KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Zitate Sammelalbum: Künstler und Künstler ähnliche Personen

  • sthciN

    Es hat mal ein Bekannter mit keinen Widerspruch duldender Bestimmtheit zu mir gesagt:
    "Kunst ist gut für den Geist, Kitsch ist gut für das Gefühl " Es folgte ein lautloses Basta.
    Dieser Vorfall liegt viele Jahre zurück.
    Ich leide immer noch daran
  • Pfaurania Evolutionsfalter Gute Nacht
    Und zugleich in Traeumen erwachen die einen in die Quelle von Inspirationen versinken lassen.
  • otto_incognito
    otto_incognito Steckenpferd
    Es hat mal ein Bekannter mit keinen Widerspruch duldender Bestimmtheit zu mir gesagt:
    "Kunst ist gut für den Geist, Kitsch ist gut für das Gefühl " Es folgte ein lautloses Basta.
    Dieser Vorfall liegt viele Jahre zurück.
    Ich leide immer noch daran

    Dieser Bekannte war Deutsch-Lehrer.
    Seine zweite These, auf der er ständig rumritt, war die:
    "Bildende Künstler haben eine einseitige Ausprägung, Das sieht man daran,
    daß sie grundsätzlich nicht in der Lage sind, mit Worten umzugehen!"
    (ich beschloß damals insgeheim, mich zum Berufskiller umschulen zu lassen)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ztapleztiP

    "... Kitsch ist gut für das Gefühl "

    (ich beschloß damals insgeheim, mich zum Berufskiller umschulen zu lassen)

    du hättest dir eine kitschig - goldene glock gekauft und ihm damit mal ein richtiges gefühl verpasst. :D

  • otto_incognito
    otto_incognito


    du hättest dir eine kitschig - goldene glock gekauft und ihm damit mal ein richtiges gefühl verpasst. :D


    Ja. Das hätte ich wirklich tun müssen.
    Unbedingt! Ach ja, die verpaßten Gelegenheiten ):
    :D

  • Alle Beiträge anzeigen
  • Pfaurania Evolutionsfalter Das Gegenteil bewiesen
    Meine Lieblingsfaecher in der Schule waren Kunst, Deutsch, Englisch und Physik. Ich haette deinem ehemaligen Deutschlehrer wohl das Gegenteil bewiesen und ihm dieses Vorurteil abgenommen. Dann haette er erkannt dass es auch Maler gibt die Gedichte und Geschichten schreiben und das ausdruecken was sie beim Malen empfinden.
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Das war nicht MEIN Deutschlehrer, sondern EIN Deutschlehrer, der ein Bekannter von mir war.
  • simulacra
    simulacra
    @PfEvo: "Ich haette deinem ehemaligen Deutschlehrer wohl das Gegenteil bewiesen und ihm dieses Vorurteil abgenommen."
    Wieso? Kennst du denn jemanden, der gut mit Worten umgehen und Sätze in korrektem Deutsch verfassen kann?
    :)
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito meine Lieblingsfächer waren...
    ...Turnen, Hauswirtschaft, Handarbeit, Sackhüpfen, ein Kurs für Gutes Benehmen (nur für Fortgeschrittene).+ Sexualkunde
    Für all diesen Fächer war es weder erforderlich noch erwünscht, viel zu reden
    Signatur
  • Pfaurania Evolutionsfalter So viele verzauberte Worte
    Wenn du nur noch existierst aber nicht wirklich da bist, dann lebst du nicht mehr!

    Aus eigenen Erfahrungen entsanden. (-;
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito Holdes Pfaurinchen...
    ...mich dünkt, du setzt Reden mit Leben gleich ;) aber ich versichere dir, nie fühlte ich mich lebendiger als zu den Zeiten, als ich schweigend im Handarbeitunterricht saß und still-vergnügt die Servietten und Taschentücher für meine Aussteuer bestickte.
    Dies war eine beseeligende Erfahrung (:
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky

    ...Turnen, Hauswirtschaft, Handarbeit, Sackhüpfen, ein Kurs für Gutes Benehmen (nur für Fortgeschrittene).+ Sexualkunde
    Für all diesen Fächer war es weder erforderlich noch erwünscht, viel zu reden



    oh Otto ? bist du ein Mädchen ? :-D

    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito Verheißung
    ImTempel des Unterbewußtseins ist mann Alles und Nichts.
    Man darf sich nur nicht treu bleiben, denn dann tragen die
    Wasserfälle das schwankende Schiff des Seins an alle
    möglichen mit sprießendem Leben übergossenen Ufer!
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky

    ImTempel des Unterbewußtseins ist mann Alles und Nichts.
    Man darf sich nur nicht treu bleiben, denn dann tragen die
    Wasserfälle das schwankende Schiff des Seins an alle
    möglichen mit sprießendem Leben übergossenen Ufer!



    Ja OttO,das mit dem Sprießendem kennich auch.
    Ich bin beides. Mann unter den Armen und Weib unter den Beinen.
    Das hindert mich am Flattern zu den schier endlosen Wasserfällen
    des leibhaftigen .Ergusses im ewigen Quell der lächelnden Hirsche.
    So lebe ich wie bei Tempels unterm Sofa und bewundere .


    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito


    So lebe ich wie bei Tempels unterm Sofa und bewundere .


    So ist es. Auch ich hocke gerne dort und bewundere die aufwirbelnden
    Staubflocken, die im oszillierenden Widerschein des spärlichen Lichtes
    von der bunten Vielfalt des wundervoll gemusterten Teppichs kunden,
    der übrigens dringend mal gestaubsaugt werden müßte!

    Signatur
  • Pfaurania Evolutionsfalter
    Wer niemals aufwacht kann nie mehr traeumen und wer nur in Traeumen versinkt wird niemals aufwachen.
  • Roderich
    Roderich

    Wer niemals aufwacht kann nie mehr traeumen und wer nur in Traeumen versinkt wird niemals aufwachen.


    wer nicht ißt, wird niemals kauen.
    Signatur
  • Pfaurania Evolutionsfalter
    Die Erkenntnis des noch unbekannten liegt haeufig im verborgenen eingebettet-nur wenn wir es wagen uns die Tapferkeit des Mutes zu erweisen werden wir stark genug sein, das neu geborene Wissen in der Hoehle unseres Lernens aus dem tiefen Graben des Unterbewusstseins auszzbuddeln.
  • Roderich
    Roderich
    Bad taste creates many more millionaires than good taste.
    (Charles Bukowski)
  • Pfaurania Evolutionsfalter Das eine geht ohne das andere nicht:
    Wer niemals stuertzt der wird auch niemals fliegen-wer nicht gelernt hat zu fallen kann keine Fluegel gewinnen.

    Aus eigenen Erfahrungswerten entstanden und verinnerlicht. (-;
  • Seite 22 von 30 [ 585 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen