Fragen zur Malplatte
    War heute auf der Suche nach einer günstigen Alternative zum Keilrahmen und bin auf Malplatten gestoßen.

    Jetzt zur Frage - günstig sind die im Vergleich zum Keilrahmen ja schon, hab gelesen, dass sie nur schwerer sind - und mit einer Art Tuch überzogen sind.

    Kann man sich sowas auch beim Schreiner holen und den Grund irgendwie selber machen?

    Wäre schön, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet

    Freundlichst
    Holger Brandenburg
  • tostnoufk
    Klar, warum nicht.
    Zum einen kannst Du z.B. HDF direkt bemalen, also ohne Maltuch; normalerweise zuvor grundieren, und die raue Seite der Platte verwenden.
    Mit Maltuch bespannen geht natürlich auch, aber dann bist Du mit Kelirahmen wohl nicht teuerer dran, es sei denn, Du nimmt sehr billiges Maltuch. Zum Grundieren: Erst vorleimen (Leim oder Acryldispersion), und dann mehrere Schichten Grundierung.
  • Roderich
    Roderich malen ohne trampolineffekt
    canvas-boards (z.b. vom AMI) finde ich auch recht gut. ne leinwand auf ner MDF platte. sind aber natürlich viel schwerer als die bezogenen pappbögen.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • siku
    als Alternative: Hartfaserplatten aus dem Baumarkt
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen