KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Schlafende Füße

  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Schlafende Füße
    Am Morgen.

    Soeben alle aus dem Bett gekippt und am Frühstückstisch versammelt. Kaum eine sitzt vernünftig auf ihrem Stuhl, am wenigsten die beiden kleinen Mädchen. Nach einer kurzen Phase verschlafener Kohlehydratzufuhr und einiger Unwilligkeiten meldet sich Julia zu Wort. …


    🔗
    Signatur
  • egaawressaW
    Werter Wolf, bei Deiner Art zu schreiben kann ich Bilder begreifen
    und eine mir erzählende Stimme vernehmen. Deine wohl gesetzten Worte erschaffen intime Räumlichkeit.
    Das mag und schätze ich sehr.

    gute N8 + Gruss
    vom Glaslibellen tragenden Lotdingens
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • hatsa
    Auch ich mag wie hier mit Worten gemalt wird. Du, liebe Wasserwaage, überrascht und erfreust ebenfalls :D
  • Doktor Unbequem
    also mir fehlt da fast alles, was eine Story braucht - Humor, Spannung, Tiefe, Feinsinn...

    immerhin, ein Anfang und ein schnelles Ende sind vorhanden...

    aber es ist ja auch gut, wenn Menschen einfach zu unterhalten sind.
    ;)
  • Doktor Unbequem
    ...

    neuer Versuch vom Exmember HvK?!?
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Wenn es euch zeigt, wie ich es erlebt habe, freut mich das sehr. :-)


    also mir fehlt da fast alles, was eine Story braucht - Humor, Spannung, Tiefe, Feinsinn...

    immerhin, ein Anfang und ein schnelles Ende sind vorhanden...

    aber es ist ja auch gut, wenn Menschen einfach zu unterhalten sind.
    ;)


    Schade Tom, dass es Dir nichts zeigt, bis auf Anfang und Ende.
    Signatur
  • Doktor Unbequem
    ich bin mir sicher, für dich ist es ein geistiger höhenflug, scheinbar voll der allegorien...
    oder doch eher nur sehnsucht zurück?
    ;)
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Tom, sieh mal, es ist eine Beschreibung des Erlebten, mehr nicht.
    Wenn es Dir nichts mitteilt, dann ist das vollkommen in Ordnung, da drüber musst Du Dir keine Gedanken machen.

    :-)
    Signatur
  • Doktor Unbequem
    das tue ich sicherlich nicht weiter,
    wollte doch nur konstruktiv kritisieren!
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    das tue ich sicherlich nicht weiter,
    wollte doch nur konstruktiv kritisieren!


    Prima Tom :-)

    Speziell konstruktive Kritik am Geschriebenen bedeutet natürlich formale Analyse des Textes und ein detailliertes Aufzeigen und Belegen, an Hand der Textstruktur, Wortwahl, Satzbau etc. in Bezug zu den entsprechenden theoretischen Grundlagen, warum diese oder jene Wirkung erreicht oder nicht erreicht wird, bzw. erreicht oder nicht erreicht werden kann.
    Es ist aber auch o.k., Gefallen, Missfallen, Verständnis oder Unverständnis zu artikulieren, sogar pointiert. Dies ist auch Kritik, wenn auch nicht notwendigerweise konstruktiv, es sei denn diesen Äußerungen käme empirischer Wert zu, der dann zwangsläufig wieder zu einer Analyse etc. führt, um herauszuarbeiten, woran es denn liegt, dass der Text auf diese oder jene Art auf sehr viele Menschen oder nur bestimmte Menschen wirkt.
    Und da schließt sich der Kreis.

    Letztendlich kommt es darauf an, ob ich jemanden gezielt ansprechen möchte und vielleicht etwas schreibe, was nur wenige verstehen, oder aber ob ich die große Masse an Leuten erreichen will.

    Ich könnte mir vorstellen, dass dies auf Malerei, Bildhauerei, Fotografie, etc. … ähnlich, wenn nicht genauso zutrifft.


    [edit]Und selbstverständlich ist dies maximal nur der halbe Kuchen, denn Alles ist ein Fragment, auf Quantenebene auch zwei oder mehr; doch das weiß Herr Schrödinger besser :-)[/edit]
    Signatur
  • egaawressaW
    Dieser Text trägt für mich eindeutig fragmentale Merkmale, welche auch ohne Bezeichnung selbiger unschwer zu erkennen sind. Ich finde eine in unmanierierter, direkter Sprache gehaltene Darstellung einer alltägliche Szene vor, die ich insbesondere mittels der authentischen Erzählweise als lebendig und glaubwürdig wahrnehme.
    Die simple Lust an solchen Texten erreicht mich ebenso gut , wie andernorts die Auseinandersetzung mit kryptischen Werken.

    mit bewässerndem Waage-Gruss
  • Roderich
    Roderich
    er sagte ja auch er wollte, aber der wille alleine reicht eben nicht.
    Signatur
  • schroedinger
    schroedinger Hallo?
    Texte interessieren mich auch
    ... am Frühstückstisch vergammelt ...


    ganz besonders.

    Drei Sterne !

    ***
    Signatur
  • Roderich
    Roderich
    sprich -18° celsius. :)
    Signatur
  • egaawressaW
    sprich -18° celsius. :)
    + kurbelbetriebener Abtauchautomatik ?

    [/drop-offtopic]
  • schroedinger
    schroedinger Ähm
    sprich -18° celsius. :)

    + kurbelbetriebener Abtauchautomatik ?

    [/drop-offtopic]


    Hallo Frau Wasserwaage,

    Trieb!!!
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Was für ein buntes Trieben :-)
    Signatur
  • egaawressaW
    sprich -18° celsius. :)
    + kurbelbetriebener Abtauchautomatik ?

    [/drop-offtopic]
    Hallo Frau Wasserwaage,

    Trieb!!!
    Abhaukunst im Kurbetrieb?
    ...und Das mit schlafenden Füssen...

    Was für ein Bild! :sulk:

    Werter Wolf,
    ich hoffe, ihr bekommt nun keine Orthopnoe bei all den orthographischen Morphinchen.

    mdb Empfehlungen
    vom Wort-Wehwehchen
  • Xabu Iborian
  • Seite 1 von 3 [ 41 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen